Canon PowerShot S110 12 Tests

705 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kom­pakt­ka­mera
  • Auf­lö­sung 12,1 MP

  • Touch­s­creen Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Canon PowerShot S110 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,66)

    Platz 8 von 12

    „... liefert sehr ordentliche Fotos mit nur schwachem Bildrauschen. Allenfalls an den Bildrändern fehlt es etwas an Schärfe und Detailreichtum. Bis das Bild im Kasten ist, braucht die Canon immerhin 0,4 Sekunden – da sind andere Kompaktkameras schneller. Praktisch ist das Rad um das Objektiv, mit dem sich im Automatikmodus der Zoom oder in den Halbautomatiken Blende oder Verschlusszeit steuern lassen. ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: Einfache Bedienung; Tolle Bildqualität.
    Minus: Kein GPS.“

    • Erschienen: 22.12.2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

  • „sehr gut“ (1,2)

    Platz 2 von 7

    „... Mit ihrem f/2,0-Objektiv (24 Millimeter Weitwinkel) und dem 12-Megapixel-CMOS-Sensor macht die S110 ... überragend gute Bilder, die sich nicht vor den Aufnahmen deutlich teurerer Digicams verstecken müssen. Zwar ist die Canon aufgrund ihres festen 5-fach-Zooms nicht so flexibel wie DSLRs oder Systemkameras, dafür eignet sie sich dank ihrer sehr kompakten Ausmaße aber perfekt als Immer-dabei-Knipse. ...“

  • „gut“ (77%)

    Platz 9 von 10

    Bildqualität (50%) 76%;
    Geschwindigkeit (20%): 76%;
    Ausstattung (20%): 76%;
    Bedienung (10%) 85%.

  • „gut“ (64%)

    Platz 18 von 33

    Bildqualität (40%): „gut“;
    Monitor (10%): „gut“;
    Videoaufnahmen (10%): „gut“;
    Blitz (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Positiv: Makrofunktion; Optischer Bildstabilisator; Zoombereich von 24-120 mm.
    Negativ: Kein eingebauter Sucher.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer - Das Magazin für die Praxis in Ausgabe 7/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (77%)

    Platz 10 von 10

    „Wem die G15 zu groß ist, der findet mit der S110 eine hosentaschentaugliche Alternative mit abgespeckter Ausstattung. Das Objektiv verzeichnet und vignettiert stärker.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 5 (Mai 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 20.12.2012
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten (92%)

  • „sehr gut“ (1,2)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Sehr gute Bildqualität; Top Ausstattung; Komfortable Bedienung.
    Minus: Mittelmäßige Displayauflösung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 12.11.2012
    • Details zum Test

    „gut“ (87,77%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Kompakt-Tipp“

    • Erschienen: 08.11.2012
    • Details zum Test

    83,9%

    Preis/Leistung: 68%

    Wer eine schlanke Kompaktkamera sucht, aber qualitativ keine Kompromisse eingehen will, der sollte sich die PowerShot S110 ansehen. Die gebotene Bildqualität liegt merklich über dem Durchschnitt in dieser Klasse. Die Bedienung geht leicht von der Hand, wobei das praktische Drehrad am Objektiv und der berührungsempfindliche Bildschirm besonders herausstechen. Es werden Einstellungsmöglichkeiten für Blende, Belichtung und vieles mehr geboten. Das Tempo reicht für spontane Schnappschüsse aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Canon PowerShot S110

Kundenmeinungen (705) zu Canon PowerShot S110

4,2 Sterne

705 Meinungen in 1 Quelle

4,2 Sterne

705 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bild­qua­li­tät aus der Hosen­ta­sche

Mit S-Serie hat der Hersteller eine Baureihe begonnen, die eine besonders gute Bildqualität im Bereich der Kompaktkameras bieten soll. Mit der hier vorgestellten S110 wird diese Produktphilosophie fortgesetzt und eine kleine Kamera mit einem lichtstarken Objektiv angeboten, das auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gut Ergebnisse abliefert.

Technische Ausstattung

Die in Weiß und Schwarz lieferbare S110 kommt mit seinen kompakten Maßen von rund 100 x 60 x 27 Millimetern auf ein Gesamtgewicht von knapp 200 Gramm und kann folglich problemlos mitgeführt werden. Der hochempfindliche CMOS-Sensor bietet mit 12,1 Megapixeln vielleicht die Auflösung, die man sich in diesem Qualitätsbereich wünscht, jedoch soll die Bildqualität für sich selbst sprechen. Das Herzstück der Kompaktkamera ist jedoch das lichtstarke Objektiv, das mit einer Anfangsblende von F2,0 im Weitwinkel schon gute, rauscharme Aufnahmen bei schlechteren Lichtverhältnissen verspricht. Die größte Blende F5,9 startet dann im Telebereich, der optisch bis zu 120 Millimeter entsprechend dem Kleinbild-Format anbietet. Mit ZoomPlus lässt sich der Brennweitenbereich von 24 Millimetern auf 240 Millimeter verdoppeln. Mit dem digitalen Telekonverter ist eine weitere Erhöhung des Zooms auf 20-fach möglich, aber weniger empfehlenswert. Der schnell arbeitende Autofokus kann über das 3,0 Zoll große Touch-Display manuell gesteuert werden, ein komplettes Abschalten ist gleichermaßen möglich. Die automatische Gesichtserkennung kann dabei wie auch der integrierte Blitz als Standardfeature angesehen werden.

Aufnahmetechnik

Sowohl beim Fotografieren als auch bei Videoaufnahmen in Full HD stehen dem Fotografen viele Automatikprogramme zur Verfügung, die alle Einstellungen je nach Situation in der Kamera programmieren. Selbstverständlich kann dies auch manuell geschehen, wenn der Fotografierende durch Blenden- und Zeitwahl eine besondere Stimmung im Bild erzielen will. Diverse Fotoeffekte wirken wie eine kleine Bildbearbeitung innerhalb der Kamera. Bei schnellen Serienbildaufnahmen kommt die kleine S110 auf rund 10 Aufnahmen pro Sekunde.

Kaufempfehlung

Legt man einen gesteigerten Wert auf Bildqualität bei der Kompaktkamera, muss man bei amazon rund 450 EUR bezahlen, womit man sich bereits in der Oberklasse der Kompakten befindet.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Canon PowerShot S110

Auflösung

12 MP

Die Sen­sorauf­lö­sung ist etwas nied­ri­ger als der Durch­schnitt (15 Mega­pi­xel).

Gewicht

198 g

Die Kamera ist recht leicht, im Schnitt kom­men andere Modelle auf 317 Gramm.

Aktualität

Vor 9 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Digi­tal­ka­me­ras 5 Jahre am Markt.

Typ Kompaktkamera
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/1,7"
ISO-Empfindlichkeit AUTO, 80, 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1.000, 1.250, 1.600, 2.000, 2.500, 3.200, 4.000, 5.000, 6.400, 8.000, 10.000, 12.800
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-120mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.)
  • Full HD
  • HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 198 g
Weitere Daten
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 6351B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon PowerShot S 110 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf