B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019) Produktbild
Gut (2,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 26,3 kg
Anzahl der Gänge: 7
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 418 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Decathlon B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (572 von 1000 Punkten)

    Platz 12 von 14

    „Plus: niedriger Preis; harmonischer Motor.
    Minus: schwache Bremsen; geringe Reichweite.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Decathlon B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 26,3 kg
Gewichtslimit 120 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis 1499 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 20 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung CST E-Bike 25
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 7
Schaltwerk Shimano Nexus
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Mechanisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Brose Drive T
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 90 Nm
Akku-Kapazität 418 Wh
Sitz des Akkus Gepäckträger
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen M / L
Rahmenform Tiefeinsteiger

Weitere Tests & Produktwissen

Victoria e-Manufaktur 10.6

ElektroRad 4/2014 - WIChtIg: dEsIgn Seit wann gibt es das Testmodell? Das Victoria e-Manufaktur 10.6 gibt es seit dem Modelljahr 2014 ganz neu. Die Zielgruppe für genau dieses Rad? Alle, denen beim Pedelec-Kauf ein Design-Ansatz in Verbindung mit höchster Funktionalität und bewährten Produktgruppen wichtig ist. Schwerpunkt bei der Entwicklung? Design war uns sehr wichtig. Bei einem Pedelec der Generation 2.0 muss man nicht zwangsläufig sehen, dass es sich um ein E-Bike handelt! …weiterlesen

Auf der Überholspur

ElektroRad 3/2011 - Die Toureneignung unterstreichen breite, lange und mit Spoilern ausgestattete Radschützer sowie 50 mm Breitreifen, die auf der Straße leicht laufen aber auch im Gelände für Grip sorgen. Als Antrieb dient bei Flyer wie üblich der Panasonic Mittelmotor, der sich hier sehr kräftig zeigt. Als Stopper sind hydraulische Scheibenbremsen montiert. Die Verstrebungen des Gepäckträgers (mit Federklappe) fallen ultralang aus. …weiterlesen

Vorzügliche Nachzügler

aktiv Radfahren 7-8/2009 - Lange Ladezeit durch dünnes Kabel mit fipsigem Stecker. Rechts: Üblicher Stecker Leichtes Elektrorad mit Handgas/ Schiebehilfe sowie Rücktritt zum günstig-Preis, der uns fair erscheint. …weiterlesen

Falter unter Strom

Fahrrad News 4/2011 - dann wiegt das Rad genau 1.350 Gramm weniger. Die Kapazität des Stromspeichers beträgt 204 Wattstunden – theoretisch bedeutet das knapp eine Stunde volle Leistung des 220-Watt-Antriebs. Der Hersteller spricht von 50 Kilometer Reichweite bei niedriger Unterstützung; in jedem Fall lassen sich die täglichen Radfahrstrecken in der Stadt locker bewältigen, auch wenn man schneller unterwegs ist. Fazit: Preiswert, leicht und praktisch – der Falter-Falter hat das Zeug zum Top-Seller. …weiterlesen