Centurion No Pogo 3000.27 (Modell 2016) im Test

(Fahrrad)
No Pogo 3000.27 (Modell 2016) Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 13,3 kg
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Centurion No Pogo 3000.27 (Modell 2016)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 9 von 15

    „sehr gut“ (206 von 250 Punkten)

    „Plus: Ausgewogenes Handling; Effizientes Fahrwerk; Gekonnt gewählte Ausstattung.
    Minus: Cockpit etwas unstimmig.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Centurion No Pogo 3000.27 (Modell 2016)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,3 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Centurion No Pogo 3000.27 (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter centurion.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gravity News

bikesport E-MTB 5/2008 - Hinter ihm ein weiterer bekannter Australier: Nathan Rennie. Die trockenen Verhältnisse in Kalifornien scheinen Chris gut zu tun – eigentlich sagt man ihm ja nach, dass er es lieber feucht-fröhlich hat. Zum sechsten Mal findet vom 10. bis 11. Mai die Trickstuff-Bikejam im Dirtpark Freiburg statt. Eingeladen sind alle, die sich mit ihren Bikes über die Hügel trauen oder sich einfach nur das Spektakel ansehen möchten. Entschuldigungen für ein Fernbleiben werden nicht angenommen! …weiterlesen

Mozart, Maier und die Tauern

bikesport E-MTB 4/2008 - Beim lockeren Losrollen entlang des Ennstalradwegs jagt ein Scherz den nächsten – wir sind gut drauf, das Wetter ist famos. Was will man mehr? Heute stehen gerade mal 35 Kilometer an, perfekt als Vorbereitung für unseren morgigen Bikeparktag, für den wir uns Körner sparen wollen. Nach etwa sieben Kilometern gibt es aber Popcorn, statt Vollkorn. Unser Vorhaben zerplatzt wie ein Maiskorn im heißen Fett. Die steile Forststraße hoch zur Winkelalm lässts in den Oberschenkeln brennen. …weiterlesen

Die E-Fullys kommen!

Fahrrad News 1/2011 - Sport Statt reha Überhaupt, die E-MTB-Fahrer! Längst ist in der Offroad-Szene ein Glaubenskrieg über das Für und Wider elektrifizierter Mountainbikes entbrannt – die eine Seite freut sich über etwas Unterstützung bergauf, die andere verteufelt den Gedanken, Berge abzufahren, die man aus eigener Kraft nicht bezwingen kann. …weiterlesen