Gut (2,2)
8 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Art: Sicher­heit
Platt­form: Android
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mobile Security

  • Mobile Security & Antivirus Mobile Security & Antivirus
  • Mobile Security 1.1.995 Mobile Security 1.1.995
  • Mobile Security 3.0 Mobile Security 3.0

ESET Mobile Security im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 13
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    Schutzfunktion (35%): „gut“ (2,2);
    Hilfe nach Verlust (35%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,6);
    Smartphonebelastung (15%): „sehr gut“ (1,2);
    Datensendeverhalten (0%): „unkritisch“.

  • „gut“ (78%)

    Platz 1 von 9
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „Plus: Pictures on demand ... deutlicher Hinweis auf Schutz der App vor Deinstallation; gute Hilfe-Funktion; gute Malware-Erkennung; vergleichsweise guter Phishing-Schutz.
    Minus: Sperre des Telefons bei zu vielen fehlerhaften PIN-Codes (konnte im Test nicht bestätigt werden); SD-Kartendaten werden von einer Remote-Löschung nicht erfasst; Anzeige ‚Maximum Protection‘ auch bei teilweise abgeschaltetem Schutz.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „... Eine Schutz-Software brauchen Sie ... nur, wenn Sie ein Handy oder Tablet mit dem Betriebssystem Android verwenden. Mit einem iPhone oder iPad von Apple sind Sie ziemlich sicher im Internet unterwegs ... ‚ESET Mobile Security‘ besitzt ... zusätzlich einen Anti-Diebstahl-Schutz: Hat jemand das Handy geklaut, orten Sie es mithilfe der GPS-Funktion und können es auch aus der Ferne sperren. ...“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 2 von 8
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „Vor dem ersten Scan lässt sich hier festlegen, wie scharf die Schutzpatrouille vorgehen darf. Genaue Logbücher protokollieren Zwischenfälle und verschieben potenzielle Gefahrenträger erst einmal in einen Quarantänebereich. ... Praktisch bei turnusmäßiger Virensuche: Um den Akku zu schonen, kann eingestellt werden, dass nur während des Ladens nach schadhaften Elementen gesucht wird. ...“

  • „befriedigend“ (2,60)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: Mobile Security 3.0

    „Viren- und Phishing-Schutz, Tools, die bei Diebstahl und Handy-Verlust helfen - in allen Punkten hat Eset nachgebessert und sichert sich so einen Platz auf dem Treppchen. Für die Sicherheit persönlicher Daten muss die App aber mehr tun.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „... Beim Malware-Scan lässt sich die App mit drei Minuten für den internen Speicher und 18 Minuten inklusive SD-Karte reichlich Zeit. Dafür steigt ESET Security auf Wunsch auch in die tiefsten Tiefen von APK-Dateien ab und findet so auch Schädlinge, die sich in einer bekannten App verstecken. ... Praktisch fanden wir die Option, ein bestimmtes Verzeichnis scannen zu lassen. ...“

  • „gut“ (63%)

    Platz 7 von 15
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

  • „ausreichend“ (3,6)

    Platz 6 von 15
    Getestet wurde: Mobile Security 1.1.995

    Hilfe nach Verlust (30%): „gut“ (2,3);
    Schutz vor Schadprogrammen (30%): „ausreichend“ (4,1);
    Handhabung (15%): „sehr gut“ (1,1);
    Smartphonebelastung (15%): „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Datenschutz (0%): „unkritisch“.

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu ESET Mobile Security

Art Sicherheit
Plattform Android

Weiterführende Informationen zum Thema ESET Mobile Security können Sie direkt beim Hersteller unter eset.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicher am PC und beim Surfen

Mein PC & Ich - Auf Android-Geräten arbeiten die Schutzprogramme ähnlich wie die auf dem PC: Sie prüfen Smartphone oder Tablet auf Viren und andere Schad-Software und löschen diese. Kleine Extras sind oft enthalten. "ESET Mobile Security" besitzt z.B. zusätzlich einen Anti-Diebstahl-Schutz: Hat jemand das Handy geklaut, orten Sie es mithilfe der GPS-Funktion und können es auch aus der Ferne sperren. Außerdem lassen sich bestimmte Telefonnummern sperren, um von diesen keine Anrufe oder SMS mehr zu empfangen. …weiterlesen

Must-have: Die wichtigsten Apps

iPhoneWelt - Was Filterstorm von anderen Apps abhebt, sind die einfach verständlichen Menüs. Anstatt seine vielen Werk zeuge in verschachtelten Menüs und hinter Symbolen zu verbergen, listet Filterstorm Neue sie unter klaren Namen auf und erleichtert so Anfängern den Einstieg. Dabei fehlt es nicht an Funktionen, fast alle Korrekturen lassen sich auch selektiv anwenden. Von kleinen Verfeinerungen bis zu großen Manipulationen ist alles möglich. …weiterlesen

Mobile Schreibhilfen

connect android - Mit Themes lässt sich die Optik ändern. KII KEYBOARD Übersichtlich und ohne Schnickschnack möchte das Kii die bessere Alternative zur Bordtastatur sein. Große Tasten, übersichtliches Layout: Kii erinnert zunächst einmal an die Bordtastatur vieler Tablets, erscheint nach der Installation aber in Schwarz. Mit den doppelbelegten Tasten beschleunigt das Kii Keyboard den sonst zeitraubenden Wechsel zwischen Buchstaben, Satz- und Sonderzeichen. …weiterlesen

Schriftenordnung unter OS X

Macwelt - Weitere Informationen finden sich unter anyfont-app.com, eine Liste der zusätzlich zu er werbenden Zeichensätze sucht man dort jedoch vergebens. Die vom auf lazyapps.com erreichbaren Entwickler-Team hergestellte App Fondfont ist wahlweise in englischer oder chinesischer Sprachvariante erhältlich. Im Gegensatz zu seinen Kollegen verwaltet Fondfont die Auswahl und Darstellung von Schriften in einer einzigen Liste, die alle im System verfügbaren Schriften nennt. …weiterlesen

Gut fotografiert

connect - Sauberes Preis-Leistungs-Verhältnis! CAMERA 360 ULTIMATE Für iOS und Android wird einiges geboten, und zwar umsonst, Windows-Phone-User haben nicht so viel zu lachen. Die beste Nachricht zuerst: Camera 360 Ultimate gibt's für die drei Plattformen Android, iOS und Windows Phone gratis. Sie ist in englischer Sprache gehalten, aber trotzdem übersichtlich und gut bedienbar. Im direkten Vergleich kommt die iOS-App knapp vor der Android-Version ins Ziel. …weiterlesen

Lernen mit iPhone-Apps

Macwelt - Auf jeder Karte steht ein Ereignis. Der Spieler muss die Karten nach der chronologischen Reihenfolge der Ereignisse sortieren. Die Themenbereiche sind ein bunter Mix aus Politik, Technik und Gesellschaft. Das Besondere an dem Spiel ist, dass es sich bei den Ereignissen auch um Anekdoten oder Kuriositäten handelt, die nicht im Geschichtsbuch stehen. Ärgerlich: Die App kostet 1,99 Euro, freigeschaltet ist jedoch nur der Anno-Domini-Mix. …weiterlesen

Funkferngesteuert

FOTOHITS - Die so genannten WFT-Module gehören zum optionalen Zubehör und sind nur zu jeweils einer Kamera kompatibel. Die integrierte Funkübertragung ist unter Canons kompakten Digitalkameras wesentlich weiter verbreitet. Die "CameraWindow"-App erlaubt das Betrachten von Fotos auf der Kamera und das Kopieren auf Smartphones, von denen die Daten auch ins Internet übertragen werden können. …weiterlesen

Zerodebug d(- -)b App

Beat - Die alternative Loop-Funktion Loop-Roll wiederholt Songteile und setzt dabei die Wiedergabe im Hintergrund fort. Mixe, die automatisch synchronisiert wurden, kommen somit selbst bei extrem klein gewählten Loop-Größen nicht aus dem Tritt. Die automatische Synchronisation basiert auf einem Taktgitter, das die App für jeden Song berechnet. Modularer Baukasten Das Baukastensystem zur Erstellung eigener Mixdecks in d(- -)b ist mit einer großen Anzahl an Bedienelementen ausgestattet. …weiterlesen

Musik liegt in der Luft

Computer Bild - persönliches internet-radio Keine Lust, immer wieder frische Musik aufs Handy zu überspielen? Das Radioprogramm ist öde wie immer? Mit Jango Radio entdecken Sie neue Musik, die genau zu Ihren Vorlieben passt. Das funktioniert ähnlich wie bei dem beliebten Dienst Last.fm - aber kostenlos. Nach der kurzen Anmeldung geben Sie einfach einen Interpreten ein und erstellen einen neuen Kanal. Das personalisierte Radio spielt dann Songs der gewählten Band und ähnliche Musik. …weiterlesen

Software kompakt

OKEY - NoteStar ist dabei nicht nur eine einfache Notenanzeige mit Blätterfunktion, vielmehr bekommt man gleich eine komplette Begleitband, sogar inklusive Gesang dazu geliefert, von der man sich begleiten lassen kann. Yamaha bietet über die Webseite www. notestarapp.com bzw. den Apple App-Store entsprechende Titel an. Nach dem Herunterladen sind die Titel in der App auf dem iPad verwendbar. Beim Abspielen werden die Noten angezeigt und im richtigen Moment auch umgeblättert. …weiterlesen

Werkzeugkiste

AndroidWelt - Datenblatt Entwickler: Cyril Jaquier Lauffähig ab: Android 1.6 Sprache: Deutsch Dateigröße: 0,22 MB Preis: kostenlos Juicedefender Ultimate Die App bietet fünf unterschiedliche Profile, mit denen Sie Ihre Akkulaufzeit verlängern können. Die Einstellungen lassen sich leicht anpassen, etwa um einen Batterie-Grenzwert für das Ausschalten der Netzwerkverbindung einzustellen. …weiterlesen

500.000 Apps

iPhone Life - Parkbud ist eine sehr schön gestaltete und leicht zu bedienende App, die bei keinem Autobesitzer fehlen sollte. RF Auch bei BackStab adaptiert Gameloft die (Spiel-) Ideen anderer. Der des Verrats angeklagte Anti-Held Henry Blake muss sich im 18. Jahrhundert auf einer Karibik-Insel durchschlagen. Adventure, Open-World-Game und 3D-Action wurden unter dem atmosphärischen Feuer von „Der Fluch der Karibik“ zusammengekocht. …weiterlesen

Neue Apps

Computer Bild - Das geht für bis zu 20 Internetseiten, Facebook- oder Twitter-Kanäle. Nach einem Tipp auf eine Kachel öffnet sich der entsprechende Artikel. mitfahrgelegenheit.de Mal eben nach Berlin für wenig Geld? Mit der App lassen sich alle Angebote der größten deutschen Online-Mitfahrzentrale nutzen oder selbst Angebote einstellen. Per SMS, Anruf oder E-Mail erfolgt dann der Kontakt. simpleTunes Die iPod-Funktion des iPhones ganz einfach bedienen, ohne aufs Display zu schauen? …weiterlesen

Memory Classic

Macwelt - Es gibt auch einen Abenteuermodus, bei dem bei jeder Runde die Zahl der Karten steigt. Spielen kann man das Spiel im Einzelspielermodus oder zu zweit, drei Schwierigkeitsgrade stehen zur Wahl. Bei sehr vielen Karten, etwa bei den maximal möglichen 64 Karten, sind die Symbole aber recht klein. …weiterlesen

Das Navi im Mobiltelefon

iPhone & more - Mit den Suchbegriffen „Ham“ im Ortsfeld und „Lang“ als Straße, listet skobbler automatisch eine Liste mit passenden Zielen auf – auf Platz sechs die gesuchte „Lange Reihe“ in der Hamburger Innenstadt. Das gleiche Prinzip verfolgt Roadee, verwendet jedoch nur ein Feld für die Eingabe. Eine Funktion, die in unserem Test von jeder App unterstützt wurde, ist die Navigation zu Sonderzielen, auch Points Of Interest (POI) genannt. …weiterlesen

Spiele-Nachschub

PAD & PHONE - Toll, Sie haben sich ein neues Auto gekauft! Es wird in 18 Minuten ausgeliefert. Alle Wartezeiten lassen sich natürlich durch Ingame-Währung beseitigen, aber nicht dauerhaft, versteht sich. Die Währung R$ verdient man sich durch Rennen oder man kauft sich einen Batzen R$ durch In-App-Käufe für echtes Geld. Wollen Sie alle Wagen ergattern und keine Wartezeit erdulden, können Sie mehrere Hundert Euro ausgeben - oder Sie spielen eben monatelang jeden Tag ein paar Rennen. …weiterlesen

App-Highlights im September

SFT-Magazin - Ebenfalls cool: Läuft ein unbekannter Titel im Radio oder TV, lassen Sie die App einfach mithören, um Titel plus Interpreten zu erfahren und gleich den passenden Text zu erhalten. Zudem lassen sich Lyrics mit Freunden teilen. Die App ist zwar gratis, doch die penetranten Werbe-Einblendungen machen einen Ausflug in den In-App-Store quasi unvermeidlich. Ein Jahr Werbefreiheit kostet Sie erträgliche € 4,49. KREATIVITÄT Mystic Es gibt jede Menge Apps, mit denen Sie Ihre Fotos aufhübschen können. …weiterlesen

