• Befriedigend 3,1
  • 2 Tests
60 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 4800 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma TS5350 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,4)

    Platz 6 von 8

    Drucken (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Scannen (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Kopieren (15%): „ausreichend“ (3,9);
    Tintenkosten (20%): „ausreichend“ (3,6);
    Handhabung (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,4).

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,83)

    „Top Design“

    Stärken: OLED-Bediendisplay mit hoher Auflösung; unterschiedliche Farbvarianten erhältlich; schicke LED-Leiste.
    Schwächen: viele Reinigungsvorgänge; langsame Druck- und Kopiergeschwindigkeit; hohe Kosten pro Seite. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Canon Pixma TS5350

  • CANON PIXMA TS5350 Multifunktionsdrucker in Schwarz

    (Art # 2598238)

  • Canon PIXMA TS5350 (Schwarz)
  • Canon Pixma TS5350 Multifunktionsgerät Tinte schwarz

    Computer & Büro > Drucker & Scanner > MultifunktionsgeräteAngebot von Euronics XXL Meitingen

  • Canon PIXMA TS535 Multifunktionsdrucker, (WLAN (Wi-Fi), grün

    Canon:

  • Canon PIXMA TS535 Multifunktionsdrucker, (WLAN (Wi-Fi) weiß

    Allgemein Typ Anschluss , USB, Art Bedienung , Drucktasten, Unterstützte Betriebssysteme , Microsoft Windows 10 ,...

  • Canon TS5350W Multifunktions-Tintendrucker, schwarz

    Max. Auflösung (schwarz) : 4800 x 1200 dpi Druckgeschwindigkeit (schwarz) : 13 S / MinAnschlüsse: USB, Bluetooth, ,...

Kundenmeinungen (60) zu Canon Pixma TS5350

4,3 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
31 (52%)
4 Sterne
21 (35%)
3 Sterne
5 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (7%)

4,3 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon Pixma TS5351

Einfacher Farbtintenstrahler mit originellen Farben

Stärken

  1. günstig zu haben
  2. hohe Druckauflösung
  3. kompakte Abmessungen
  4. vier verschiedene Farbvarianten

Schwächen

  1. unpraktische Kombi-Farbpatrone
  2. langsames Drucktempo

Canon veranschlagt eine UVP von knapp über 100 Euro für das kompakte Multifunktionsgerät, aber schon kurz nach dem Marktstart ist der in vier verschiedenen Farben erhältliche Multifunktionsdrucker für rund 80 Euro oder gar weniger zu haben. Neben den üblichen Farben Schwarz und Weiß können sich Designverliebte außerdem über mintgrüne oder pinke Farbvarianten freuen. Abgesehen von den exzentrischen Farben kann sich der Pixma TS5350 auch bei der Ausstattung von den Konkurrenten in der Preisklasse abheben: Die Netzwerk- und Mobilgeräte-Einbindung ist vorbildlich. WLAN, LAN, NFC sowie Direktdruck für Android- und iOS-Smartphones stehen zur Verfügung. Auch eine Duplex-Druckfunktion ist mit an Bord. Mit einigen heftigen Abstrichen müssen Sie allerdings leben. So gibt es zum Beispiel nur unwirtschaftliche Kombi-Farbpatronen mit mauer Füllmenge und das Drucktempo lässt sehr zu wünschen übrig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma TS5350

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 13 Seiten/min
Farbe 6,8 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Anzahl der Druckpatronen / Toner 2
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung 1200 x 2400 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Duplex-ADF fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 200 Blätter
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Papierfach für Sonderformate vorhanden
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, B5, LTR, LGL, 20 x 25 cm, 13 x 18 cm, 10 x 1 5cm, 13 x 13 cm, 8,9 x 8,9 cm, Umschläge (DL, COM10)
Abmessungen & Gewicht
Breite 40,3 cm
Tiefe 31,5 cm
Höhe 14,8 cm
Gewicht 6,3 kg
Stromverbrauch
Betrieb 19 W
Standby 0,9 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3773C006, 3773C026, 3773C046, 3773C066

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma TS5353 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Instax oder ‚Das Bild will ich!‘

FineArtPrinter 1/2018 - Die App kann auf alle im Smart phone gespeicherten Aufnahmen zugreifen. Diese lassen sich dann in der App bezüglich Helligkeit, Kontrast und Sättigung sowie mit verschiedenen Filtern bearbeiten oder zu sätzlich mit Text oder einem farbigen Bild rahmen versehen über WLAN auf dem ak kubetriebenen Drucker ausgeben. Die Verbindung von Smartphone und In stax-Share-Drucker ist auch für die schnelle Ausgabe eines Prints geeignet. …weiterlesen

Toner, Tinte, Tausendsassa?

Konsument 10/2016 - Bei ihnen muss man mit einem Auf wand von durchschnittlich rund 3,40 Euro für schon verwirrend genug: Beim Fotodruck dreht sich der Spieß wieder um, hier gewin nen die Farb-Laser-Multis mit einem Preis von durchschnittlich 100 Euro für 100 Drucke A4 deutlich vor den Tintenstrahlern mit 135 Euro. …weiterlesen

Beliebte neue Kollegen

FACTS 7-8/2015 - Be i d e s i n d i d e a l f ü r kleine Arbeitsgruppen und wirtschaftlich für Anwender mit kleinem oder mittlerem Druckvolumen. Als Erstes ist den Redakteuren aufgefallen, dass die Geräuschemissionen der Geräte besonders gering sind. Damit dürfte deren Einsatz besonders interessant für Anwender sein, die das Gerät direkt am Arbeitsplatz benutzen wollen. Die Bedienung und Handhabung wurde ebenfalls bewertet. …weiterlesen

Brother MFC-J870DW

Stiftung Warentest Online 3/2014 - Kopien von Fotos fallen dagegen schwach aus: Sie sind überstrahlt, die Farbwiedergabe überzeugt nicht. Die Konstruktion wirkt eher billig, das Papierfach ist recht klapprig. Der Drucker nutzt Einzeltanks für die vier Druckfarben. Das Gerät verfügt über einen farbigen Touchscreen und kann direkt von einer Speicherkarte oder einer Kamera drucken. Es kann Papier automatisch beidseitig bedrucken (Duplex) und hat einen automatischen Einzug für Scan- und Kopiervorlagen. …weiterlesen

Farbenfrohe Punktlandung

Stiftung Warentest 4/2013 - Meist leiten sie bei der Inbetriebnahme zum Herunterladen eines Treibers auf ihre Internetseite weiter. Kurios beim HP Officejet 6700: Er erkennt das brandneue Betriebssystem nicht und fordert den Nutzer auf, das "alte" durch ein aktuelles System wie das 2001 eingeführte Windows XP zu ersetzen. HP verblüfft ein zweites Mal: Ohne gefüllte Tintenpatrone scannen HP-Drucker nicht. …weiterlesen

Drucken aus allen Apps

iPhoneWelt 5/2012 (August/September) - In unserem Fall soll Wappwolf dafür sorgen, dass die Dokumente automatisch über Google Cloud Print mit einem von Ihnen gewählten Drucker ausgegeben werden - von Ihrem Rechner oder iPhone unterwegs. Legen Sie zunächst in Ihrem Dropbox-Verzeichnis am Rechner einen neuen Ordner an, zum Beispiel "_Farbdrucker Home-Office". Zur Konfiguration von Wappwolf öffnen Sie am Rechner im Webbrowser www.wappwolf. com und klicken "Login/Signin". …weiterlesen

Die sehen aber gut aus!

FACTS Special 2012 Recht und Wirtschaft (4/2011) - Trotzdem hat die Redaktion überprüft, wie die neuen Maschinen mit kleinen Schriften, Graustufenverläufen sowie gedruckten und kopierten Fotos zurechtkommen. Auch hier gab es keine Probleme. Die besten Ergebnisse wurden allerdings im Druckmodus erreicht. Auch die Umweltwerte der neuen Samsung-Produkte können sich sehen lassen: In der Büroumgebung nimmt man die Lüftergeräusche kaum wahr. Zudem gibt es zahlreiche ECO-Funktionen, mit denen sich Strom und Verbrauchsmaterialien sparen lassen. …weiterlesen

Alleskönner im Test: Multifunktionsgeräte

PC-WELT 12/2008 - Die Testergebnisse belegen jedoch, dass eher Büro-Aufgaben und nicht der Fotodruck zu den Stärken des Kombis gehören. Vorteil: Das Gerät belegt wenig Platz auf dem Schreibtisch. …weiterlesen

Genaues weiß man nicht

Das Büro 2/2010 - Noch nicht bewiesen sei außerdem, dass die schädlichen Feinstaub-Partikel vom Toner stammen. Feinstaub und Filter Bereits Anfang des Jahres erbrachte eine Forsa-Umfrage, die im Auftrag von tesa durchgeführt wurde, dass sich 78 % der Befragten unzureichend über das Feinstaubrisiko von Laserdruckern und mögliche Gesundheitsschäden informiert fühlen. …weiterlesen

Der beste Drucker für Office und Heim

Macwelt 2/2014 - Da auch der mobile Druck immer mehr Bedeutung erlangt, unterstützen die meisten Geräte bereits Airprint. Parallel dazu haben viele Hersteller eigene Mobildrucklösungen im Angebot, beispielsweise HP, Epson, Brother und Canon. Tinte oder Laser Für den gelegentlichen Gebrauch reicht in aller Regel ein Tintenstrahldrucker. Und so ist es auch kein Wunder, dass alle Geräte für den Privatgebrauch auf diese Technologie setzen. …weiterlesen

Billiger, besser und schneller drucken

com! professional 4/2013 - Für Foto papiere steht meist eine Einstellung wie "Fotopapier" oder "Fotopapier anderer Hersteller" zur Verfügung. Hinweis: Wenn Sie keine Einstellung für Fremdpapier finden, dann wählen Sie die Einstellung für ein Fotopapier des Druckerherstellers, das dem verwendeten Papier in etwa entspricht. …weiterlesen