• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 9 Meinungen
Gut (1,7)
1 Test
Gut (1,6)
9 Meinungen
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 24 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 9
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 557 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Fischer EM 1864 (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,7)

    Platz 2 von 7

    „Plus: Ansprechverhalten des Bafang-Antriebs; Bereifung, praktischer Ständer; übersichtliches Display & gute Taster.
    Minus: keine Flaschenhalterösen; Gabel sollte sensibler ansprechen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • e-bike MTB Montis 6.0 i-S1 29 10 Gang

    Das Herrenbike MONTIS 6. 0i ist das Kraftpaket unter unseren E - Mountainbikes. Der sportliche Brose Drive S wird Sie ,...

Kundenmeinungen (9) zu Fischer EM 1864 (Modell 2018)

4,4 Sterne

9 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (56%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
2 (22%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Fischer MTB EM 1864

    15.04.2020 von Genussradler

    Ich fahre das Fischer EM 1864 nun seit gut einem Jahr. Ich habe bisher ein Cube Stereo gefahren und wollte für mich herausfinden, ob ich eventuell auf ein E-Bike umsteige. Um die Kosten gering zu halten habe ich mich über günstige Pedelec informiert, Testberichte studiert und habe mich trotz anfänglicher Bedenken für ein "Fischer" entschieden. Keine Elitemarke, aber mit jedem Kilometer mehr bin ich total begeistert. Niemals hätte ich gedacht damit soviel Spaß zu haben. Dem Bike habe ich eine gefederte Sattelstütze, einen kürzeren Vorbau und Flatpedals spendiert. Der Motor ist stark, hat so gut wie keinen Widerstand und ist leiser als die Marktführer. Wenn mich jemand fragt, dieses Bike ist aus meiner Sicht ein Geheimtipp. P.S.: den fehlende Flaschenhalter bekommt man bei SKS mit Klettverschluss. Eine blaue Flasche rein, funktioniert und sieht noch gut aus.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EM 1864 (Modell 2018)

Top-​Deal, aber lei­der nur in Ein­heits­größe

Stärken

  1. Akku-Reichweite
  2. griffige Reifen
  3. Gabel mit abschaltbarer Dämpfung

Schwächen

  1. fehlende Aufnahme für Flaschenhalter
  2. nur eine Rahmengröße erhältlich

Neu ist, dass die günstigen Hersteller vermehrt in die Nischensparten vordringen. So finden sportliche Wald-und-Wiesen-Freunde bei Fischer ein vergleichsweise günstiges Pedelec-Mountainbike mit sehenswerter Ausstattung und gut ansprechendem, kraftvollem Motor, wie die Testpiloten des Magazins „ElektroRAD“ resümieren. Zusatzpunkte fährt das Modell durch die aufgeräumte Erscheinung der Konsole ein, die es wegen der fehlenden Flaschenhalterösen aber zum Teil wieder verliert. Wir denken: Ärgerlicher ist, dass nur eine Rahmengröße gibt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fischer EM 1864 (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Gewicht 24 kg
Gewichtslimit 125 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 9
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 557 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 48 cm
Rahmenform Diamant

Weitere Tests & Produktwissen

Bitte einsteigen

ElektroRad 1/2018 - Der Radhersteller Fischer baut Fahrräder eher für Einsteiger und komfortorientierte Radfahrer. In die Entwicklung der neuen MTB-Modellreihe EM 1864/65 haben die Landauer ein klassisches frontgefedertes/Hardtail E-MTB gebaut, in dem jede Menge Detailarbeit steckt. Als Antriebsaggregat arbeitet im Fischer ein Mittelmotor von Bafang. Mit 80 Nm Spitzendrehmoment gehört diese eher zu der kernigeren Spezies. …weiterlesen