• ohne Endnote
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tilt & Shift-​Objek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Canon EF
Brenn­weite: 50mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon TS-E 50 mm f/2,8L Macro im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Die 50mm-Tilt-Shift-Optik ermöglicht einen großen kreativen Spielraum und ist eine Option für alle Fans der Produktfotografie – wenn da nicht der Preis wäre.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Bei Offenblende fanden wir bei allen Modellen eine sichtbare Vignette. Abgeblendet geht sie schnell zurück. Verzeichnung konnten wir nur beim 50-Millimeter-Objektiv feststellen, allerdings in so geringem Maß, dass sie zu vernachlässigen ist. ...“

zu Canon TS-E 50 mm f/2,8L Macro

  • CANON TS-E 50/2,8 L MACRO
  • Canon TS-E 50mm /2,8L Macro Tilt Shift
  • Canon TS-E 50 mm F2.8 L Makro | ✔️ 5 Jahre Garantie
  • Canon TS-E 50/2.8 L Macro
  • Canon EF 50mm f/2,8 TS-E L Makro Canon EF
  • Canon TS-E 50mm f2,8 L Macro

Einschätzung unserer Autoren

Canon TS-E 50 mm F2,8L Macro

Fle­xibles Objek­tiv für prä­zise Schär­fen-​ und Per­spek­ti­ven­ver­schie­bung

Stärken
  1. präzise Schärfe
  2. originelle Perspektive
  3. maximaler Abbildungsmaßstab 1:2
  4. hervorragende Verarbeitung
Schwächen
  1. manueller Fokus
  2. teuer

Ich würde gern Architektur fotografieren. Ist das mit diesem Objektiv möglich?

Canon hat seine Tilt-Shift-Objektive mit einem Rotationssystem versehen, das es erlaubt, Fokus und Perspektive unabhängig voneinander einzustellen. Stürzenden Linien kann daher sofort entgegengewirkt werden.
Die optische Konstruktion der Linse ist erstklassig. Somit ist die Abbildungsleistung, gemäß Canon, sowohl in der Bildmitte als auch am Rand hoch. Dieses Gesamtpaket prädestiniert das Objektiv für Einsätze in der Architektur, Produkt- und Landschaftsfotografie. Aufgrund der geringen Naheinstellgrenze von 27 cm und einem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2 eignet es sich außerdem für Makroaufnahmen.

Kann ich die Optik auch als normales 50-mm-Objektiv nutzen?

Das ist prinzipiell natürlich möglich. Das Objektiv kann zwar shiften und tilten, diese Funktion muss jedoch nicht zwingend genutzt werden. Allerdings kann die Abbildungsleistung nicht mit der einer 50-mm-Festbrennweite mithalten. Ganz zu schweigen davon, dass eine Festbrennweite zu einem deutlich günstigeren Preis zu haben ist als eine Tilt-Shift-Optik.

Gibt es noch andere Tilt-Shift-Objektive von Canon oder eine günstige Alternative eines Drittherstellers?

Zeitgleich mit diesem Objektiv hat Canon zwei weitere Tilt-Shift-Optiken herausgebracht: das TS-E 90mm f/2.8L Macro und das TS-E 135mm F4L Macro. Letzteres empfiehlt sich für besondere Perspektiven, denn durch die 135 mm Brennweite kommt es zu einer perspektivischen Verdichtung des Bildes. Für deutlich weniger Geld gibt es das Walimex pro 24/3,5 Tilt-Shift mit einem UVP von 999 Euro. Auch diese Optik kann an Vollformatkameras genutzt werden und liefert eine sehr gute Bildqualität.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon TS-E 50 mm f/2,8L Macro

Stammdaten
Objektivtyp Tilt & Shift-Objektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/32
Naheinstellgrenze 27 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:2
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 114,9 mm
Durchmesser 86,9 mm
Gewicht 945 g
Filtergröße 77 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Canon TS-E 50 mm 1:2,8L Macro können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: