• Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
415 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Tra­vel­zoom-​Kamera, Bridge­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Kodak Pixpro AZ401 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 7 von 11

    Bild mit automatischen Einstellungen (50%): „befriedigend“ (2,8);
    Video (10%): „ausreichend“ (3,7);
    Sucher und Monitor (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (3,1).

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

zu Kodak Astro Zoom AZ401

  • Kodak AZ401-WH PIXPRO Digitalkamera, 16 MP, 7,6 cm, Weiß
  • Astro Zoom (16Mpx, CCD)
  • Kodak Astro Zoom AZ401 black
  • Kodak Astro Zoom AZ401 black
  • Kodak PIXPRO Astro Zoom AZ401 - Digitalkamera - Kompaktkamera - 16.15 MPix -
  • Kodak PIXPRO AZ401-RED Digitalkamera 16 Megapixel Opt.
  • Kodak PIXPRO AZ401-RED Digitalkamera 16 Megapixel Opt.
  • Kodak Digitalkamera AZ 401
  • Kodak PIXPRO Astro Zoom AZ401 - Digitalkamera - Kompaktkamera - 16.15 MPix -
  • Kodak Astro Zoom AZ401 black

Kundenmeinungen (415) zu Kodak Pixpro AZ401

4,2 Sterne

415 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
253 (61%)
4 Sterne
75 (18%)
3 Sterne
37 (9%)
2 Sterne
12 (3%)
1 Stern
33 (8%)

4,2 Sterne

415 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kodak Astro Zoom AZ401

Kom­pakte Schön-​Wet­ter-​Kamera mit Super­zoom-​Objek­tiv

Stärken
  1. großer Zoom-Faktor
  2. niedriger Preis
  3. handlich
Schwächen
  1. mittelmäßige Bildqualität
  2. veraltete Sensor-Technik
  3. wenige Einstellungsmöglichkeiten

Die Pixpro AZ401 von Kodak ist eine sehr einfach gehaltene Super-Zoom-Kamera im Stil einer Bridgekamera. Mit ihrem 40-fachen Zoom können Sie sehr weit entfernte Objekte fotografieren, allerdings müssen dafür die Lichtverhältnisse stimmen - je heller desto besser. Andernfalls drohen die Bilder schnell zu verwackeln oder zu rauschen. Die "Stiftung Warentest" bewertet die Bildqualität insgesamt mit "befriedigend" - mehr ist bei dem niedrigen Preis von 150 Euro auch nicht zu erwarten. Wenn Sie gerne selbst manuelle Einstellungen wie Belichtungszeit und Blende vornehmen, sollten Sie jedoch einen Bogen um dieses Modell machen, den die Einstellungsmöglichkeiten sind stark begrenzt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kodak Pixpro AZ401

Typ
  • Bridgekamera
  • Travelzoom-Kamera
Empfohlen für Ambitionierte Fotografen
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 3.200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-960mm
Optischer Zoom 40x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/3-6,8
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 460000px
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • Eye-Fi Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Breite 114,3 mm
Tiefe 84,4 mm
Höhe 81,6 mm
Gewicht 436 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AZ401-BK, AZ401-RD, AZ401-WH

Weiterführende Informationen zum Thema Kodak Astro Zoom AZ401 können Sie direkt beim Hersteller unter kodak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Top-Trends der IFA 2013

Audio Video Foto Bild 10/2013 - Samsung setzt beim S4 Zoom auf eine Verbindung aus Smartphone und Digitalkamera. Die 16-Megapixel-Linse und der optische Zoom sorgen für Fotos, die es mit denen einer herkömmlichen digitalen Kompaktkamera aufnehmen. MIT SYSTEM In Systemkameras kommt immer öfter Smartphone-Technik zum Einsatz. Und darin steckt schon die Zukunft! WLAN, NFC, Android - wer sich eine aktuelle Systemkamera zulegt, kommt an Smartphone-Technik nicht vorbei. …weiterlesen

Unzerstörbar

CHIP FOTO VIDEO 8/2013 - Denn erstens liegt ihr Straßenpreis momentan nur bei rund 250 Euro - und zweitens lässt sie teurere Outdoor-Kameras mit ihrer Leistung hinter sich zurück. Darüber hinaus bietet sie zum Beispiel ein überraschend gutes Display, das 920.000 Bildpunkte auflöst, dazu kommen ein 5-fach-Zoom, Full-HD-Videos und eine 16-Megapixel-Auflösung. …weiterlesen

Bitte lächeln

Stiftung Warentest 6/2007 - Kabelloser Infrarotanschluss an kompatible Geräte ist möglich. Keine Speicherkarte im Lieferumfang. Kompakte Kamera für rauscharme Bilder bei wenig Licht. Olympus FE-240 Die Olympus FE-240 ist eine flache Taschenkamera ohne Sucher mit guter Bildqualität. Die Lichtempfindlichkeit der Kamera ist hoch, das Bildrauschen selbst bei wenig Licht sehr gering. Mit Faktor 4,5 hat sie einen für Kompaktkameras recht großen Zoombereich. …weiterlesen

„Kleine ganz groß“ - Kompaktkameras

COLOR FOTO 1/2007 - Das wäre eine Outdoor-Empfehlung, wenn der Autofokus etwas schneller die Schärfe fände. Olympus µ-Digital 740 Die µ-Digital 740 zeigt das bekannte Haifischflossen-Design, bei dem das Gehäuse an einer Seite fast spitz zuläuft. Wie die µ-Digital 730 schützt das harte Äußere den weichen Kern vor Spritzwasser. Der mit 215 000 Pixeln auflösende 2,5-Zoll-Monitor rauscht bei schlechten Lichtverhältnissen stärker, das führt teilweise zu irritierenden Ansichten. …weiterlesen

15 aktuelle Digitalkameras

Stiftung Warentest 4/2006 - Eine ausführliche Anleitung gibt es nur auf CD. Pixelzahl: 5,9 Megapixel. Zoom: 3fach. FAZIT Immer-dabei-Kamera für helles Licht. Fujifilm FinePix F460 211 Euro BEFRIEDIGEND (2,6) Knapp ausgestattete, flache, wenig vielseitige Kamera ohne Sucher. Sie bietet nur wenige manuelle Einstellmöglichkeiten. Auch ein manueller Weißabgleich ist nicht möglich. Der Weißabgleich über sechs verschiedene Voreinstellungen kann die Farbtreue der Bilder um fast eine Note verbessern. …weiterlesen

„Immer dabei“ - 6-Megapixel

COLOR FOTO 3/2006 - Sanyo Xacti VPC-S6 Die Xacti S6 verbindet nostalgisches Outfit mit einem 6-Megapixel-Bildsensor und einem 3fach-Zoomobjektiv. Wenn man berücksichtigt, dass die S6 mit zwei handelsüblichen Mignon-Batterien betrieben wird, ist sie recht klein. Übersichtlich angeordnete und schnelle erreichbare Bedienelemente garantieren einen einfachen Umgang mit der Xacti S6. …weiterlesen