Die 50 besten Apps für Rollerfahrer

MOTORETTA - Die App lotst den Verkehrsteilnehmer durch die ersten stressigen Minuten nach einem Unfall, egal ob Notruf, Beweisfotos oder Verhaltensregeln. Auf der Suche nach dem richtigen Pkw, Motorrad, Roller, Wohnmobil hilft die mobile Version des größten deutschen Online-Marktes. Im Falle einer Kfz-Panne genügt ein Tastendruck und man wird kostenlos mit einem Service-Mitarbeiter verbunden, die zuverlässig und schnell einen Pannenservice vermittelt. …weiterlesen

So funktioniert WhatsApp

MAC LIFE - Die App soll dafür kostenlos werden. In Sachen Sicherheit hat WhatsApp in der Vergangenheit nicht gerade geglänzt. So fehlte dem Messenger bis August 2012 eine Verschlüsselung. Bis dahin hätten Spione ohne Weiteres die WhatsApp-Konversationen in einem WLAN-Netz belauschen und entschlüsseln können. Für die Anmeldung und Identifizierung mit dem WhatsApp-Server wurde zudem die leicht zu fälschende MAC-Adresse des WLAN-Moduls des iPhones verwendet. …weiterlesen

Die 10 besten Apps zum Geld sparen

PCgo - Aber auch weiterführende Produktinformationen werden dargestellt, etwa eine Lebensmittel-Ampel bei gescannten Lebensmitteln. Als Alternative zu Barcoo empfehlen sich die Preisvergleichs-Apps von Geizhals.de oder Idealo, auch die Amazon-App bringt einen Barcode-Scanner mit. TANKEN mehr-tanken Wer beim Tanken sparen will, muss vergleichen. Genau diese Arbeit nimmt einem mehr-tanken ab. Die Preise für Kraftstoffe scheinen nur die Richtung nach oben zu kennen. …weiterlesen

Reisehelferlein

PC Magazin - All dies zeigt die App gegebenenfalls an und bezieht die Infos direkt von der Bahn. Mit einer zusätzlichen App, DB Tickets, können Sie diese auch per Smartphone buchen. Wenn der Schaffner kommt, sollten Sie sich aber versichern, dass Sie Ihr Telefon auch aufgeladen ist, damit er Ihr Ticket von dort ablesen kann. Wenn es in fernere Länder geht, greifen Sie zur Planung Ihrer Flugreise am besten zu Skyscanner. …weiterlesen

Präsentieren auf dem iPad

Macwelt - Erfreulich ist, dass auch Sendungen der Regionalprogramme wie BR und NDR angezeigt werden. Haiku Deck Haiku Dec k ist ein Prog ramm zum Erstellen von Präsentationen auf dem iPad. Ähnlich wie bei Keynote beginnt man bei dieser App mit der Auswahl eines Designs, dann kann man die Vorlage mit Text, Fotos und Grafiken füllen. Einige gute Vorlagen sind in der kos tenlosen Version dabei, weitere Themen kosten jeweils 1,79 Euro. Gut gelungen ist das Einbinden von Bildmaterial. …weiterlesen

Kostenlos navigieren

iPhoneWelt - Beide laden das Kar tenmaterial während der Fahrt über die Mobilfunkdatenverbindung von Googles beziehungsweise Apples Ser vern. Bei Nutzung der Navi-Funktion im Ausland bedeutet das Kosten durch Datenroaming. Aber auch im Inland sollte derjenige aufpassen, der einen kleinen Datentarif nutzt. Unsere beiden Testkandidaten benötigten zwischen drei und vier Megabyte für eine 40-minütige Fahrt über rund 40 Kilometer. …weiterlesen

Sicheres Banking auf jedem Gerät

PC-WELT - Wir fanden das im Test sehr praktisch und konnten die Überweisungsvordrucke etwa von der kommunalen Parkplatzüberwachung schnell übernehmen. Zudem weisen die meisten Apps jeder Geldbewegung auch eine Kategorie zu. Dadurch können die Apps praktische Auswertungen erstellen, die zeigen, wohin Ihr Geld fließt. Einfach in der Handhabung finden wir die kostenlose App Finanzblick, die ebenfalls übersichtliche Auswertungen liefert. …weiterlesen