Befriedigend

3,5

Befriedigend (3,5)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Philips AC2887/10 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,5)

    Platz 5 von 7

    Luftreinigung (60%): „ausreichend“ (4,0);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (2,1);
    Sicherheit (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Mängel im Datensendeverhalten der Apps (0%): entfällt.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips AC2887/10

zu Philips AC-2887/10

  • Philips Series 2000 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene*
  • Philips AC2887/10 Luftreiniger (für Allergiker, bis zu 79m², CADR 333m³/h) *NEU*
  • Philips Luftreiniger AC2887/10 Luftreiniger Weiß/Schwarz Raumgr
  • Philips AC 2887/10 Luftreiniger weiß/schwarz
  • Philips Series 2000 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Aerosole*
  • Philips AC2887/10 Luftreiniger 79 m²
  • Philips AC2887/10 Luftreiniger 79m²
  • Philips AC2887/10 (AC2887/10)
  • Philips AC2887/10 Series 2000 Luftreiniger weiß
  • Philips AC2887/10 Luftreiniger 79m²
  • Philips Series 2000 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene*
  • PHILIPS Luftreiniger AC2887/10 AeraSense Technologie bis 79m²

Kundenmeinungen (4) zu Philips AC2887/10

4,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

4,0 Sterne

4 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Philips AC-2887/10

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Philips AC2887/10 adressiert wie alle Luftreiniger speziell die Frischluftfanatiker, trumpft aber mit einer Technizität auf, die auch für Allergiker, Asthmatiker und Kreislauf-Belastete plausibel wirkt: Ein Sensor misst permanent den Verschmutzungsgrad der Raumluft und spürt Staubpartikel auf, die noch kleiner sind ist als Feinstaub der Partikelgröße 2,5 Mikrometer (PM2.5). Dabei handelt es sich um jene für das bloße Auge unsichtbare Staubfraktion, die Umweltexperten mit zunehmendem Verkalkungsgrad von Herzkranzarterien und schädlichen Einflüssen auf das Herz-Kreislaufsystem verbinden. Den Einsatzschwerpunkt vermutet Philips in Räumen bis 79 Quadratmetern Größe. Ab September soll das Gerät im hiesigen Handel erhältlich sein.

Stärken und Schwächen

Der AC2887/10 hinterlegt seinen Auftritt als besonders feinfühliger Gesundheitswächter mit Leistungsdaten, die modernen Anforderungen an ein effektives, weil starkes Filtersystem gegen die Schadstoffbelastung der Luft entsprechen – und sogar darüber hinausgehen. Denn ein besonders dicker „NanoProtect-Filter“ soll sogar ultrafeine Partikel der Größe 0,02 Mikrometer neutralisieren. Zum Vergleich: Milbenkot ist etwa 0,5 Mikrometer groß, die meisten Bakterien bringen es auf Durchmesser zwischen 0,6 und 1 Mikrometer. Doch das größte Lob, das man dem Philips-Neuzugang machen kann, ist sein Echtzeit-Feedback bei bestimmten Ereignissen, die Auswirkungen auf die Allergenbelastung haben können: Im Allergie-Modus quittiert er beispielsweise den Einsatz eines Staubsaugers mit einem höheren Luftstrom, und eine numerische Digitalanzeige sowie ein Farbsystem zeigt Änderungen der Luftqualität in Echtzeit an. Mängel sind in diesem frühen Stadium der Produktbewertung noch nicht auszumachen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer sich mit den typischen Anpreisungen der Hersteller auskennt, staunt über den Verzicht auf eine Luftionisation, die mit Clusterbildung großer Staubpartikeln einhergeht – und freut sich über die geringere Ozonbelastung, die damit verbunden ist und den Verzicht auf eine höhere Investition, der oft nur angedichtete Zusatzeffekte gegenüberstehen. Bei etwa 380 Euro, so die Preisvorstellung von Philips, wirkt der Griff ins Portemonnaie des Kunden auf den ersten Blick immer noch dreist – wie eigentlich immer bei Luftreinigern, deren wahrer Gesundheitsnutzen nicht in allen Facetten nachweisbar ist. Doch obwohl sich auch hier ein Gutteil des Kurses über Show erklärt, lässt sich die Investition als gerade noch angemessen bezeichnen. Hauptargument mit Blick auf das Mitbewerberfeld ist die numerische Anzeige aller Änderungen der Raumluftqualität, auf die besonders belastete Nutzer mit ihrem Verhalten reagieren und so aktiv Einfluss auf ihre Gesundheit nehmen können.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Luftreiniger

Datenblatt zu Philips AC2887/10

max. Raumgröße

79

Das Gerät kann in großen Räu­men ein­ge­setzt wer­den. Durch­schnitt­li­che Modelle schaf­fen 42 m².

Geräuschpegel

51 dB

Das Gerät ist durch­schnitt­lich laut.

Aktualität

Vor 2 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Luftrei­ni­ger 2 Jahre am Markt.

Allgemeine Informationen
max. Raumgröße 79 m²
Leistungsaufnahme 60 W
Geräuschpegel 51 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Philips AC-2887/10 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf