Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​Trek­kin­grad
Anzahl der Gänge: 3 x 8
Motor-​Typ: Heck­na­ben­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 557 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Fischer ETD 1822 (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 3 von 5

    „Plus: Fahreigenschaften, angenehme Motorperformance; Funktionalität Scheibenbremsen; elegante Optik.
    Minus: schmale Bereifung; Funktion Federsattelstütze (Testrad).“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fischer ETD 1822 (Modell 2018)

Kundenmeinungen (6) zu Fischer ETD 1822 (Modell 2018)

5,0 Sterne

6 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
6 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Albero

    ETH1822

    Habe im April 2018 ein Fischer ETH1822 neu erworben, dieses auch bis 06/2018 Km.-Stand 198 Km fahren können dann aber leider ein technischer Defekt (Display oder Zentralelektrik oder Motor defekt) seitdem stehe ich von meiner Seite in ständigem Kontakt mit Fischer zwecks Reperatur nur kann mir bis heute keiner eine weitere Vorgehensweise von Fischer geben wann es zu einer Reperatur kommt.
    Ist schon schade das es so ist bei einer deutschen Marke
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kleine Mätz­chen machen den Weg zur Fahr­rad­werk­statt unab­ding­bar

Stärken
  1. kräftiger Antrieb und hohe Reichweite
  2. günstig
  3. verschleißarmer und verlustfreier Hecknabenmotor
Schwächen
  1. Verlegung der Züge

In der Sparte der Spar-Pedelecs verdient das ETD 1822 unter vielen Aspekten den Vorzug. Zum einen besitzt es einen Hecknabenmotor, zu dessen Vorteilen der geringe Verschleiß von Aggregat und Kette, das geringe Gewicht sowie die verlustfreie Kraftübertragung zählen. Zudem hält der Akku knapp 560 Wh bereit, was in diesem Preissegment als ausgesprochen hoch zu bewerten ist. Auf Grundlage der Netzbewertungen lassen sich aber auch kleine Marotten identifizieren. Wird online bestellt, kommt das Rad vormontiert an – allerdings nicht in allen Fällen sonderlich akkurat. Wackelnde Teile, hängende Züge und eine suboptimale Einstellung von Bremsen und Schaltung erfordern nachträgliches Handanlegen – für technisch Unversierte ein Fauxpas. Doch wer den Gang zum Fahrradhändler nicht scheut und bereit ist, ein paar Euro nachträglich zu investieren (zum Beispiel für eine weichere Federsattelstütze oder breitere Reifen), erhält unterm Strich ein reichweitenstarkes Pedelec mit kräftigem Motor.

von Daniel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Fischer ETD 1822 (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore
Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Damen
Gewicht 25,2 kg
Gewichtslimit 135 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 8
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Hecknabenmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 557 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 44 cm
Rahmenform
  • Diamant
  • Trapez

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: