Decathlon Riverside City Nexus 8 RT Active+ 400 Wh Test

(Fahrrad)
Riverside City Nexus 8 RT Active+ 400 Wh Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
  • 02/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 24,4 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Decathlon Riverside City Nexus 8 RT Active+ 400 Wh

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 02/2019
    8 Produkte im Test
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Stärken: gut manövrierbar; starker Motor; bestes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: ohne Rahmenschloss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Riverside City Nexus 8 RT Active+ 400 Wh

Spitzendeal für die Stadt

Stärken

  1. stärkster City-Motor von Bosch in Verbindung mit Intuvia-Display
  2. leicht (<25 kg)
  3. flinke Fahrcharakteristik im Testumfeld
  4. Standlicht (vorne & hinten)

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das günstige Riverside City lässt alle Merkmale eines alltagstauglichen und verkehrssicheren Citypedelecs erkennen. Highlights sind der Active-Plus-Hilfsmotor – derzeit das kräftigste City-Aggregat von Bosch und am – sowie der Verbund aus hydraulischen Bremsen und Rücktrittbremse. Gravierende Qualitätsmängel lassen sich nicht aus den Quellen filtern, auch nicht aus den Produktrezensionen der Kunden, die Fahrcharakter, Technik und Preis-Leistung genauso schätzen wie die Profitester. Die Reichweitenangaben des Herstellers decken sich mit den Ergebnissen des Fachmagazins Elektro Rad: Im Tourenmodus machte der 400-Wh-Akku erst nach 85 km schlapp und ließ alle preislich vergleichbaren Testkontrahenten hinter sich.

Datenblatt zu Decathlon Riverside City Nexus 8 RT Active+ 400 Wh

Akkuleistung 400Wh
Anzahl der Gänge 8
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer
Bremsentyp Felgenbremse
Erhältliche Rahmenformen Tiefeinsteiger
Erhältliche Rahmengrößen 45 / 50 / 55 cm
Federung Vorne
Geeignet für Damen
Gewicht 24,4 kg
Modelljahr 2019
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Schaltung Nabenschaltung
Sitz des Akkus Gepäckträger
Typ Citybike, E-Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 106 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Grundversorgung TOUR 5/2009 - Dabei steht hinter dem „Defy 2“ ein klares Konzept: Das Rad ist konsequent auf Komfort ausgerichtet. Die aufrechte Sitzposition trägt dazu ebenso bei wie der hohe Komfort am Sattel; die Gabel ist leider weniger nachgiebig. Als einziger im Test verfügt der Defy-Rahmen über Aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger – auch als Reiserad ist das Giant somit interessant. MERIDA Road Ride 903-27 Auf den ersten Blick erscheint das Design des günstigen Merida etwas uninspiriert; …weiterlesen


Spezialitäten aktiv Radfahren 1-2/2015 - Besonders außergewöhnlich sind in diesem Jahr die testräder der Kategorie sonderrad: ein Faltrad von Riese und Müller, dazu ein Kalkhoff Image XXLstadt-/tourenrad. Natürlich sind beide nicht miteinander vergleichbar. allein, weil sie gegensätzliche einsatzgebiete haben: Das "Birdy" spielt als Faltrad seine stärken als No-Problemstadtflitzer beim Verstauen unter dem schreibtisch, im Kofferraum (sogar eines smart), im Camper oder Boot aus. …weiterlesen