Gut (2,5)
7 Tests
Gut (2,2)
90 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: HD 1080 (1920x1080)
Hel­lig­keit: 2000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: LCD
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Epson EH-TW5200 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Platz 4 von 4

    Der Epson EH-TW5200 LCD-Projektor unterzieht die Zeitschrift „video“ einer Analyse. Dabei erhält das Produkt als Bewertung die Endnote „gut“. Die Redakteure des Magazins sind von den Eigenschaften und Funktionen durchweg überzeugt. Darüber hinaus sind sie von dem ruhigen und farbsatten Bild äußerst angetan. Auch die Objektivabdeckung bewerten sie als positiv.

    Der LCD-Projektor bietet die Möglichkeit der Diaschau von JPEG-Dateien per USB – eine weitere Funktion, die den Redakteuren durchaus zusagt. Minuspunkte vergeben sie jedoch in Sachen Fernbedienung und Zoom. Auch die fehlende Beleuchtung der Fernbedienung missfällt ihnen. Darüber hinaus bietet der Epson-Projektor ihrer Ansicht nach nur einen sehr kleinen Zoom.

  • „befriedigend“ (2,57)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 5

    „Der Epson bietet im Test das beste Gesamtpaket. Zwar erreichte er bei der Wiedergabe von HD-Filmen nicht die hohe Bildqualität des Panasonic-Modells, aber er lieferte ein helles Bild mit natürlichen Farben. Zudem lief er recht leise. Ein Schwachpunkt waren die leichten Ruckler bei schnellen Kameraschwenks, was auch bei 3D-Videos auffiel. ...“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 7 von 9

    „WLan-Adapter via USB anschließbar, nicht mitgeliefert. Objektiv nicht beweglich. Kühlt gut, sparsamstes Full-HD-Modell im Ökomodus. Maximaler Projektionsabstand gering.“

  • „durchschnittlich“ (58 von 100 Punkten)

    Platz 10 von 13

  • „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 4

    „Epson zeigt bei Full-HD- wie 3D-Bildern ein ausgewogenes, scharfes und vor allem helles Bild. Lediglich der sehr laute Lüfter im normalen Bildmodus ist ein Ärgernis. Dafür punktet der Epson als einziger im Testfeld mit horizontaler und vertikaler Trapezkorrektur.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Pro: Hohe Helligkeit; Vollständiges Farbmanagement; Gute Bildschärfe.
    Kontra: Kein Lens-Shift, hörbare Auto-Blende.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Volle Schärfe: Der Epson zählt zu den günstigsten LCD-Beamern mit Full HD. Vorteil gegenüber DLP-Modellen ist das flickerfreie Bild, dafür kann er kein 3D. Mit 2000 Lumen ist er aber hell genug, auch wenn der Raum nicht ganz dunkel ist.“

Kundenmeinungen (90) zu Epson EH-TW5200

3,8 Sterne

90 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (40%)
4 Sterne
29 (32%)
3 Sterne
7 (8%)
2 Sterne
10 (11%)
1 Stern
9 (10%)

3,8 Sterne

90 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Epson EH-TW5200

Native Auflösung HD 1080 (1920x1080)
Helligkeit 2000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCD
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
Bildverhältnis 16:9
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 2800 g
Kontrastverhältnis 15.000 : 1
Lebensdauer Glühlampe 5000 h
Formfaktor Stationär
Betriebsgeräusch 37 dB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V11H561040

Weiterführende Informationen zum Thema Epson EH-TW5200 können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Und es ward Licht

video 6/2015 - Alles in allem betrachtet, zeigte der Epson ein ruhiges, eher weiches, aber farbsattes Bild, ohne dabei zu übertreiben, wenn die Tester BD, DVD oder TV-Bilder laufen ließen. Das Objektiv bildete den größten Teil des Bildes knackscharf ab, nur die entferntesten Ecken ließen im Fokus ein wenig nach. Auch die Chromatische Aberation zeigte sich nur gering mit leichten roten Säumen am äußeren Bildrand. …weiterlesen

Präsentationsmeister

VIDEOAKTIV 2/2014 - Analog wird über Composite oder die VGA-Schnittstelle zugespielt. Dazu kommen ein Audio-Ausgang und eine USB-Schnittstelle. Bei der Full-HD-Wiedergabe von Blu-ray-Scheiben zeigt der Epson ein scharfes und kontrastreiches, wenn auch etwas blasseres Bild als die DLP-Kollegen von Acer und BenQ. Farben stellt er ausgewogen und natürlich dar. Teils fehlt etwas Zeichnung bei dunklen Szenen im Film, das kann man über die Helligkeits-Einstellung aber prima nachregeln. …weiterlesen