Canon Ixus 165 im Test

(Digitalkamera ab 20 Megapixeln)
  • Befriedigend 3,1
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 20 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Canon Ixus 165

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,1)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Digitalkamera IXUS 185 20 MPX optischer Zoom 8 X Display 2.7 Videos HD USB

    Canon Digital IXUS 185. Kamera - Typ: Kompaktkamera, Kamerabildpunkte: 20 MP, Größe des Bildsensors: 1 / 2. ,...

  • Canon PowerShot G5 X Mark II Digitalkamera (20,1 MP, DIGIC 8, EVF, 4K,

    Canon PowerShot G5X Mark II

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (5) zu Canon Ixus 165

5 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Ixus 165

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95,2 x 22,1 x 54,3 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Sensor
Auflösung 20 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-224mm
Optischer Zoom 8x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 128 g

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Ixus 165 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gute Videos aus der Fotokamera

Macwelt 6/2013 - Digitale Spiegelreflexkameras und andere hochwertige Fotokameras haben ausgezeichnete Video-Eigenschaften - wenn man weiß, wie man mit den wichtigen Grundeinstellungen umgehen muss.Die Zeitschrift Macwelt (Ausgabe 6/2013) erklärt auf zwei Seiten das Filmen mit digitalen Fotokameras. Dabei wird gezeigt, wie die Kamera eingestellt werden muss und worauf zu achten ist. Zudem werden einige Begriffe (Blende, Empfindlichkeit, Verschlusszeit) aus dem Grundwissen erklärt. …weiterlesen

Pimp your camera!

fotoMAGAZIN Nr. 11 (November 2012) - Fotografieren heißt immer auch gestalten. Das muss sich nicht nur auf die Aufnahmen beziehen. Auch Kameras lassen sich sehr individuell designen.Das fotoMAGAZIN (11/2012) stellt auf drei Seiten verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung eines Kamera- oder Objektiv-Gehäuses vor. …weiterlesen

Digital, hochauflösend, fotobegeistert sucht ...

Audio Video Foto Bild 1/2013 - Die Partnerbörse für Freizeit-Fotografen: Mit der großen Kaufberatung von Audio Video Foto Bild finden Sie die Kamera fürs Leben. Garantiert. …weiterlesen

Blaue und goldene Stunde

DigitalPHOTO 12/2012 - Ob faszinierende Bilder zwischen Dämmerung und Nacht oder die perfekte Stimmung für klassisch schöne Aufnahmen. Kyra Sänger und Christian Sänger zeigen, worauf Sie achten sollten. …weiterlesen

Infrarot-Effekt

DigitalPHOTO 12/2012 - Infrarot-Aufnahmen machen ist kompliziert und aufwendig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die effektvolle Farbgebung in Ihre Fotos am Computer bringen. …weiterlesen

Das Zeitalter der Spiegellosen

DigitalPHOTO 9/2012 - Mit dem Einstieg von Canon in die spiegellosen Systeme zeichnet sich ab, dass den kompakten DSLR-Alternativen die Zukunft gehört. Daniel Albrecht fasst die Entwicklung bis jetzt zusammen - und erklärt, was Canon mit der EOS-M besser macht als die Konkurrenz. …weiterlesen

Starke Porträts mit Highspeed-Blitz

DigitalPHOTO 8/2012 - Eine offene Blende lässt den Hintergrund bei Porträts unscharf werden. DigitalPHOTO-Autor Herbert Wannhoff verrät eine Technik, mit der sich dieser Effekt auch bei Einsatz von Blitzlicht erzielen lässt. …weiterlesen

Alpha-Check in Island

DigitalPHOTO 11/2012 - Kurz vor der photokina stellt Sony in Reykjavík die neue SLT-A99 vor. DigitalPHOTO war vor Ort und konnte ein Vorserien-Modell zwei Tage lang intensiv testen. Hier sind unsere ersten Eindrücke von dem brandneuen Vollformat-Boliden. …weiterlesen

Neue Digitalkameras im Überblick

Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2013 - Kompaktkameras bieten inzwischen immer mehr Ausstattung zum kleinen Preis: Die Ixus 255 HS besitzt einen zusätzlichen GPS-Empfänger, die DSC-WX300 hat einen 20-fachen Zoom, und die Lumix DMC-LF1 ermöglicht 3D-Aufnahmen.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich drei Kameras, die jedoch unbenotet blieben. …weiterlesen

Canon Ixus 165

Stiftung Warentest Online 3/2015 - Die Canon Ixus 165 ist eine kleine, flache und leichte Kompaktkamera für automatische Bilder. Sehr kleiner Bildsensor, Normalbrennweite 9 mm, mit 20 Megapixel. Macht annehmbare Bilder (Bildnote: 2,9). Eindruck im Sehtest: befriedigend. Bilder bei wenig Licht gerade noch befriedigend. Standardzoom, Zoombereich: 7,7-fach (über Bildwinkel gemessen), laut Anbieter: 8-fach. Brennweite: 0,64 bis 4,2 normiert, äquivalent zum Kleinbild 29 bis 224 mm. …weiterlesen

Gartenvögel

DigitalPHOTO 4/2013 - Av) und verwenden Sie eine etwas größere Blende (f/5,6 oder f/8), um die Vögel scharf und den Hintergrund unscharf aufzunehmen. Wählen Sie einen hohen ISO-Wert (z. B. ISO 800), der zusätzlich die kürzere Verschlusszeit ermöglicht. Positionieren Sie den Fokuspunkt manuell auf die Szenerie. systemblitz anschliessen Mit einem externen Blitz erzielen Sie eine schöne Brillanz in den Augen der Vögel. An sonnigen Tagen hilft er, unschöne Schatten zu umgehen. …weiterlesen

Der Gipfel smarter Fotokunst

connect 7/2017 - Das RAW-Format verlangt jedoch eine intensive Nachbearbeitung, die beim beliebten JPEG-Format von der Kamera-Software automatisiert vorweggenommen wird. Zudem werden hier die Bilder gleich noch um den Faktor 12 bis 35 komprimiert, was enorm viel Speicher spart. Für das RAW-Format, das von Hersteller zu Hersteller und oft von Kamera zu Kamera unterschiedlich ausfällt, ist zudem ein Konverter nötig. …weiterlesen

So entsteht ein digitales Bild

fotoMAGAZIN Nr. 4 (April 2013) - Aufbauarbeit Die wichtigsten Bestandteile eines Bildsensors sind die aus Silizium bestehenden Fotodioden. Sie wandeln Lichtteilchen (Photonen) in elektrische Ladung (Elektronen). Die Anzahl der belichteten Fotodioden definiert die effektive Pixelauflösung der Kamera. So hat beispielsweise der Sensor der Canon EOS 6D insgesamt 20,6 Millionen Pixel, von denen aber nur 20,2 Millionen effektiv für die Bilderzeugung genutzt werden. Die eigentliche Bilddatei ist wiederum noch etwas kleiner; …weiterlesen