trenddokument prüft Autos (5/2013): „Electric Diaries“

trenddokument - Heft 4/2013 (Juni/Juli)

Inhalt

Wir hatten Gelegenheit, verschiedene Elektrofahrzeuge und Hybride im Alltag zu erproben, hier ein kurzer Abriss.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 6 Hybrid-Autos. Sie blieben aber alle ohne Endnoten.

  • Citroën DS5 Hybrid4 airdream EGS6 (147 kW) [12]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,8;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine;
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik

    ohne Endnote

    „... Selbst auf langen Strecken - eigentlich nicht die Domäne eines Hybrids - zaubert der Citroen locker mal eine 3 vors Komma, maximal aber eine 4, und im typischen Start-Stop der Innenstadt merkt man, dass das Hybridprinzip hier bestens umgesetzt wurde. Kleines Manko: Die Hinterachse ist beim teilzeitelektrischen DS5 ein wenig poltrig geraten, ansonsten würde der Hybrid4 den Traditionsnamen der französischen Göttin (Deesse) völlig zu Recht tragen. ...“

    DS5 Hybrid4 airdream EGS6 (147 kW) [12]
  • Infiniti M35h Automatik (268 kW) [10]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Der perfekt abgestimmte Hybridantrieb befähigt das ausgewachsene Gefährt zu ökonomischer Fahrweise, Werte um 7 Liter sind spielend leicht zu erreichen. ... Auf langen Strecken verwöhnt der M35 mit seinem entspannt abgestimmten Fahrwerk und reichlich Luxus bis hin zum wohltönenden Audiosystem und vielen Safety-Features. Man fühlt sich bestens behütet und luxuriös transportiert. ...“

    M35h Automatik (268 kW) [10]
  • Opel Ampera 1.4 Automatik (111 kW) [11]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 1,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Was dem Ampera fehlt, ist die Option zum Schnellladen, auch an den an sich potenten Ladesäulen benötigt er etwa sechs bis acht Stunden, bis er wieder vollends bei Kräften ist. Leise säuselt der Rüsselsheimer dann über die Straßen, und das mit ordentlich Dampf. ... In der Summe schafft der Ampera Reichweiten von mehr als 500 km, womit er auch urlaubstauglich wäre, wenn denn der 84 PS starke Verbrenner nicht ein wenig unterdimensioniert wäre. ...“

    Ampera 1.4 Automatik (111 kW) [11]
  • Renault Twizy [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „... Es mangelt an vielem, beispielsweise an Seitenscheiben, Heizung oder Entertainment, aber keinesfalls an Fahrspaß. Twizy bedeutet Fahren in seiner rudimentärsten Form, und das geht sogar bei Nieselregen. Einzig auf der Autobahn braucht man Nerven, wenn der Schwerverkehr zum Überholen ansetzt, weil die 85 km/h zwar streetlegal aber eben nicht so richtig verkehrsflüssig sind. ...“

    Twizy [11]
  • smart Fortwo Coupé electric drive Automatik (55 kW) [07]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Den Schnelllader gibt es hier optional, sodass auch ein Zwischenstopp im Einkaufszentrum ausreicht, um den ed wieder mit ausreichend Saft zu versorgen. Per App kann man sich über Ladezustand und Reichweite informieren, letztere wird sogar unter Berücksichtigung der topographischen Gegebenheiten ermittelt. Bis zu 145 km sind das in der Theorie, wenn man den 75 PS starken Elektromotor nicht zu sehr ausreizt. ...“

    Fortwo Coupé electric drive Automatik (55 kW) [07]
  • Volvo V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 1,9;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Einziger Kompromiss des Hightech-Gefährtes: Die Batterie unter dem Kofferraumboden hebt diesen etwas an und reduziert so Ladekapazität und Variabilität ein wenig. Auf dem etwas unrealistischen Messzyklus erreicht der hybride V60 einen Traumverbrauch von 1,8 Litern, im Alltag landet man bei langen Strecken eher in der Nähe gängiger Dieselverbräuche, kann dafür in der Stadt aber auch auf Dauer fast völlig ohne Tankstopps auskommen. ...“

    V60 D6 Plug-in Hybrid AWD Geartronic (208 kW) [10]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos