Denon AVR-X2400H im Test

(AV-Receiver mit WLAN)
  • Gut 1,9
  • 4 Tests
144 Meinungen
Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 125 Watt an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Denon AVR-X2400H

    • audiovision

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 25

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „... Zwar fehlte dem AVC-X2400H ein wenig die nötige Aggressivität im Klang sowie die explosionsartige Dynamik größerer AV-Receiver, die sanfte Abstimmung erlaubt dafür Brachialpegel ohne klingelnde Ohren. Stereo-Musik brachte er mit angenehmem Grundton zu Gehör und spielte dabei transparent aber dennoch körperhaft. Auch die Räumlichkeit konnte mit plastischen und sauber positionierten Instrumenten punkten.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 15

    „gut“ (79%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: Preis-Leistung, ausgewogener Klang, ISF-zertifiziert, Eco-Mode, HEOS.
    Minus: kein Koaxial-Eingang, kein Phono-Eingang.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 27

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Plus: HEOS integriert; Dolby Atmos und DTS:X; vollwertige 4K-Ausstattung samt Video-Equalizer.
    Minus: maximal 7.2- bzw. 5.2.2-Boxen-Setups möglich.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 3/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Area DVD

    • Erschienen: 06/2017

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

     Mehr Details

zu Denon AVR-X2400H

  • Denon AVRX2400H 7.2 Surround AV-Receiver (HEOS Integration,

    Denon AVR - X2400H AV - Receiver schwarz

  • Denon AVRX2400H 7.2 Surround AV-Receiver (HEOS Integration,

    Denon AVR - X2400H AV - Receiver schwarz

  • Denon AVRX2400H 7.2 Surround AV-Receiver (HEOS Integration,

    Denon AVR - X2400H AV - Receiver schwarz

  • Denon AVR-X2500H 7.2 AV Receiver Schwarz 4K DLNA BT WLAN HEOS Alexa

    • 7. 2 AV - Receiver, 7 Kanäle, Subwoofer: 2 Subwoofer • 7 x 95 Watt, 4k, Dolby Atmos • Integriertes WLAN & ,...

  • Denon AVR-X2500H (Schwarz) 7.2 AV-Receiver mit HEOS

    (Art # 25478) ANr. : 25478

  • Denon AVR-X2500H 7.2 Kanal 4K-AV-Receiver mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung,
  • Denon AVRX2400H 7.2 Surround AV-Receiver (HEOS Integration,

    Denon AVR - X2400H AV - Receiver schwarz

Kundenmeinungen (144) zu Denon AVR-X2400H

144 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
92
4 Sterne
16
3 Sterne
7
2 Sterne
12
1 Stern
17
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Denon AVR-X2400 H

Viele Schnittstellen, Phono- und Koaxial-Eingang fehlen

Stärken

  1. starker Surround-Sound unterstützt von Höhenlautsprechern
  2. viele HDMI-Slots
  3. Audio-Rückkanal spart Audiokabel
  4. vollumfängliche HDCP-2.2-Verarbeitung

Schwächen

  1. kein digitaler Koaxialeingang
  2. kein Phono-Vorverstärker

Acht HDMI-Eingänge bieten genug Platz für Spielekonsolen, Blu-ray-Player und Netzwerkstreamer. Oben drauf gibt es zwei HDMI-Ausgänge, von denen einer mit einem Audio-Rückkanal ausgestattet ist. Dieser holt sich Audio-Signale in Gegenrichtung zum Bild vom ARC des Fernsehers, wodurch man ein zusätzliches Audio-Kabel zum optischen Eingang (koaxial fehlt hier) einspart. Alle HDMI-Buchsen verarbeiten 4K-Material, das über das HDCP-2.2-Verfahren verschlüsselt wurde – ohne diese Unterstützung könnten die angesteuerten Endgeräte kein Ultra-HD wiedergeben. Der AVR-X2400 integriert bis zu zwei Subwoofer und ist zudem fähig, Dolby Atmos- oder DTS:X-Surroundsysteme mit Höhenlautsprechern zu befeuern. Area DVD beschreibt während der Dolby Atmos-Wiedergabe einen „dichten Klangeindruck“ sowie ein „enormes Differenzierungsvermögen“. Ein Phono-Eingang würde das vollgepackte Paket abrunden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon AVR-X2400H

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 125 Watt an 6 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 9,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Denon AVR-X 2400 H können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Receiver-Riesen

audiovision 3/2018 - Auch die üppige Präsenz analoger YUV- und FBAS-Videobuchsen ist untypisch für einen 700-Euro-Receiver. Wie der Vorgänger wartet der AVR-X2400H mit sieben diskreten Endstufen auf, die zum 5.2-Betrieb zwei zusätzliche Höhenkanäle oder zwei Surround-Back-Boxen erlauben. Alternativ darf man die Hauptlautsprecher bi-ampen oder zwei Lautsprecher in einem anderen Hörraum aktiv beschallen; Letzteres ist auch via Pre-outs möglich. Auch der Betrieb von vier Hauptboxen ist vorgesehen. …weiterlesen

Geballte Power

video 11/2017 - Unsere via USB-Stick zugespielten Atmos-Tracks werden vom LG-Gerät (aktuelles Line-up) via HDMI zum Denon geschickt und korrekt ausgegeben. Dank dem gewohnt zuverlässigen Denon'schen Einrichtungsassistenten gelingt die Erstinstallation spielend leicht und schnell. Uns fällt auf, dass sich die möglichen zwei Subwoofer nicht separat einstellen lassen, was bedeutet, dass beide das gleiche Signal erhalten. …weiterlesen