Dyson Pure Cool Link Tower 11 Tests

Gut (2,0)
Gut (2,0)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Fil­ter-​Luftrei­ni­ger
  • max. Raum­größe 79 m²
  • HEPA ohne nähere Kenn­zeich­nung
  • Aktiv­koh­le­fil­ter Ja  vorhanden
  • Geräusch­pe­gel 63 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Dyson Pure Cool Link Tower im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (52%)

    Platz 5 von 7

    Luftreinigung (60%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Sicherheit (5%): „sehr gut“;
    Datensendeverhalten der Apps (0%): „durchschnittlich“.

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 5 von 7

    „Teures Mittelmaß. Befriedigend bei Pollen und Formaldehyd. Schwachpunkt Zigarettenrauch. Mit Fernbedienung und als einziger mit Ventilator. Wer es mag: Spricht mit Sprachassistenten Siri und Alexa.
    Filter. Sind nicht waschbar, Filterverbrauch lässt sich sehr gut am Gerät nachverfolgen. Preis für Ersatzfilter: 56 Euro.“

    • Erschienen: 05.04.2019 | Ausgabe: 1/2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... Der ‚Pure Cool‘ besitzt einen HEPA-Filter, der vor allem Allergikern das Leben ungemein erleichtert. Über die App sehen Sie stets, wie viele schlechte Bestandteile sich in der Luft befinden. Die Kühlfunktion ist nett, kann mit einer richtigen Klimaanlage aber nicht mithalten. Die Alexa-Anbindung funktioniert tadellos. Der Komfort verbessert sich auf jeden Fall.“

    • Erschienen: 02.08.2018 | Ausgabe: 9/2018
    • Details zum Test

    Note:2,0

    „Schicke Kombination aus Luftfilter und Ventilator mit gelungener App-Anbindung, aber leider fehlender HomeKit-Integration.“

    • Erschienen: 04.07.2018 | Ausgabe: 5/2018
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „... Das futuristische Gerät erfüllt die Aufgabe eines klassischen Ventilators mit Bravour, bläst Luft in zehn verschiedenen Stärkestufen und dabei vergleichsweise leise in den Raum. Aber mehr noch: Dank eines speziellen Filters kommt die Luft zu 99,95 Prozent ohne Schadstoffe aus dem Gerät – ein Segen für Allergiker, werden doch alle bösen Nanopartikel entfernt. ...“

    • Erschienen: 29.06.2018 | Ausgabe: 7/2018
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Der Pure Cool ist schnell aufgestellt und einfach zu bedienen. Die App-Verbindung zum Gerät verlief unterbrechungsfrei, die Steuerung problemlos. Unser Test erfolgte mitten in der Hitzewelle Anfang Juni. Der Luftreiniger lief dabei rund um die Uhr, vorwiegend im Auto-Modus, und sorgte stets für angenehmes Raumklima. Einziges Manko ist das recht laute Gebläse ab Stufe 7. Unser Gesamturteil: Wirklich empfehlenswert!“

    • Erschienen: 15.07.2016 | Ausgabe: 8/2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „Leistungsstarker Luftreiniger, der 99,95 Prozent aller Partikel bis zu einem Tausendstel Millimeter Größe aus der Luft entfernt. Per App steuerbar. ...“

  • „sehr gut“ (92,5%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    „Bei diesem Modell handelt es sich um einen Turmventilator, der gleichzeitig auch die Luft zu reinigen pflegt. Er besticht nicht nur durch seine ‚gute‘ Funktionalität, sondern auch durch seine ‚sehr gute‘, weil vollkommen intuitiv vorzunehmende Bedienung. Das Modell brilliert in allen wesentlichen Testdisziplinen ...“

    • Erschienen: 07.12.2018 | Ausgabe: 2/2018
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Ihr alter Ventilator ... kann sein fortgeschrittenes Alter nicht mehr verstecken? Dann wird es Zeit für ein neues ... Modell. Das wohl beste, das Sie derzeit kaufen können, stammt von Dyson ... Gesteuert wird der Pure Cool über eine beiliegende Fernbedienung oder eine einwandfrei implementierte App. Die verrät auch, wie sauber die Luft im Raum ist, erstellt Zeitpläne und lässt Sie das System mit Alexa koppeln.“

    • Erschienen: 30.06.2017 | Ausgabe: 7/2017
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Ein Hingucker, der im trauten Heim das ganze Jahr über für saubere und bei Bedarf auch angenehm kühle Luft sorgt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von E-MEDIA in Ausgabe 7/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 10.07.2016
    • Details zum Test

    „gut“ (3,8 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Dyson Pure Cool Link Tower

zu Dyson Pure Cool Link Tower

  • Dyson Pure Cool Link Luftreiniger (mit HEPA-Filter inkl.
  • Dyson Pure Cool Link™ Luftreiniger Turmventilator HEPA-Filter Weiß/Silber NEU
  • DYSON TP02 Pure Cool Link Luftreiniger Weiß/Silber (HEPA-
  • DYSON TP02 Pure Cool Link Luftreiniger Weiß/Silber (HEPA-
  • Dyson Pure Cool Link Tower Luftreiniger und Bodenventilator, Höhe: 101 cm
  • Dyson Pure Cool Link Tower Weiß
  • Dyson Pure Cool Link TP02
  • Dyson Pure Cool Link Turm-Luftreiniger (Luftbehandlung)
  • Dyson Pure Cool Link Tower, Ventilator weiß/silber,
  • Dyson Pure Cool Link Turm Luftreiniger 305162-01 - weiß /silber TP02
  • Dyson Pure Cool Link™ Neuwertig Luftreiniger Turmventilator Weiß/Silber
  • Dyson Pure Cool Link Tower HEPA-Luftreiniger Raumluftreiniger 56 W 63dB 1136970
  • Dyson Pure Cool Link Tower Luftreiniger - Weiß/Silber TP02 + Ersatzfilter
  • DYSON PureCool Link Tower Turm-Luftreiniger Ventilatorfunktion Klima
  • DYSON PureCool Link Tower Turmventilator Luftreiniger Raumklima App Neuwertig

Kundenmeinungen (645) zu Dyson Pure Cool Link Tower

4,0 Sterne

645 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
382 (59%)
4 Sterne
86 (13%)
3 Sterne
51 (8%)
2 Sterne
38 (6%)
1 Stern
89 (14%)

4,0 Sterne

635 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Saturn lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Michael Knaack

    Pure Cool is cool

    • Vorteile: entfernt Schadstoffe, schädliche Gase und Gerüche, LED-integrierte Anzeige der Luftqualität, intelligenter Auto-Modus, leicht und schnell zu installieren, handlich und daher überall hinstellbar, HEPA- und Aktivkohlefilter, HEPA-Filter absaugen verlängert Lebensdauer
    • Geeignet für: Raucher, Allergiker, Haushalt mit Tieren
    Gerät läuft seit April 2019 11 Monate ohne Einschränkung. HEPA Filter konnte abgesaugt werden, derzeit 60% voll. Nach intensiven Pollenbefall und drei Nächte ohne Schlaf wurde das Gerät angeschafft und hat an einem Tag auf höchster Stufe die 80 m² Pollenfrei gesaugt. Gerät läuft auch beim Filterwechsel und ohne Filter. Smart-Home funktioniert mit WLan über Tablett + Smartphone, Alexa und Smartphone mit My Fritz von Unterwegs; auch die Timerfunktionen. In der Nachtstellung oder Stufe 1 mit Seitenaustritt kann man schlafen. Trocken reinigen. Ruhiger Lauf und 360° Schwenk.
    Dafür Danke
    Die Filterpreise sind allerdings seit Corona um 50% gestiegen.
    Antworten
  • von Sunnysi

    Wunderbares Gerät, reinigt die Luft

    Wir nutzen den Dyson Pure Cool nun seit guten 10 Tagen und ich bin wirklich begeistert! Das Raumklima ist hervorragend, man „riecht“ förmlich die saubere Luft. Natürlich duftet der Dyson Pure Cool nicht, aber die Luft, die er reinigt, ist wirklich sehr angenehm.
    Unser Sohn ist Allergiker und eigentlich kann man um diese Jahreszeit gar nicht lüften. Mit dem Dyson Pure Cool ist die Luft in seinem Zimmer trotzdem frisch, aber es sind viel weniger Allergene in der Luft. Die Nase bleibt nachts frei.
    Auch die Steuerung sowohl über die Fernbedienung als auch über die App klappt wunderbar und das Gerät ist insgesamt intuitiv zu bedienen.
    Wenn das Gerät auf „Nachtmodus“ läuft, ist es so geräuscharm, dass man es kaum wahrnimmt und wenn es den ganzen Tag auf „Auto“ läuft sorgt es für ein kontinuierlich gutes Raumklima. Ich bin wirklich begeistert von dem Gerät und kann das jedem empfehlen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Dyson TP02

Für wen eignet sich das Produkt?

Die flügellose Dyson-Produktfamilie wächst weiter. Der Pionier der beutellosen Staubsauger hat nach seinem Ventilator Cool AM08 nun einen rotorlosen Luftreiniger namens Pure Cool Link in sein Programm aufgenommen, mit dem er sich klar auf die Freunde ausgereifter Haushaltstechnik konzentriert – und seine Zielgruppe noch etwas präziser fasst: Besserverdiener, die für das Smart-Home-Konzept Sympathien hegen und Technik-Novitäten für die intelligente Haussteuerung einsetzen möchten. Denn dem mit dem Hygienic Mist vergleichbaren Smart-Modell, das voraussichtlich vorerst den asiatischen Markt ansteuert, können von unterwegs per WLAN-Schnittstelle und dazugehöriger App Anweisungen zur Luftreinigung erteilt werden.

