ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 23,6 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 10
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Cube Reaction Hybrid Pro 500 (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Für Gelände und mehr“

    6 Produkte im Test

    Stärken: kräftiger Hilfsmotor; für Gelände und Straße geeignet; agiler, dennoch sicherer Fahrcharakter.
    Schwächen: hohes Gewicht; Zubehör (Schutzbleche, Ständer) gegen Aufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Reaction Hybrid Pro 500 (Modell 2019)

Preis­wer­tes Kraft­pa­ket

Stärken
  1. günstig
  2. ansprechende Parts (Performance CX-Antrieb, Deore-Schaltung, Hydraulik-Bremsen, Bereifung, 500-Wh-Akku)
  3. Aufziehen von Tubeless-Reifen möglich
Schwächen
  1. ordentliches Gewicht

Im Preis-Leistungs-Rennen fährt das Reaction Hybrid Pro 500 weit vorn. Schon optisch unterscheidet es sich mit sauber integriertem Motor und Akku deutlich von vielen preislich ähnlichen Konkurrenten. Auch technisch ist das Cube auf Zack und bei weitem nicht so brav, wie man es in dieser Preisklasse vielleicht erwarten würde. Schub liefert nämlich das Flaggschiff unter den Bosch-Motoren, die CX-Variante des Performance-Antriebs mit üppigen 75 Nm Spitzendrehmoment. Schlaglöcher und Wurzeln sind kein Thema, denn dank Deore-Schaltwerk mit Shadow-Plus-Kettenspanner kann es auch mal etwas ruppiger zugehen, ohne dass die Kette gleich vom Kettenblatt springt. Ausblick: 2020 wird das Modell mit der neuen – und noch ungetesteten – Günstig-Gruppe SX Eagle von SRAM in 12-Gang-Ausführung und größerem Übersetzungsbereich ausgeliefert. Temperamentvolle Offroad-Fans werden sich langfristig vielleicht bissigere Bremsen wünschen – gebremst wird mittels eines günstigen Scheibenbremsen-Duos, das häufig an preiswerten Trekkingrädern zu finden ist, aber immerhin hydraulisch arbeitet. Auf Straßenabschnitten profitieren Sie von Schwalbes Smart Sam-Bereifung, deren Profil sich durch den markanten Mittelsteg auch auf der Straße gut schlagen wird. Gut für Tuning-Fans: Die Felgen lassen sich auch mit Tubeless-Reifen bestücken. Fazit: Klar, für Sekundensammler gibt es leichtere E-Hardtails als das Reaction Hybrid Pro. Sportliche Tourer erhalten hingegen ein vielseitiges Kraftpaket für kleines Geld. In diesem Fall spielt das Gewicht nur eine untergeordnete Rolle. Reicht ihnen weniger Saft, können Sie auch zu einem kleineren Akku greifen (400 Wh) – Ersparnis nach Liste: 200 Euro.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Cube Reaction Hybrid Pro 500 (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Gewicht 23,6 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis 2299 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Laufräder
Bereifung Schwalbe Smart Sam (Breite: 2,60)
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 1 x 10
Schaltwerk Shimano Deore RD-M6000-DGS ShadowPlus
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Bosch Performance CX
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 75 Nm
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 27,5''-Laufräder: 16", 18" / 29''-Laufräder: 17", 19", 21", 23"
Rahmenform Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Cube Reaction Hybrid Pro 500 (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: