• ohne Endnote
  • 48 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
48 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Citroën DS5 [12] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: DS5 BlueHDI 180 Automatik SportChic (133 kW) [12]

    „Plus: befriedigender Komfort, gute Verarbeitung, bequeme Sitze, effiziente Klimatisierung, kultivierter, kräftiger Diesel, gut abgestimmtes Automatikgetriebe, reichhaltige Ausstattung.
    Minus: unübersichtliche Karosserie, eingeschränktes Raumgefühl, teils unpraktische Bedienung, Lastwechselreaktionen.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: DS5 BlueHDI 180 Automatik (133 kW) [12]

    „... Das Triebwerk ist an ein neues 6-Stufen-Automatikgetriebe mit adaptiver Schaltlogik gekoppelt, das Gaspedal variiert seine Kennfelder je nach dem Fahrstil des Lenkers. Beim Fahren bleiben die elektronischen Systeme brav im Hintergrund ... Der DS5 reagiert spontan und sanft auf Gaspedalbewegungen bei Kolonnenfahrt im Stau, geht aber auch fulminant zur Sache, wenn eine Autobahneinfahrt ansteht. ...“

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: DS5 Hybrid4 airdream EGS6 SportChic (147 kW) [12]

    „Der Citroën DS5 Hybrid bietet einen innovativen Antrieb in schicker Verpackung. Pluspunkte gibt es für die üppige Ausstattung, Minuspunkte für den kleinen Kofferraum. In Sachen Fahrwerk und Verbrauch dürfte der Diesel-Hybrid noch nachlegen.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 6 von 6

    „Stärken: Hauptbedienelemente gut erreichbar. Auffälliger Schalter für den Warnblinker.
    Schwächen: Viele Knöpfe, unübersichtlich angeordnet. Nebelschlussleuchte im Blinkerhebel integriert.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: DS5 Hybrid4 airdream EGS6 (147 kW) [12]

    „... Selbst auf langen Strecken - eigentlich nicht die Domäne eines Hybrids - zaubert der Citroen locker mal eine 3 vors Komma, maximal aber eine 4, und im typischen Start-Stop der Innenstadt merkt man, dass das Hybridprinzip hier bestens umgesetzt wurde. Kleines Manko: Die Hinterachse ist beim teilzeitelektrischen DS5 ein wenig poltrig geraten, ansonsten würde der Hybrid4 den Traditionsnamen der französischen Göttin (Deesse) völlig zu Recht tragen. ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: DS5 HDi 165 Automatik (120 kW) [12]

    „... Kultiviert und kraftvoll geht der 163 PS-HDi-Dieselmotor (340 Nm, 7,2 l) an die Arbeit. Das Fahrwerk zeigt sich citroënuntypisch straff und poltert über Querrillen. Langbeinige Piloten werden mit dem großen Lenkrad beim motivierten Lenkraddrehen Platzprobleme mit den Händen bekommen. Ausstattung und Verarbeitung des Edel-Citroën können überzeugen. ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: DS5 BlueHDI 180 Automatik SportChic (133 kW) [12]

    „Mit dem komfortableren Fahrwerk und dem neuen BlueHDi ist der DS5 eine echte Alternative für Individualisten geworden.“

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test | Getestet wurde: DS5 1.6 e-HDi Airdream BMP6 (85 kW) [12]

    „Plus: Exklusiv und solide eingerichtetes Interieur, umfangreiche Ausstattung, sichere Fahreigenschaften, ordentliches Platzangebot, sparsamer, kultivierter HDI.
    Minus: Herbe Federung, schlechte Rundumsicht.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: DS5 HDi 165 Automatik (144 kW) [12] getunt von Musketier

    „Chic ist er geworden, der DS5 von Musketier. Viel sauber verarbeitetes Carbon sorgt gerade im Schwarz-Weiß-Kontrast für eine angenehme Erscheinung. Die Leistungssteigerung verbessert die Fahrleistungen deutlich, erhöht aber auch den Verbrauch. Etwas mehr Fahrkomfort würde nicht schaden.“

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: DS5 HDi 165 Automatik SportChic (120 kW) [12]

    „... der Motor, erst einmal so richtig in Schwung gebracht, ist ein vorbildlich leises Aggregat, das auch zwischen Agilität und Sparsamkeit gut ausbalanciert wirkt. ...Wichtig ist nämlich auch, dass er uns trotz aller Ecken und Kanten nicht mit echten Härten im Alltag überraschte, dass er in seiner alltäglichen Verlässlichkeit wie ein Uhrwerk funktionierte ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: DS5 Hybrid4 airdream EGS6 SportChic (147 kW) [12]

    „... Trotz deutlich mehr Leistung kommt im DS5 kein echtes Sportfeeling auf. Da hilft auch die extrem harte Federung nicht, die den Citroën über Bodenwellen holpern lässt. Auf Schnee und Eis profitiert der DS5 von seinem Allradantrieb, doch der ist für richtiges Gelände natürlich viel zu schwach. ...“

  • 436 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 48 von 100 Punkten

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: DS5 HDi 165 Automatik SportChic (120 kW) [12]

    „Crossover mit auffälligem Design, sehr luxuriöser Ausstattung und ordentlichem Diesel. Aber mit erstaunlich wenig Platz und ruppigem Fahrwerk.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: DS5 Hybrid4 Airdream EGS6 SoChic (147 kW) [12]

    „... Bis Tempo 55 kann die extravagante Kreuzung aus Van und Kombi rein elektrisch fahren - allerdings reicht die Akku-Kraft meist nur, um sich geräuschlos aus dem Wohngebiet zu schleichen. Die von Citroën versprochenen 3,4 Liter Verbrauch sind selbst mit federleichtem Gasfuß nicht erreichbar. Im Test nahm der DS5 5,9 Liter, Pedalstreichler kommen auf 5,3, auf der Autobahn laufen acht Liter durch.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: DS5 Hybrid4 Airdream EGS6 SoChic (147 kW) [12]

    „Plus: Markantes Design, großzügige Serienausstattung, bequeme Sitze, geräuschloses Fahren im Elektromodus, auf Knopfdruck aktivierbarer Allradantrieb.
    Minus: E-Motor und Batterie kosten Kofferraumvolumen (325 statt 468 Liter), unübersichtliche Karosserie, polteriges Fahrwerk, unharmonische Halbautomatik, mäßiges Spartalent.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: DS5 Hybrid4 airdream EGS6 SportChic (147 kW) [12]

    „... Unter Laborbedingungen hat sich der Mehrpreis nach 168.000 Kilometern amortisiert. ... Beim Stil ist die Latte durch das Design sehr hoch gelegt. Oszilliert der DS5 doch schwungvoll zwischen den Segmenten. Der Antrieb kann bei dieser Eleganz nicht mithalten und meldet sich beim Übergang von reinem Elektroantrieb zu kombiniertem Vorwärtsdrang rüde zu Wort. ...“

Einschätzung unserer Autoren

DS5 HDi 165 Automatik SportChic (120 kW) [12]

Gewöh­nungs­be­dürf­ti­ges Cock­pit, har­tes Fahr­werk

Der DS5 Hdi 165 räumt gründlich mit dem alten Citroën-Image auf, Fahrzeuge dieser Marke seien rollende Sänften mit weicher Federung. Leider übertreibt der DS5 dabei in die gegenteilige Richtung und ist auch in anderen Punkten weit von Perfektion entfernt.

Kultivierter Motor

Die Schräghecklimousine der Mittelklasse wird von einem 163-PS-Turbodiesel angetrieben, der in der Fachpresse allgemein gelobt wird. Er gilt als kultiviert und durchzugsstark, könnte nach Meinung des ADAC jedoch etwas vibrationsärmer sein. Die „Auto Bild“ (24/2013) sieht im Triebwerk „das beste Stück“ des DS5. Mit dem 2-Liter-Vierzylinder beschleunigt der Citroën binnen 10,3 Sekunden auf 100 Stundenkilometer und erreicht bei 215 Stundenkilometern seine Höchstgeschwindigkeit. Bei Testfahrten erreichte der ADAC einen Durchschnittsverbrauch von 5,4 Litern, die „Auto Bild“ trat offenbar etwas heftiger auf das Gaspedal und pustete 6,3 Liter auf 100 Kilometer durch die Einspritzdüsen.

Unkomfortables Fahrwerk

Wenn der Motor ein Pluspunkt des DS5 ist, so gilt dies nicht für das Fahrwerk. Die „Auto Bild“ bezeichnet es als „ruppig“, und der ADAC meint, es könnte mehr Feinschliff vertragen; nicht unbedingt das, was man von einem Citroën erwarten sollte. Das Cockpit ist futuristisch gestaltet, doch hier wäre weniger wohl mehr gewesen. Die „Auto Bild“ kritisiert die Bestückung des Armaturenbrettes mit allerlei Schaltern als „irrwitzig“. Auf den Rücksitzen sind das Platzangebot und die Kopffreiheit eher eng. Der Kofferraum fällt mit 468 Litern zwar geräumig aus, doch ein Ford Mondeo hat mit 528 Litern deutlich mehr Volumen im Angebot. Am Ende ist der DS5 Hdi 165 vielen seiner im direkten Konkurrenten unterlegen, die „Auto Bild“ sieht u.a. den BMW 318d GT, den Audi A5 Sportback 2.0 TDI und den Ford Mondeo 2.0 TDCi am Ende eines Vergleichstests als die bessere Wahl an.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Citroën DS5 [12]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Citroën DS 5 [12] können Sie direkt beim Hersteller unter citroen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Cooles Design plus grünes Herz

auto-ILLUSTRIERTE 8/2013 - Der Citroën DS5 Hybrid hat den Dauertest erfolgreich hinter sich gebracht. Seine Optik und sein Allradhybrid überzeugten, im Detail gibt es aber noch Potenzial.Im Dauertest der Zeitschrift auto-Illustrierte befand sich ein Mittelklasse-Pkw. Er wurde mit „befriedigend“ bewertet. …weiterlesen

