Decathlon B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019) 1 Test

B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019) Produktbild
Gut (2,4)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ E-​City­bike
  • Motor-​Typ Mit­tel­mo­tor
  • Akku-​Kapa­zi­tät 418 Wh
  • Her­stel­ler­preis 1499 Euro
  • Mehr Daten zum Produkt

Decathlon B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (572 von 1000 Punkten)

    Platz 12 von 14

    „Plus: niedriger Preis; harmonischer Motor.
    Minus: schwache Bremsen; geringe Reichweite.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Decathlon B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019)

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Decathlon B-Twin Elops 920 LF Tiefeinsteiger Doppelrohr (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 26,3 kg
Gewichtslimit 120 kg
Modelljahr 2019
Herstellerpreis 1499 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 20 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung CST E-Bike 25
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 7
Schaltwerk Shimano Nexus
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Mechanisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Brose Drive T
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 90 Nm
Akku-Kapazität 418 Wh
Sitz des Akkus Gepäckträger
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen M / L
Rahmenform Tiefeinsteiger

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Nostalgie trifft Moderne

ElektroRad - Ein Hauch von Nostalgie umgibt das nagelneue Wanderer E 600 Pedelec. Im schwarz glänzenden Tiefeinstei- ger-Alurahmen dreht sich eine Starrgabel und eben keine Federgabel; Langlebigkeit genießt Priorität, das geradlinige Design erinnert schon ein wenig an die "Gebrauchsfahrräder" der 40er und 50er Jahre. …weiterlesen

Radeln mit Rückenwind

FREIE FAHRT - Als Motorisierung scheint sich das Bosch-Aggregat, tief unten nahe der Tretkurbel eingebaut, derzeit recht marktbeherrschend durchgesetzt zu haben, von den Testgeräten zeigte nur der Schweizer "Stromer" eine Abweichung mit Nabenmotor im Hinterrad und der (natürlich hierzulande nicht erlaubten) Möglichkeit des "Aufmachens". Dann geht das Ding knappe 50 und müsste mit Kennzeichen angemeldet werden. …weiterlesen

E-Power

connect Freestyle - Im Bild: A2B Metro; 3199 Euro. Früher litten Mountain-E-Bikes unter schlechtem Image. Ihr höheres Gewicht und das Vorurteil der Unsportlichkeit waren schuld. Heute sieht man in der größeren Reichweite und mehr Höhenmetern ihre Hauptvorteile. Im Bild: KTM eLycan für 3499 Euro. Stabiler Rahmen mit einer Geometrie für bequeme Sitzposition plus Gepäckträger sind wichtig für ausgedehnte Touren. Wünschenswert: 18-Ah-Akku für Reichweiten über 100 Kilometer. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf