• Sehr gut 1,2
  • 6 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Medienbearbeitung: Ja
Displaygröße: 27"
Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Paneltechnologie: IPS
Grafikschnittstellen: 1x HDMI 1.4, 1x Dis­play­Port, 1x USB-​C 3.0 mit Dis­play­Port 1.2 (sha­red)
Höhenverstellbar: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Eizo ColorEdge CS2740 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    Fazit ausstehend

    „Der Eizo-Monitor sieht zwar nicht sonderlich schick aus, doch das muss er auch nicht, kommt es doch auf seine inneren Werte an – und da kann der Farbprofi vollends überzeugen. Nutzt man den Eizo als Arbeitsmonitor, kann man stets sicher sein, dass man die korrekten Farben sieht. Er bietet ausreichend viele Anschlussoptionen, eine relativ einfache Bedienung mit einem zumeist übersichtlichen Menü und gefällt auch durch seine ergonomisch einwandfreie Bedienbarkeit. ...“

  • Fazit ausstehend

    Platz 4 von 9

    „Teures Profi-Display mit 16-Bit-LUT; sehr gute Farbtreue, Farbraumabdeckung und Ausleuchtung; hohe Pixeldichte; 5 Jahre Garantie.“

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    Fazit ausstehend

    „... Der Monitor ist sehr hochwertig verarbeitet und lässt sich dank guter Ergonomie einfach einrichten. Ein großer Vorteil für weniger Kabelsalat auf dem Schreibtisch ist die USB-C-Konnektivität ... Wir sind restlos begeistert und hätten das Testgerät am liebsten behalten. Kritik gibt’s nicht, allerdings ist der Coloredge CS2740 mit 1.499 Euro kein Schnäppchen.“

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.547 Euro bietet der neue EIZO-Monitor CS2740 angesichts seiner hervorragenden Merkmale ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – obwohl die Streulichtblende gesondert zu zahlen ist. Er überzeugt mit einer erstklassigen Darstellung von Fotos, Videos und Textelementen. Die Kalibrierungsmöglichkeiten sind umfangreich.“

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Pro: vorkalibriert, matte Oberfläche, sehr gute Bildqualität, USB-Dockingstation, Farbräume umschaltbar.
    Contra: hoher Preis, Blendschutzhaube muss separat erworben werden.“

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Mit dem Modell CS2740 hat Eizo ein perfektes Arbeitsgerät nicht nur für mobile Fotografen und Videofilmer mit hohem Anspruch entwickelt. Die clevere und schnelle Hardware-Kalibrierung und die überragend gute Bildqualität runden das Gesamtpaket perfekt ab. Der Preis-Leistungs-Gegenwert ist hervorragend.“

zu Eizo ColorEdge CS2740

  • EIZO ColorEdge CS2740 68,4cm (27") 4K UHD IPS Monitor HDMI/DP/USB-C Pivot sRGB

    Energieeffizienzklasse B, • Energieeffizienzklasse: B • Größe: 68, 5 cm (27 Zoll) 16: 9, Auflösung: 3. 840x2. ,...

  • EIZO CS2740 ColorEdge, LED-Monitor schwarz, UltraHD/4K, USB-C,

    (Art # 1627709)

  • EIZO ColorEdge CS2740-BK - LED-Monitor - 68.6 cm (27") - 3840 x 2160 4K - IPS -

    (Art # CS2740 - BK)

  • Eizo CS2740 (27", 3840 x 2160 Pixels)

    (Art # 12952278)

  • EIZO ColorEdge CS2740 68,4 cm (27 Zoll) Grafik Monitor (DVI-D, HDMI,

    27“ - Wide Gamut - LCD mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K - UHD) für feinste Details EIZO Mikrochip für eine präzise, ,...

  • EIZO 68.0cm (27") CS2740 HDMI+DP+USB-C IPS Lift 4K
  • EIZO 69cm (27``) CS2740 schwarz

    Ultrascharf, detailreich und unverf? lscht stellt der CS2740 Bilder, Videos und Grafiken dar. Dank USB - ,...

  • EIZO ColorEdge CS2740 27 Zoll Monitor Creator Edition (Neuheit)

    Sucher und Zubehör

Einschätzung unserer Autoren

ColorEdge CS2740

Perfekt für die Medienbranche

Stärken

  1. flotte und exakte Hardware-Kalibrierung
  2. 99 % AdobeRGB
  3. wird mittels USB-C zur Notebook-Workstation
  4. hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schwächen

  1. altbackene Optik durch sehr dicke Ränder

Fotografen und Video-Profis aufgepasst: Eizo bringt das Preis-Leistungs-Verhältnis ordentlich ins Taumeln. Denn mit dem CS2740 hat Eizo einen weiteren Ableger aus seiner ColorEdge-Reihe für Medienbearbeiter auf den Markt gebracht, der für knapp 1.500 Euro an sich recht teuer ist, aber im Vergleich zu ähnlichen Modellen sehr stark daherkommt. Das IPS-Panel ist ab Werk vorkalibriert und unterstützt die Hardware-Kalibrierung mit einem separat erhältlichen Colorimeter, etwa dem Eizo EX4 – für Profis in der Medienbranche beziehungsweise in Druckereien ein Muss. Das Panel deckt den AdobeRGB-Farbraum zu 99 % ab. Wenn Sie mit vielen Fenstern und Programmen parallel arbeiten müssen, unterstützt Sie der Eizo dabei mit der UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Damit sind Inhalte extrem scharf und Ihre Arbeitsfläche sehr groß – mehrere Fenster passen ohne Weiteres nebeneinander auf den Screen. Auf der Rückseite punktet der Eizo mit einer flexiblen USB-C-Schnittstelle, über die ein DisplayPort-Signal mit bis zu 60 Watt PD geliefert werden kann. Das heißt: Sie können Ihr MacBook oder USB-C-fähiges Notebook anschließen und dieses über ein und dasselbe Kabel gleichzeitig aufladen. Ein integrierter Chip soll für eine verbesserte Farbdarstellung sorgen, was in einem Testbericht bestätigt wird. Nicht ohne Grund spricht sich das Pictures Magazin in einem Testbericht für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Eizo ColorEdge CS2740

Einsatzbereich
Office fehlt
Medienbearbeitung vorhanden
Gaming fehlt
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pixeldichte des Displays 164 ppi
Displayhelligkeit 350 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 10 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 36 W
Stromverbrauch im Standby 1 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA fehlt
Anzahl VGA 0
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort, 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2 (shared)
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss fehlt
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 15,5 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 63,8 cm
Tiefe 26,5 cm
Höhe 40,4 cm
Gewicht 10,3 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CS2740-BK

Weiterführende Informationen zum Thema Eizo ColorEdge CS2740 können Sie direkt beim Hersteller unter eizo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung C32HG70

PCgo 2/2018 - Für den 2560 x 1440 Pixel auflösenden Monitor mit seiner Bildschirmdiagonalen von 80 cm (31,5 Zoll) sind zwar 750 Euro fällig, doch im Test bewies der C32HG70, dass er sein Geld wert ist. Der C32HG70 setzt auf ein QLED-Display. Namentlich sucht es die Nähe von OLED-Bildschirmen, ohne jedoch deren Brillanz zu erreichen. Bei einem QLED-Monitor handelt es sich um ein LCD, auf dessen Bildschirm eine Folie aus Nano-Partikeln angebracht ist, die sogenannten Quantum Dots. …weiterlesen

Sieben 16 9-Flachbildschirme mit 22- und 24-Zoll im Direktvergleich

Monitore im 16:9-Format versprechen Videogenuss ohne Skalierungsprobleme. Die Zeitschrift „PC Magazin“ nahm sieben der derzeit sehr angesagten Monitore deswegen genauer unter die Lupe. Testsieger wurde der Samsung SyncMaster 2343BW . Als „Preistipp“ zeichnete die Redaktion den ViewSonic VX2260WM aus.

Anschluss gesucht

Computer Bild 24/2010 - Die meisten Flachbild-Geräte haben DVI- oder HDMI-Eingänge, damit ist die Verbindung zum Fernsehgerät kein Problem. Die meisten Netbooks bieten nur einen VGA-Ausgang. Hier klappt der Anschluss nur, wenn auch das TV-Gerät einen VGA-Eingang hat. Kann ich einen Monitor über USB anschließen? Ja, aber bei herkömmlichen Monitoren nur mit zusätzlichem Display-Link-Adapter (ab 50 Euro, siehe Kasten linke Seite oben). …weiterlesen

Full HD jetzt in XL

PCgo 7/2013 - Das Display lässt sich um 90 Grad drehen. Diese Pivot-Funktion ist nützlich um DIN-A4-Seiten in Originalgröße am Bildschirm anzusehen oder durch lange Webseiten zu scrollen. Die Helligkeit des Bildschirms ist auf 276 cd/m2 voreingestellt. Über den Helligkeitsregler kann man diese zwischen 116 und 276 cd/m2 verändern. Wer noch am Kontrastregler spielt, kann bis zu 390 cd/m2 herausholen - mehr als genug Helligkeit, selbst bei einer ungünstigen Bildschirmplatzumgebung. …weiterlesen