autoTEST prüft Autos (4/2013): „Welcher Spartyp passt zu Ihnen?“

autoTEST - Heft 5/2013

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 8 Autos, die ohne Endnoten blieben.

  • BMW 320d Limousine EfficientDynamics Edition 6-Gang manuell (120 kW) [12]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Dass der Öko-Diesel mit 163 PS 21 PS weniger hat als das Standardmodell, trübt den Spaß kaum. 5,2 Liter Testverbrauch (5,9 auf der Autobahn, 4,5 bei leichtem Gasfuß) zeigen, dass dieser BMW sein Versprechen sowohl auf der Effizienz- als auch auf der Dynamikseite hält. Leider hat er wegen des teuren Unterhalts und hoher Preise einen Pferdefuß in Sachen Kosten.“

    320d Limousine EfficientDynamics Edition 6-Gang manuell (120 kW) [12]
  • Citroën DS5 Hybrid4 Airdream EGS6 SoChic (147 kW) [12]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,4;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „... Bis Tempo 55 kann die extravagante Kreuzung aus Van und Kombi rein elektrisch fahren - allerdings reicht die Akku-Kraft meist nur, um sich geräuschlos aus dem Wohngebiet zu schleichen. Die von Citroën versprochenen 3,4 Liter Verbrauch sind selbst mit federleichtem Gasfuß nicht erreichbar. Im Test nahm der DS5 5,9 Liter, Pedalstreichler kommen auf 5,3, auf der Autobahn laufen acht Liter durch.“

    DS5 Hybrid4 Airdream EGS6 SoChic (147 kW) [12]
  • Ford Focus 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Ford ... setzt im kompakten Focus einen auf Kleinstwagenformat geschrumpften Dreizylinder ein. Seine Grundfläche passt auf ein Blatt DIN-A4-Papier. Dennoch geht er überraschend quirlig ans Werk, nur zartes Leerlaufzittern entlarvt die unrunde Zylinderzahl. ... Moderater Preis und niedrige Unterhaltskosten sichern dem Ford zusätzlich eine Favoritenrolle.“

    Focus 1.0 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (92 kW) [10]
  • Kia Optima Hybrid 2.0 CVVT Automatik Spirit (140 kW) [10]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,4;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... der Saft für reinen Strombetrieb reicht bei einem möglichen Spitzentempo von 100 km/h nur wenige Kilometer weit. 340 Newtonmeter wuchtet das Motorenduo auf die Kurbelwelle - so viel wie ein starker Diesel. ... Im Alltag laufen 7,3 Liter durch, glatte neun sind's auf der Autobahn. Der Kia kann sparen und spurten, aber nicht beides zugleich.“

    Optima Hybrid 2.0 CVVT Automatik Spirit (140 kW) [10]
  • Mazda 6 Limousine 2.0 Skyactiv-G 6-Gang manuell (121 kW) [12]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Der Skyactiv-Benziner ist mit 14:1 höher verdichtet als normale Ottomotoren. Außerdem setzt Mazda auf eine neue Art des Energie-Recyclings. Mit ‚i-Eloop‘ wird beim Bremsen kein Strom für die Batterie zurückgewonnen, sondern in einem Kondensator zwischengespeichert, den die elektrischen Verbraucher anzapfen. Das nimmt dem Benziner Arbeit ab. Die Werksangabe (5,9 Liter) ist aber auch dann nicht zu schaffen ...“

    6 Limousine 2.0 Skyactiv-G 6-Gang manuell (121 kW) [12]
  • Opel Ampera 1.4 Automatik (111 kW) [11]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 1,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Wie viel der Ampera wirklich schluckt, hängt von den Einsatzbedingungen ab. Wer stets im Rahmen der Batteriekapazität bleibt ... verbraucht nur preisgünstigen Strom - und keinen Tropfen Sprit. ... Der Reiz des Opel: Mit dem Drehmoment eines Porsche Cayman S spurtet er wie ein Sportler. Und durch den Benziner, der als Reichweitenverlängerer an Bord ist, steigt der Aktionsradius auf über 500 Kilometer. ...“

    Ampera 1.4 Automatik (111 kW) [11]
  • Toyota Prius Plug-in Hybrid 1.8 VVT-i CVT Life (100 kW) [09]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 2,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... im Elektromodus nicht nur ein paar 100 Meter Schleichfahrt, sondern Distanzen von bis zu 20 Kilometern mit Spitzentempo 100 km/h. ... Im Alltag schluckt der japanische Benzin-Elektro-Zwitter - je nachdem, wie schwer der Gasfuß ist - zwischen 3,9 und 6,2 Liter. Gut, aber nicht rekordverdächtig.“

    Prius Plug-in Hybrid 1.8 VVT-i CVT Life (100 kW) [09]
  • Toyota Yaris HSD 1.5 VVT-i E-CVT Life (74 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Elektrisch kommt der Yaris nur zwei Kilometer weit. Die Batterie ist intelligent untergebracht, der Kofferraum so mit einem Volumen von 286 bis 768 Liter keineswegs eingeschränkt. Wohl aber der Fahrspaß: 100 PS Systemleistung klingen nach viel, fühlen sich dann aber recht schmächtig an. Zunächst ist man in der Stadt noch flott dabei, doch hinter dem Ortsschild geht dem kleinen Japaner dann rasch die Puste aus.“

    Yaris HSD 1.5 VVT-i E-CVT Life (74 kW) [11]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos