• Gut

    2,0

  • 5 Tests

7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 9600 x 2400
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MP560 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (64%)

    Platz 2 von 11

    „Kostet mit 145 € nur halb so viel wie der Erstplatzierte. Sehr gute Qualität beim Fotodruck, gut beim Scannen von Fotos; Duplexdruck, allerdings mit Farbtinte bei beidseitigem Textdruck in Schwarz.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 17

    Drucken (20%): „gut“ (1,9);
    Scannen (10 %): „gut“ (1,9);
    Kopieren (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Tintenkosten (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (15%): „gut“ (2,1);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (1,7).

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Den besten Allrounder im Test stellte Canon mit dem Pixma MP560.“

  • „sehr gut“ (1,3)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Einfache Bedienung; Viele Druckoptionen ohne PC-Einsatz; Druckqualität; Scan ohne PC auf Speichermedien; Papierausgabe öffnet sich automatisch.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Die schnellen Allrounder bieten hochwertigen Tintenstrahldruck bei Textdokumenten auf Normalpapier und hochauflösenden Digitalbildern. Der Pixma MP560 beherrscht zudem auch Duplexdruck und besitzt eine Wi-Fi-Schnittstelle für den kabellosen Druck.“

Kundenmeinungen (7) zu Canon Pixma MP560

3,9 Sterne

7 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (14%)
  • Zieht dir nur Geld aus der Tasche.. wie man so ein Müll für als " Gut" bewertet

    von Rabaulpiet
    • Vorteile: 4-in1-Ausstattung, alles per WiFi möglich
    • Nachteile: benötigt ca. 9 Watt im Standby-Verbrauch, billiges Design, absurd hoher Toner-Verbrauch, benötigt hauseigene Tintenprodukte, selbst zum Scannen müssen Druckpatronen gefüllt sein
    • Geeignet für: ganz seltene Benutzung

    ... ist mir schleierhaft. Die Bewertung kann sich nur auf ein Neuprodukt beziehen.

    Dies Produkt hat eingebaute Zähler, nach denen er dann kaputt ist und die Reparatur nicht mehr lohnt. Wenn du scannen möchtest kann dies Gerät dies nicht, wenn nur eine lila Tintenkatusche leer ist, die man weder für schwarz weiss Kopie noch für das Scannen benötigt. FINGER WEG von dem Gerät!

    Antworten
  • Ist doch Murks...

    von canonshooter

    Hat 2 Jahre und 4 Monate gute Dienste geleistet. Allerdings hoher Tintenverbrauch, da bei jedem anschalten erstmal die Reinigung loslegt, auch wenn man nur scannen will...
    Und nun ist er kaputt... Fehler B200 ... Canon empfiehlt das Aufsuchen eines Servicereparateurs...Kostenvoranschlag soll 20 Euro kosten, Reparaturkosten bis 200 Euro... Das Gerät hat mal 110 Euro gekostet... Hab ich die Geldsch****? ... Ducker geht kurz nach Ablauf der Garantie ausser Betrieb. Also Umweltbilanztechnisch ist der Drucker in den Tests zu gut bewertet, da man den alten jetzt lieber wegschmeißt und einen neuen holt... Ist das im Sinne aller bei immer knapper werdenden Resourcen? - Nein, das ist nur im Sinne von Canon. Vielen Dank

    Antworten
  • Guter Netzwerk-Drucker, der sich ein bisschen Zeit lässt

    von Beni
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation, WLan-Drucker
    • Nachteile: recht laut, braucht recht lang
    • Geeignet für: Fotoausdrucke, Farbdrucke, Dokumentenausdrucke

    Als ich den Drucker in Betrieb nahm, war ich von Anfang an zufrieden damit.
    Gleich ein großes Lob an Canon: Musste ich bei meinem alten MP610 zur Druckkopfeinstellung noch Spezialpapier verwenden, genügt beim MP560 normales Papier. Das Druckmuster scannt er dann ein und richtet dadurch den Druckkopf aus. Das ist doch mal eine Verbesserung!!
    Ebenfalls sehr gut: Die WLan-Funktion des Druckers. So kann man, egal wo das Notebook in der Wohnung steht, immer drucken.
    Ansonsten ist die Qualität beim drucken und von allen weiteren Funktionen wie scannen und kopieren so gut wie ich es von Canon gewohnt bin.
    Einzige Nachteile: Er ist recht laut und braucht ein bisschen lang.

    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Canon Pixma MP560 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pixma MP560

WLAN-​fähi­ger Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker für den Haus­ge­brauch

canon pixma mp560Für 150 Dollar bietet Canon in den USA einen neuen Multifunktionsdrucker für den Hausgebrauch mit der Bezeichnung Pixma MP560 an, der zusätzlich zum USB-Kabel auch kabellos via WLAN angesprochen werden kann. Der Drucker bietet die klassische Multifunktionsvielfalt vom Drucken übers Scannen und Faxen und ist speziell für Fotofreunde auch mit einer PictBridge-Schnittstelle sowie einem Kartenleser für den Direktdruck von der Kamera/Speicherkarten ausgerüstet (SD(HC), MMC, Compactflash, Memorysticks, via Adapter auch xD-, microSD- und microSDHC-Speicherkarten). Außerdem ist ein PC-unabhängiger Druck von einem USB-Stick möglich.

Die Angaben von Canon zur Auflösung des Pixma MP560 sind recht hoch. So soll der Drucker Farbseiten mit einer maximalen Auflösung von bis zu 9600 x 2400 Pixeln ausgeben, im S/W-Druck beträgt die Auflösung 600 x 600 Pixel. Dabei verwendet der Drucker ein Fünfpatronen-System, um die Druckkosten niedrig und die Druckqualität hoch zu halten. Die nominelle Arbeitsgeschwindigkeit wiederum liegt bei 6 Seiten S/W und 9,2 Seiten Farbe – wohlgemerkt: Dies sind Messwerte nach der neuen ISO-Norm, die sich um einiges weniger dramatisch anhören als die Zahlen der Konkurrenz, die das Werben mit hohen zweistelligen, meistens jedoch irrealen Druckgeschwindigkeiten noch nicht aufgegeben hat.

Der Pixma MP560 besitzt außerdem eine Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck sowie einige Bildbearbeitungsfunktionen, die am 2 Zoll großen LC-Display überwacht werden können (Aufhellung unterbelichteter Bildbereiche zum Beispiel oder Rote-Augen-Korrektur). Für Fotofreunde noch interessant: Ein 10 x 15 Zentimeter großes Foto soll bereits nach 39 Sekunden im Ausgabefach liegen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Canon Pixma MP560

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 9600 x 2400
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 9,2 Seiten/min
Farbe 6 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Schnittstellen
WLAN vorhanden
Direktdruck
Kartenleser vorhanden
Bluetooth vorhanden
Papiermanagement
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3747B008AA, 3747B009, 3747B009AA

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MP560 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Heimarbeiter

Stiftung Warentest - Scannen: Zeitungsseite oder Uhr Wie die Druckwerke genügen auch die eingebauten Scanner den Ansprüchen im privaten Büro – zumindest bei plan aufliegenden, flachen Vorlagen wie einer Zeitungsseite. Gute Noten überwiegen. Das Spitzenmodell von Canon, der Pixma MP990, kann sogar Kleinbild-Dias scannen. Dafür sorgt seine Durchlichteinheit. Das Modell verfügt als weitere Besonderheit über ein Scanmodul mit hoher Tiefenschärfe. …weiterlesen