Ø Befriedigend (2,6)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

(37)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Comag SL65HD+ im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    „Bild und Ton sehr gut. Gute Hilfen am TV-Bildschirm. Inbetriebnahme: keine Filter- und Suchmöglichkeiten. Kann via USB aufzeichnen, speichert Aufnahmen aber in unüblichem Format. HD+-fähig, Karte mitgeliefert. Netzwerkfähig per Lan, aber kaum Funktionen vorhanden. Schlechteste Note im Test beim Stromverbrauch. Lange Einschaltzeit im Standby: 45 Sekunden. Anbieter warnt: Firmware-Update nicht unterbrechen, sonst fällt kostenpflichtige Reparatur an.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Comag HD55 Plus HD-SAT-Receiver Anzahl Tuner: 1

    Comag HD55 Plus HD - SAT - Receiver Anzahl Tuner: 1

Kundenmeinungen (37) zu Comag SL65HD+

3,3 Sterne

37 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (35%)
4 Sterne
6 (16%)
3 Sterne
4 (11%)
2 Sterne
6 (16%)
1 Stern
7 (19%)

3,3 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Comag SL65HD+

Features
  • HDTV
  • Display
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Optisch

Weitere Tests & Produktwissen

Schöne Aussichten

video 7/2004 - Wer allerdings höhere Ansprüche stellt, sollte auf jeden Fall zu einem Set mit Kunststoff-Schüssel und elektronischer Ausrichthilfe greifen. Diese Anlagen kosten etwa 200 Euro und ermöglichen digitalen Fernseh-Genuss schon nach wenigen Minuten. MODULATOR Er setzt Bilder für ältere TV-Geräte um, die keine Scart-Buchse, sondern nur einen Antennen-Eingang haben. Bild- und Tonqualität verschlechtern sich dadurch aber. …weiterlesen

Receiver fürs Leben

Sat Empfang 3/2016 - Stellvertretend möchten wir den sehr übersichtlichen Programmführer nennen, den man nicht nur in mehreren Ansichten auf den Bildschirm holen kann, sondern der auch die spezifische Suche nach Sendungstiteln ermöglicht. Über den EPG lässt sich ebenfalls ein Aufnahmetimer einrichten. Den Gigablue kann man nämlich nach dem Einbau einer internen 2,5"-Harddisk bzw. nach dem Anschluss einer USB-Festplatte als Rekorder nutzen. …weiterlesen

HDTV auf dem Vormarsch

Heimkino 11/2008 - Je nach Format (also 576, 720 oder 1080) schaltet der Wisi selbsttätig um. Auf unserem Referenzfernseher zeigte der OR 55 D besonders bei HD-Signalen sehr detailreiche Bilder. Das SD-Bild war im direkten Vergleich mit dem Hirschmann jedoch etwas unscharf. Dank zwei digitalen Audioausgängen kann der Wisi an jedem AV-Receiver betrieben werden. Wisis OR 55 D ist ein kleines Multitalent mit zahlreichen Funktionen. …weiterlesen

Begrenzt aufnahmefähig

Stiftung Warentest (test) 6/2015 - Bei zwei Modellen ermüdeten die Prüfer: Der Samsung braucht im Standby 51 Sekunden für ein stabiles HD-Bild, der Comag 45 Sekunden. Der Technisat schafft das in nur 10 Sekunden. Im Schnellstart-Standby blieben fünf Geräte unter 8 Sekunden, zogen dabei aber deutlich mehr Strom. Ernüchtert waren die Tester, als sie mit dem Easy one und Humax Fotos und Videos in üblichen Dateiformaten vom USB-Stick abspielen wollten. …weiterlesen