Stärken und Schwächen

Clever: Per App-Steuerung (für Android und iOS) kann der Kunde auch aus der Ferne die Luftqualität seiner Wohnung in Echtzeit kontrollieren – und bei Bedarf sogleich die Reinigungsfunktion aktivieren. Dabei werkelt eine Kombination aus HEPA- und Aktivkohlefilter im Gerät. Die gesamte Technik inklusive Motor, Ventilator und der beiden Filtersysteme hat man in den Fuß gepackt – eine für Dyson typische, auch technische Augenweide. Vorteilhaft laut Dyson ist die Kombination der Filtersysteme zur effizienten Beseitigung nicht nur von Pollen, Schimmelsporen oder Feinstaub, sondern auch von Gerüchen, Aerosolen, Rauch, Bakterien und Allergenen: Mit seinem Abscheidegrad von mehr als 99,95 Prozent, was der zweithöchsten Filterklasse H13 entspricht, bürgt der HEPA-Glasfilter für die Filtration von bis zu 0,1 Mikrometer großen Partikeln. Weiter geht es mit dem Air Multiplier, der die gereinigte Luft gleichmäßig im Raum verteilt – was nicht nur schick aussieht, sondern auch leise vonstattengehen soll und ihn für den Einsatz in Schlafräumen empfiehlt. Auch fein in diesem Kontext: Der Luftreiniger verfügt über einen automatischen Nachtmodus – mit abgedunkelter LED-Anzeige, mit Reaktion entsprechend der vordefinierten Zielwerte sowie besonders leise.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie sich das Modell, das es als Tisch- oder Turmvariante geben soll, in der Praxis schlägt, ist in diesem frühen Stadium der Produkteinschätzung noch nicht auszumachen. Bei 580 Euro für die turmähnliche Modellvariante (für größere Räume) und knapp 500 Euro für den Tisch-Luftreiniger (für kleinere Räume) führt Dyson seinen gewohnt entschlossenen Kurs fort. Sicherlich: Idee, Tüftelei, technische und optische Umsetzung in einen designpreisverdächtigen Luftreiniger, der mehr als überzeugende Daten liefert – all das mag den stolzen Kurs durchaus rechtfertigen. Andererseits macht man nicht nur bei Haushaltsgeräten aus solchen Preissphären die Erfahrung, dass sie im Grunde nur enttäuschen können. Doch der Pure Cool Link ist kein utopisches Technikspielzeug ohne Rechtfertigung im Alltag, sondern ein weiterer Anwendungsfall der Idee vom Smart Home, das es auf die Höhe der Zeit rückt und auch seine ästhetische Verpflichtung ernst nimmt. Doch der Zug fährt nicht nur in Richtung Moderne: Der Lebenszyklus des Filters beträgt nur irdische sechs Monate, dann muss er ersetzt werden.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Luftreiniger

Datenblatt zu Dyson Pure Cool Link Tower

Allgemeine Informationen
Typ Filter-Luftreiniger
max. Raumgröße 79 m²
Leistungsaufnahme 56 W
Geräuschpegel 63 dB
Gerätemaße (cm) (L x B x H) 19,6 x 19,6 x 101,8 cm
Gewicht 6 kg
Anwendung & Optionen
Luftbefeuchtung fehlt
Luftionisation fehlt
Raumbeduftung fehlt
Feinstaub vorhanden
Hausstaub vorhanden
Gerüche / Gase vorhanden
Formaldehyd vorhanden
Pollen vorhanden
Tabakrauch vorhanden
Milben vorhanden
Bakterien vorhanden
Filter
HEPA ohne nähere Kennzeichnung
ULPA fehlt
Aktivkohlefilter vorhanden
Vorfilter fehlt
UV-Lampe fehlt
Luft-& Filterleistung
CADR-Wert 119 m³/h
Luftumwälzung 1490 m³/h
Filterebenen 2
Geschwindigkeitsstufen 10
Filtereffizienz lt. Hersteller 99,95 %
Ausstattung & Steuerung
Automatikfunktion fehlt
Sleep-Modus vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Fernbedienung vorhanden
App-Bedienung vorhanden
Timer vorhanden
Beleuchtung fehlt
PM2,5-Sensor vorhanden
Messsensoren Luftqualität
Rollen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Dyson Pure Cool Turmventilator können Sie direkt beim Hersteller unter dyson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf