• Gut 2,2
  • 2 Tests
127 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Druckauflösung: 1200 × 1200 dpi
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dell B1165nfw im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 6 Produkte im Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „... Das Druckwerk gab unseren Testbrief maximal 20-mal pro Minute aus, ein für diese Gerätekategorie guter Wert. Die Druckqualität ist bei Standardeinstellung ebenfalls gut, bei Bildern und flächigen Grafiken mussten wir kleine Streifen bemängeln. ...“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 12 Produkte im Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Dell-Multifunktionsgerät ist eine gute Papierzentrale für kleine Büros ohne Farbansprüche. Die Bedienung ist einfach, die Anschlüsse auf aktuellem Stand. Der Textdruck ist randscharf, Bilder kommen leicht streifig.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (127) zu Dell B1165nfw

127 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
76
4 Sterne
14
3 Sterne
9
2 Sterne
15
1 Stern
13
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell B1165nfw

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Druckauflösung 1200 × 1200 dpi
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
Apple AirPrint vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Maximale Papierstärke 90 g/m²
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A5
  • B5 JIS
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dell B 1165 nfw können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotodruck im Format A3+

FOTOobjektiv Nr. 187 (Februar/März 2016) - Obgleich neun Tintenpatronen eingesetzt sein müssen, wird sind stets nur acht Patronen gleichzeitig in Verwendung. Der Drucker schaltet automatisch zwischen Matte- und Photoschwarz um, wenn das Druckmedium gewechselt wird. …weiterlesen

Tinten-Zentralen

PC Magazin 1/2015 - Schnittstellen wie WLAN, Cloud- oder Mobile-Direkt-Print von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets gehören heute zur Standardausrüstung eines Tintengerätes. Wir haben im Testfeld Multifunktionsgeräte der Preisklasse 150 bis 290 Euro - also durchaus erschwingliche Modelle für kleine Büros oder Selbstständige, die den Drucker auch privat z.B. für Fotos nutzen. Tinte oder Laser? Das richtige Druckverfahren für Sie! …weiterlesen

In Sachen Farbe

FACTS Special Büromöbel (10/2007) - Dennoch scheuen sich viele Anwender auch noch viele Jahre nach der Einführung von Office-Farbmultifunktionsgeräten vor einer solchen Investition. Der Grund ist meist die Angst vor zu hohen Kosten. Develop will mit der nagelneuen ineo+-Serie erstklassigen Farbdruck mit kostengünstigem Schwarzweißdruck kombinieren. …weiterlesen

Billiger, besser und schneller drucken

com! professional 4/2013 - 1. XL-Patronen verwenden Sparen Sie 50 Prozent Ihrer Tintenkosten, indem Sie Patronen mit höherer Kapazität in Ihrem Drucker verwenden. Für viele Druckermodelle von Brother, Canon, HP und Lexmark gibt es neben den normalen Patronen solche mit mehr Kapazität. Ein Beispiel: die schwarze HP-Tinte vom Typ 920. Die Standardpatrone mit einer Reichweite von 420 Seiten kostet rund 18 Euro - das entspricht etwa 4 Cent pro Text seite. …weiterlesen