Sehr gut (1,3)
3 Tests
ohne Note
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 27"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Opti­male Bild­wie­der­hol­rate: 60 Hz
Gra­fik­schnitt­stel­len: 1x HDMI 1.4, 1x Dis­play­Port 1.2, 1x USB-​C 3.0 mit Dis­play­Port 1.2, 1x USB-​C-​Out 3.0 mit Dis­play­Port 1.2
Höhen­ver­stell­bar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Eizo FlexScan EV2795 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Pro: ordentliche Verarbeitung; ergonomische Einstelloptionen; übersichtliche Bedienung; gute Schnittstellen-Ausstattung; gute Bildqualität (u.a. Ausleuchtung, Helligkeit); geringer Stromverbrauch; lange Garantiezeit; nützliche Zusatz-Features (u.a. Dock, KVM-Switch, Helligkeitssensor, Nutzerprofile).
    Contra: Helligkeit entspricht nicht Herstellerangaben; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Stärken: sehr gut verarbeitet; gute Bildqualität für den Allround-Einsatz; praktische Ausstattung für das Home-Office (u.a. Ethernet, USB-C und KVM-Switch); gut geeignet für gelegentliches Spielen.
    Schwächen: höherer Preis; befriedigende Bildhomogenität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Editor's Choice“

    Pro: einwandfreie Farbgenauigkeit; intuitives OSD-Menü; eingebauter KVM-Switch.
    Contra: die Abdeckung von Adobe RGB und DCIp3 könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Eizo FlexScan EV2795

  • EIZO FlexScan EV2795-WT 68,5 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.1 Hub,
  • EIZO FlexScan EV2795-BK 68,5cm (27") WQHD IPS Monitor DP/HDMI/USB-C Pivot HV
  • EIZO FlexScan EV2795-WT 68,6 cm 27' IPS
  • Eizo EIZO FlexScan EV2795-WT Monitor 68,5 cm (27 Zoll)
  • Eizo EV2795 (27", 2560 x 1440 Pixels), Monitor
  • Eizo EV2795 EU Edition weiss (27", WQHD)
  • EIZO FlexScan EV2795-BK - Mit FlexStand - LED-Monitor - 68.5 cm (27") -
  • EIZO FlexScan EV2795-BK - Mit FlexStand - LED-Monitor - 68.5 cm (27") -
  • EIZO 68.0cm (27") EV2795-BK 16:9 HDMI+DP+USB-C IPS black
  • Eizo EIZO 27 L EV2795-BK
  • EIZO FlexScan EV2795-BK 68,5 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.1 Hub,

Kundenmeinungen (30) zu Eizo FlexScan EV2795

4,1 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
19 (63%)
4 Sterne
3 (10%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
2 (7%)

4,1 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Eizo FlexScan EV2795-BK

Mehr kann man aus den Schnitt­stel­len nicht raus­kit­zeln

Stärken
  1. extrem hohe Anschlussvielfalt (USB-C, DaisyChain, Parallelnutzung zweier Endgeräte)
  2. knackscharfes QHD-Panel
  3. volle Ergonomie inkl. Höhenverstellbarkeit
  4. dient über USB-C als Dockingstation für Strom, USB-Anschlüsse und Ethernet
Schwächen
  1. sehr teuer

Der Eizo FlexScan EV2795 ist ein Highend-Bildschirm, der sich in modernen Büros und im Business-Umfeld wohlfühlt. Er punktet mit seiner Anschlussvielfalt: Neben HDMI und DisplayPort steht Ihnen ein USB-C-Anschluss zur Verfügung, über den Sie eine Direktverbindung zu einem Rechner oder USB-C-fähigen Notebook herstellen können. Letzteres kann dann gleichzeitig über das Kabel aufgeladen werden. Anschließend überträgt die USB-C-Verbindung auch Daten, wodurch Eizo sogar einen LAN-Anschluss verbaut hat. Der Monitor bietet sogar einen USB-C-Ausgang, um eine Daisy-Chain mit einem weiteren seiner Art zu erlauben. Kabelsalat ist damit passé. Sie arbeiten an zwei Endgeräten gleichzeitig? Dank integriertem KVM-Switch können Sie einfach zwischen Computer und Notebook wechseln, ohne umstecken zu müssen. Richtig klasse ist jedoch der stabile und sehr flexible Standfuß, der neben einer Höhenverstellbarkeit auch den Hochkantbetrieb ermöglicht. Ein echter Netzschalter kappt die Verbindung, wodurch der Eizo tatsächlich keinen Strom mehr verbraucht. Dank IPS-Panel und QHD-Auflösung sind Inhalte knackscharf und farbgenau. Für anspruchsvolle Arbeiten ist das eine gute Sache. Allerdings ist der Preis von rund 800 Euro auch eine Hausnummer.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Eizo FlexScan EV2795

Einsatzbereich
Office vorhanden
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 109 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 16 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 2
Grafikschnittstellen 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2, 1x USB-C-Out 3.0 mit DisplayPort 1.2
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 17,7 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 61,1 cm
Tiefe 23 cm
Höhe 36,9 cm
Gewicht 8,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EV2795-BK, EV2795-WT

Weitere Tests & Produktwissen

Scharf in Full HD, schärfer in 4K?

Computer Bild Spiele - Das ganze Bild lässt sich bei einem Sitzabstand von etwa 60 Zentimetern gar nicht erfassen. Die Folge: Der Nutzer muss den Kopf ständig hin- und herbewegen. Das ist nicht jedermanns Sache. …weiterlesen

UHD und Alternativen

PC Games Hardware - Statt auf hohe Auflösung und hohe Bildwiederholfrequenz setzt Eizo beim FG2434 auf andere Trümpfe. Kann das auf den ersten Blick konservativ erscheinende Gerät trotzdem punkten? Knapp 300 Euro für ein 24-Zoll-Full-HD-Display sind im Jahr 2014 ein stolzer Preis. Doch Eizo kann diesen durch mehrere Punkte rechtfertigen: Besonders spannend ist in unseren Augen der extrem schmale Rahmen, der den FG2434 ideal für Multimonitor-Setups macht. …weiterlesen

Brillante Wiedergabe

HomeElectronics - Kompromisslos auf Ergonomie und Bildqualität fokussiert ist der neue 27"-Monitor FlexScan EV2736W-Photo von Eizo. Dessen Standfuss braucht etwas mehr Platz als manche Displays, bietet jedoch hohe Flexibilität. Der Monitor mit 2560 x 1440 Pixel Auflösung (16:9) ist in der Höhe verstellbar (145 mm), lässt sich schwenken, neigen und mit einem Handgriff um 90 Grad in den Porträt-Modus drehen. Dank solider Mechanik geht dies leicht von der Hand. …weiterlesen

Kontrollzwang

VIDEOAKTIV - Den LMD-2341 W verschraubt der Cutter auf einem stabilen Standfuß; der Monitor bringt alles mit, was im Videoumfeld nötig ist: HDMI-Eingang, zwei SDI-Eingänge sowie einen Ausgang plus einen Composite-Eingang. Der LMD-2341 W lässt sich kippen, aber nicht horizontal drehen. In der Höhe kann ihn der Cutter in zwei Stufen verstellen, muss dazu aber etwas umständlich vier Schrauben lösen. Die Bedienung geht für einen Profi-Monitor angenehm leicht von der Hand. …weiterlesen

12 günstige Flachbildschirme im Vergleich

PC-WELT - Der breite Rand um den Bildschirm lässt das Gerät recht wuchtig erscheinen. Dank LED-Hintergrundbeleuchtung war die Ausleuchtung homogen. Eine Schwäche des Monitors war die recht geringe maximale Bildhelligkeit. Dank des relativ hohen Kontrasts lieferte er insgesamt aber noch ein ordentliches Bild. Schlieren bei schnellen bewegten Bildern waren nicht zu bemerken. Die Anschlussmöglichkeiten beschränken sich auf VGA- und DVI-Buchse, ein moderner HDMI-Anschluss fehlt. …weiterlesen

4K-Displays am Mac

connect iOS - Anderswo findet er sich schon für 3300 Euro. Mit seinem IGZO-Panel (Indium-Gallium-Zink-Oxid) liefert der Monitor sehr gute Bildqualität, die Ausstattung ist aber spartanisch: nur mittelprächtige Stereolautsprecher, USB-Hubs oder anderen Komfort sucht man vergeblich. Es ist wichtig zu wissen, dass die in Europa angebotene Version keine HDMI-Buchse, sondern allein einen Displayport-1.2-Eingang besitzt. …weiterlesen

Gut und günstig

PC Magazin - Leider ist es um die Homogenität nicht so gut bestellt. Wie man auch im Diagramm in der Tabelle erkennen kann, ist die obere linke Ecke schlecht ausgeleuchtet. …weiterlesen

Der beste Monitor für ...

Guter Rat - Auch wichtig: Seitentreue Darstellung, d. h. bei besonderen Formaten mancher Spiele darf das Bild nicht in die Breite verzerrt werden, sondern es müssen schwarze Randbalken angefügt werden – in der Fachsprache: seitentreue Darstellung Bauart Gerät mit Beschleunigungsfunktion (»Overdrive«) wählen: Hier ist der Bildaufbau fast so schnell wie beim Röhrenmonitor Kaufempfehlung V7 D24W33: 24-Zoll-Monitor mit Lautsprechern (2 x 2 W). HDMI-Anschluss, 1920 x 1200 Pixel. …weiterlesen