Piloten ist nichts verboten

FREIE FAHRT 6/2012 - Design, Technologie, Fahrerlebnis - das sind die Säulen der exklusiven DS-Reihe von Citroën. ...Im Check war ein Auto. Das Produkt erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Auf großem Fuße

Auto Bild sportscars 1/2014 - Mit 20-Zöllern, Anbauteilen aus Carbon und einer 33-PS-Kraftspritze will der Musketier DS5 des dieux punkten. Was kann der von Tunerhand veredelte Franzose, und was kann er nicht?Ein getuntes Mittelklassefahrzeug wurde in Augenschein genommen und abschließend mit „akzeptabel“ benotet. …weiterlesen

Den Bogen gespannt

auto motor und sport 3/2012 - Mit dem DS5 serviert Citroën - ja was eigentlich? Jedenfalls eher keinen Edel-Ableger des deutlich längeren C5, denn der rund viereinhalb Meter lange Fünfsitzer teilt sich die Plattform mit dem Peugeot 3008. Im Gegensatz zu diesem verzichtet der DS5 jedoch auf Van-Attribute, gibt sich lieber dem Expressionismus und der Individualität hin. Überzeugt er damit? …weiterlesen

Citroën DS5: Hybrid-Pionier

ADAC Motorwelt 3/2012 - Mon Dieu, was für ein Auto! Genau so wie der DS5 muss ein Citroën aussehen: avantgardistisch und ein bisschen so, als würde er einem Science-Fiction-Film entspringen. Endlich besinnt sich die Marke wieder auf alte Stärken und innovative Ideen. ... …weiterlesen

Wie es euch gefällt

AUTOStraßenverkehr 5/2012 - Darf's ein bisschen anders sein? Citroën besinnt sich auf seine TRADITION DER EXTRAVAGANZ und bringt mit dem DS5 eine individuelle Alternative in der Mittelklasse. Test mit Top-Diesel. …weiterlesen

Hybrid mit Dieselpotenzial

Automobil Revue 24/2012 - EDEL-HYBRID: Die Modellspitze bei Citroëns edlem DS5 stellt der Dieselhybrid ‚Hybrid4‘. 200 PS Systemleistung und ein paar Eigenwilligkeiten gehören zum eigentlich interessanten Paket.Geprüft wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen

Streben statt schweben

AUTOStraßenverkehr 24/2011 - Mit dem DS5 stellt Citroën seinen DS-Modellen ein ungewöhnliches Automobil zur Seite, das auch als Diesel-Hybrid zu haben sein wird. …weiterlesen

Ohne Konkurrenz

auto motor und sport 23/2011 - Der Citroën DS5 füllt eine bislang unbekannte Lücke. Fahrbericht. …weiterlesen

Sparen mit Hybrid-Allrad

Automobil Revue 43/2011 - KLASSE: Mit dem DS5 drängt Citroën noch stärker ins Premiumsegment. Zudem lancieren die Franzosen ihren ersten Hybrid und zugleich einen Allradler. …weiterlesen

Bezahlbare Luxus-Kabine

Auto News Nr. 1-2 (Januar/Februar 2012) - Wie sich die ungewöhnliche Kombination aus Coupé und Kombi fährt. …weiterlesen

Avantgardist

Auto Bild allrad 12/2011 - Er ist die Designervariante des revolutionären Peugeot 3008 HYbrid4. Eine erste Ausfahrt im Citroën DS5 HYbrid4 mit Mini-Normverbrauch. …weiterlesen

Hart an der Grenze

Auto Bild 42/2011 - Dieser Franzose geht in die Extreme: beim Preis, beim Design und bei der Federung. Erste Fahrt im eigenwilligen Citroën DS5 Hybrid4. …weiterlesen

Edle Nummer

autokauf Winter 2011/2012 - Mit dem DS5 spielt Citroën mal wieder den Vorreiter und bringt ein Modell auf den Markt, das Elemente von Limousine, Kombi und GT mit moderner Hybrid-Technik vereint. …weiterlesen

Weiße Weste

FIRMENAUTO 12/2011 - Der extravagante Citroën DS5 macht einen auf Saubermann und kommt auch als Diesel-Hybride. …weiterlesen

Göttlicher Leisetreter

Auto Bild sportscars 12/2011 - Mit dem DS5 will Citroën Haute Couture in die Mittelklasse bringen. Gewagtes Design, kombiniert mit Dieselhybrid-Antrieb, macht dem Slogan ‚Créative Technologie‘ alle Ehre. …weiterlesen

Würdiger Frankreich-Vertreter

Automobil Revue 13/2014 - Der repräsentative Citroën macht mit einem neuen Euro-6-Dieselmotor mit Adblue einen Neuanfang.Es wurde ein Mittelklassewagen begutachtet, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen