Ø Gut (1,6)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 130 W
Mehr Daten zum Produkt

Einstein The Tune im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 6

    83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“

    „Preisgünstiger wird der souveräne, leichtfüßige und große Einstein-Klang nicht mehr zu haben sein. Mit dem künftigen D/A-Wandler ein Traum-Vollverstärker, dem der Ausnahmestatus jetzt schon sicher ist. Extralob für die solide Verarbeitung.“  Mehr Details

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 25 (Dezember 2014-Februar 2015)
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Natürlich kann er laut, kann er unten herum ... dunkel oder knackig und die virtuelle Bühne ist übrigens auch über jeden Zweifel erhaben. Das überraschende Element aber ist das Röhrenartige der Wiedergabe, die ungeheure Leichtigkeit, mit der der Tune jedes noch so kleine Detail aus dem Ärmel schüttelt. Er arbeitet es nicht und präsentiert es voller Stolz, sondern bettet es völlig locker in den Kontext. ...“  Mehr Details

    • image hifi

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014

    ohne Endnote

    „... der ... natürliche Fluss ist eine der ganz großen Stärken des Tune, der sich ein Posieren, das mit übertriebenem Höhenglanz von der Wahrheit ablenken möchte, verbittet. Genauso wenig ist er ein Schönfärber, der durch (Klang-)Farben, wie sie in der freien Natur nicht vorzufinden sind, beeindrucken will. Natürlich hat The Tune Muskelkraft ohne Ende. ...“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 07/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Einstein The Tune

Abmessungen (mm) 430 x 405 x 130 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Surroundverstärker fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 130 W
Frequenzbereich 5 Hz - 150 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 13 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Einstein TheTune können Sie direkt beim Hersteller unter einstein-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Digital @ Analog

stereoplay 4/2015 - The Tune kommt dennoch mit einem sehr hochwertigen Outfit daher, das perfekt in die Produktlinie passt. Hinter dem Touchscreen-Display steckt tatsächlich ein Kleincomputer: Der allseits bekannte Arduino betätigt sich als "Organisator" in dem Vollverstärker und kümmert sich auch um die Zuschaltung der serienmäßig eingebauten Phonostufe. Optional steht ab April noch ein Onboard-D/A-Wandler zur Verfügung. …weiterlesen

In tune

fairaudio - klare worte. guter ton 7/2014 - Getestet wurde ein Verstärker, der jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Neue alte Liebe

HIFI-STARS Nr. 25 (Dezember 2014-Februar 2015) - Ein Vollverstärker wurde näher betrachtet. Eine Benotung blieb aus. …weiterlesen