• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tilt & Shift-​Objek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Canon EF
Brenn­weite: 135mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon TS-E 135 mm f/4L Macro im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... für Stadt- und Landschaftsfotografen ergeben sich tolle Möglichkeiten zur Gestaltung mit Licht. Dazu können bei Blende f/45 mit Langzeitbelichtung auch schöne Lichtsterne erzeugt werden. ...“

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: sehr gute und gleichmäßige Schärfe; kaum Verzeichnung; wenig Farbsäume; keine Flares; hochwertig verarbeitet; Potenzial für Kreativität; angenehmes Bokeh.
    Contra: teuer; groß und schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Canon TS-E 135 mm f/4L Macro

  • CANON TS-E 135/2,8 L MACRO
  • Canon TS-E 135 mm F4 L Makro | ✔️ 5 Jahre Garantie
  • Canon TS-E 135mm /4,0L Macro Tilt Shift
  • Canon TS-E 135 mm 1:4,0 L Macro 2275C005
  • Canon TS-E 135/4.0 L Macro
  • Canon TS-E 135mm f4,0 L Macro
  • Canon EF 135mm f/4,0 TS-E L Makro Canon EF
  • Canon TS-E 135 mm 1:4,0 L Macro
  • CANON EF EOS TS-E L Macro 4/135 135 135mm F4 4 Neu Insolvenz New Insolvency
  • Canon TS-E 4,0/135 L Makro + TOP (228175)

Einschätzung unserer Autoren

Canon TS-E 135 mm F4L Macro

Krea­tive Effekte durch Ver­schie­ben von Fokus und Per­spek­tive

Stärken
  1. gezielte Steuerung von Fokus und Perspektive
  2. perspektivische Verdichtung durch 135-mm-Brennweite
  3. erstklassige Verarbeitung
Schwächen
  1. manueller Fokus
  2. teuer

Was macht diese Optik so besonders?

Mit Hilfe der Tilt-Shift-Konstruktion lässt sich die Perspektive gezielt steuern. Wenn man so die Fokusebene verändert, kann man ein Motiv noch besser freistellen. Die 135 mm Brennweite ermöglicht zusätzlich eine perspektivische Verdichtung.

Kann ich das Objektiv auch für Porträts verwenden?

Aufgrund der exzellenten Möglichkeit, die Perspektive und Schärfe punktgenau zu steuern, spielt diese Optik besonders bei Porträts ihre Vorteile aus. Dennoch ist sie mit einer Naheinstellgrenze von 49 cm und einem Abbildungsmaßstab von 1:2 auch in der Makrofotografie beliebt.

Welche Alternativen gibt es?

Wenn es nicht unbedingt eine 135-mm-Optik sein soll, hat Canon 2017 noch zwei weitere Tilt-Shift-Objektive auf den Markt gebracht: das TS-E 50mm F2,8L Macro und das TS-E 90mm F2,8L Macro. Beide verfügen ebenfalls über einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2, sind aber etwas lichtstärker als das 135er.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon TS-E 135 mm f/4L Macro

Stammdaten
Objektivtyp Tilt & Shift-Objektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 135mm
Maximale Blende f/4
Minimale Blende f/45
Naheinstellgrenze 49 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:2
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 139,1 mm
Durchmesser 88,5 mm
Gewicht 1110 g
Filtergröße 82 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Canon TS-E 135 mm 1:4L Macro können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: