Fischer - Die Fahrradmarke ECU 1820 (Modell 2018) Test

  • Gut (2,2)
  • 1 Test
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 27 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Fischer - Die Fahrradmarke ECU 1820 (Modell 2018)

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 04/2018
    Produkt: Platz 4 von 5
    Seiten: 9

    „gut“ (2,2)

    „Plus: ausgeglichene Fahrleistungen; souverän-ruhiger Mittelmotor; sehr gute Bremsanlage; helles Licht, Sitz- und Lenkerergonomie; Preis; Anzeigen Display.
    Minus: Kabelverlegung Testrad.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Fischer - Die Fahrradmarke ECU 1820 (Modell 2018)

  • FISCHER City E-Bike, 48 V/250 W Mittelmotor, 28 Z., 7-G.-

    Fischer Fahrräder: Das FISCHER City E - Bike ECU 1820 bietet bestes Fahrverhalten - Dank des neuen, hydroverformten ,...

  • Fischer Fahrräder FISCHER City E-Bike, 48 V/250 W Mittelmotor, 28 Z., 7-G.-

    Das FISCHER City E - Bike ECU 1820 bietet bestes Fahrverhalten - Dank des neuen, hydroverformten Rahmens und einer ,...

  • Fischer ECU 1820 28" E-Bike, anthrazit dunkel

    48 Volt - Akku mit modernster Lithium - Ionen Technik und langlebigen Markenhochleistungszellen Mittelmotor 8, ,...

  • Fischer Fahrräder Fischer City E-Bike, 48 V/250 W Mittelmotor, 28 Z., 7-G.-

    Das FISCHER City E - Bike ECU 1820 bietet bestes Fahrverhalten - Dank des neuen, hydroverformten Rahmens und einer ,...

  • Fischer Fahrräder FISCHER City E-Bike, 48 V/250 W Mittelmotor, 28 Z., 7-G.-

    Das FISCHER City E - Bike ECU 1820 bietet bestes Fahrverhalten - Dank des neuen, hydroverformten Rahmens und einer ,...

  • Fischer ECU 1820 28" E-Bike, anthrazit dunkel

    48 Volt - Akku mit modernster Lithium - Ionen Technik und langlebigen Markenhochleistungszellen Mittelmotor 8, ,...

Kundenmeinungen (6) zu Fischer - Die Fahrradmarke ECU 1820 (Modell 2018)

6 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
0
  • Fischer Kundendienst

    08.09.2018 von Birdy100
    (Ausreichend)
    • Vorteile: Akku mit großer Reichweite
    • Geeignet für: alltägliches Radfahren
    • Ich bin: Wochenend-Radfahrer

    Das Wort Kundendienst sollte gestrichen werden, falls es ihn gibt, ist er so gut wie nicht erreichbar. Mein neues ecu1820 26" konnte ab Lieferung keinen Meter gefahren werden. Der vor Ort Service kam nach fast 3 Wochen und jetzt ist der Sommer vorbei. Bei Fischer werden immer mehr Räder verkauft und der Kundendienst ist schwach und wird nicht im gleichen Maße aufgestockt. Außerdem ist diese Abteilung mit meist unqualifizierten Leuten unterbesetzt. Nachdem nach langen telefonischen Wartezeiten endlich meine Frage nach der Länge des Rades mit "in etwa 1.80m" beantwortet wurde, wollte ich die genaue Länge wissen. Die Antwort des "Fachmanns": 'meine ausgestreckte Hand ist 20cm lang und die passt 9 mal auf die Länge des E-bikes.' Kann man da von Dienst am Kunden sprechen? Nach wiederholter schriftlicher Nachfrage erhielt ich endlich eine exakte Auskunft.
    Der Verkauf ist sofort telefonisch erreichbar und auch das Kassieren klappt hervorragend. Verkaufen, verkaufen und dann die Kunden im Regen stehen lassen, das ist Fischer.
    Fünf Sterne gibt es für die freundliche und kompetente Mechanikerin, sie hat das Rad zügig fertig gestellt.
    Ich vermute, dass die Ebikes in Polen oder Tschechien mit chinesischen Teilen zusammen gebaut werden und ohne eine Probefahrt oder
    einen Test sofort in den Versandkarton kommen.
    Mit dem Rad bin ich eigentlich zufrieden, wenn es denn läuft.

Einschätzung unserer Autoren

ECU 1820 (Modell 2018)

Günstig und gut, aber kein Schönheitspreis für Fertigung

Stärken

  1. günstig
  2. gute Ausstattung

Schwächen

  1. etwas schwer

Wer mit dem ECU 1920 das große Schnäppchen machen will, muss sich mit einer etwas lieblosen Fertigung arrangieren können. Seit jeher zählt das von „Elektro Rad“ kritisierte Kabelmanagement zu den ausgemachten Marotten der Fischer-Pedelecs. Buchstäblich mehr ins Gewicht fällt aber die Kilobilanz: Während die Tophersteller um jedes Gramm weniger ringen, bringt es das ECU 1820 auf stattliche 27 kg. Leichtere Alternative: das nur knapp 24 kg schwere ETD 1806 mit Hecknabenmotor. Auch bei den Rahmengrößen sollte man Kompromisse schließen können, denn erhältlich ist das Modell nur in zwei Größen. Dafür gibt es für etwa 1.500 Euro Ausstattung und Fahrleistungen auf dem Niveau der teureren Marktmitstreiter.

Datenblatt zu Fischer - Die Fahrradmarke ECU 1820 (Modell 2018)

Akkuleistung 422Wh
Anzahl der Gänge 7
Ausstattung Gefederte Sattelstütze, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer
Bremsentyp Felgenbremse, Rücktrittbremse
Erhältliche Rahmenformen Tiefeinsteiger
Erhältliche Rahmengrößen 41 / 44 cm
Federung Vorne
Geeignet für Damen
Gewicht 27 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 7
Schaltung Nabenschaltung
Sitz des Akkus Gepäckträger
Typ Citybike, E-Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen