Canon EOS 650D Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
Vergleichen
Merken
EOS 650 D
  • ...
Gut 1,6 42 Tests 08/2014
149 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera
  • Auflösung: 18 MP
  • Sensorformat: APS-C
  • ISO-Empfindlichkeit: 100-12.800 (erweiterbar auf ISO 25.600)
  • Gewicht: 575 g
  • Staub-/Spritzwasserschutz
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • EOS 650D Kit (mit EF 17-40mm f/4L USM),
  • EOS 650D Kit (mit EF-S 10-22mm 1:3,5-4,5 USM),
  • EOS 650D Kit (mit EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM),
  • EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II),
  • EOS 650D Kit (mit EF-S 60mm 1:2.8 Macro USM)

Alle Tests (42) mit der Durchschnittsnote Gut (1,6)

FOTOTEST

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2014
Produkt: Platz 2 von 2 Seiten: 1 mehr Details

„sehr gut“ (83,3 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 10-22mm 1:3,5-4,5 USM)

Bildqualität: „gut - sehr gut“ (57,3 von 70 Punkten);
visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten);
Mechanik & Bedienung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten);
Ausstattung & Lichtstärke: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten).

COLOR FOTO

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 11 von 17 Seiten: 20 mehr Details

53,5 von 100 Punkten

„... Neben dem Hybridautofokus hat sich offensichtlich auch die JPEG-Signalverarbeitung von der etwa ein Jahr älteren 650D zur jüngeren 100D weiterentwickelt: Im JPEG-Vergleich schneidet die 650D nämlich schlechter ab, obwohl sie wie die 100D einen APS-C-Sensor mit 18 Megapixeln nutzt. Das Gute daran: Dadurch bleibt der 650D mehr Verbesserungspotenzial, und das schöpft sie im RAW-Test voll und ganz aus ...“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2013
Produkt: Platz 2 von 18 Seiten: 9 mehr Details

„gut“ (2,0)
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

Bild (40%): „gut“ (1,8);
Video (10%): „befriedigend“ (2,7);
Blitz (5%): „gut“ (2,4);
Sucher (5%): „gut“ (1,6);
Monitor (10%): „befriedigend“ (2,6);
Handhabung (30%): „gut“ (1,9).

Audio Video Foto Bild

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2013
Produkt: Platz 3 von 15 Seiten: 16 mehr Details

„sehr gut“ (1,40)
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

„... Fotos löst die DSLR mit satten 18 Megapixeln auf, Bildrauschen tritt dennoch kaum auf. Filmer sollten die Schärfe besser per Hand einstellen, denn der Autofokus des Kit-Objektivs ist recht laut. Erfreulich: Das Menü der 650D erschließt sich sehr schnell.“

MAC LIFE

Ausgabe: 7 Erschienen: 06/2013
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 5 mehr Details

89,5%

Bildqualität: 83,7%;
Ausstattung: 89,1%;
Handling: 96,4%.

fotoMAGAZIN

Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2013) Erschienen: 06/2013
Produkt: Platz 13 von 36 Seiten: 31 mehr Details

„sehr gut“ (83%)

Bildqualität (50%): 82%;
Geschwindigkeit (20%): 82%;
Ausstattung (20%): 85%;
Bedienung (10%): 85%.

videofilmen

Ausgabe: 3 Erschienen: 03/2013
4 Produkte im Test Seiten: 9 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

„Die Canon EOS 650D ist hinsichtlich Handhabung und Ausstattung ein gelungenes Exemplar der Fotofilmer-Gattung. Der nervöse Autofokus spielt in dieser Gerätekategorie keine große Rolle ... Bei ausreichenden Lichtverhältnissen gibt es wenig zu meckern an der recht preiswerten Spiegelreflexkamera. ...“

DigitalPHOTO

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2013
Produkt: Platz 2 von 7 Seiten: 8 mehr Details

„sehr gut“ (89,5%)

„Pro: Bis ISO 400 klare und auflösungsstarke Fotos; Bewegliches Touch-Display; Im Serienmodus bis zu 7 Bilder in der ersten Aufnahmesekunde.
Kontra: Der Auslöser ist mitunter etwas widerspenstig und muss tief durchgedrückt werden. Im LiveView-Modus zeigt sich der Autofokus weniger schnell.“

HomeElectronics

Ausgabe: Nr. 2 (Februar 2013) Erschienen: 01/2013
4 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Plus: Bildqualität; Einstellmöglichkeiten; Dreh-/Schwenkmonitor.
Minus: AF teilweise langsam; Kunststoffgehäuse.“

Konsument

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2013
Produkt: Platz 1 von 33 mehr Details

„gut“ (71%)
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

Bildqualität (40%): „gut“;
Monitor (10%): „durchschnittlich“;
Videoaufnahmen (10%): „durchschnittlich“;
Blitz (10%): „gut“;
Handhabung (30%): „gut“.

d-pixx

Ausgabe: 5/2012 (Oktober/November) Erschienen: 10/2012
mehr Details

„hervorragend“
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

„... Alles in allem präsentiert sich die EOS 650D als echtes Multitalent mit hohem Bedienkomfort und großer, kreativer Flexibilität und erobert sich sehr schnell die Zuneigung ihrer Anwender. Hinzu kommt eine für diese Klasse außergewöhnlich hohe Bildqualität, die auch professionellen Ansprüchen genügen kann.“

VIDEOAKTIV

Ausgabe: 6/2012 (Oktober/November) Erschienen: 09/2012
Produkt: Platz 3 von 4 Seiten: 6 mehr Details

„gut“ (62 von 100 Punkten)
Preis/Leistung: „gut“

„Mit einer speziellen Position des Wählhebels für Videoaufnahmen, umfangreichen manuellen Bildeinstellmöglichkeiten und einem Anschluss für ein externes Mikrofon ist die Canon grundsätzlich für Filmer gut geeignet. Der indiskutable Autofokus schränkt den Einsatz dennoch stark ein.“

Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 08/2012
Seiten: 5 mehr Details

„gut“ (2,0)
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

„Gute Spiegelreflexkamera. Schnell, sehr gut für Schnappschüsse.“

FOTOHITS

Ausgabe: 9 Erschienen: 08/2012
mehr Details

ohne Endnote
„Bildqualität sehr gut“
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF 17-40mm f/4L USM)

„... Neben der sehr guten Bildqualität und schnellen Datenverarbeitung durch den neuen Prozessor ... fallen vor allen Dingen die erweiterten Videofunktionen auf. Das neue Hybrid-CMOS-Sensorsystem mit dem überarbeiteten Autofokus, der in Verbindung mit den neuen STM-Objektiven seine Stärke ausspielt, ist dabei ein echter Pluspunkt ...“

FOTO & VIDEO DIGITAL

Ausgabe: 9-10/2012 (September/Oktober) Erschienen: 08/2012
Seiten: 4 mehr Details

„gut“
Getestet wurde: EOS 650D Kit (mit EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II)

„... Technologische Quantensprünge sucht man vergeblich, doch sind es vielmehr die vielen kleinen Neuerungen, welche die Mittelklasse-DSLR auszeichnen. Besonders hervorzuheben sind der präzise Autofokus im Sucherbetrieb und der leichte Schärfezuwachs, was die Fotos auf eine in diesem Preisbereich neue Qualitätsstufe hebt. ...“

zu Canon EOS 650 D

Canon EOS 650D ( 18.5 Megapixel (3 Zoll Display) )

6559B027

Canon EOS 650D / Rebel T4i 18.0 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz (NUR GEHÄUSE)

Canon EOS 650D / Rebel T4i 18. 0 MP SLR - Digitalkamera - Schwarz (NUR GEHÄUSE)

Canon EOS 650D / Rebel T4i 18.0 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz mit Zubehörpaket

Canon EOS 650D / Rebel T4i 18. 0 MP SLR - Digitalkamera - Schwarz mit Zubehörpaket

Canon EOS 650D Body schwarz

Sensorgröße: 14, 9 x 22, 3 mm Gewicht: 580 gr Sensorauflösung: 18 Megapixel Bildspeicherung: RAW 5184 x 3456 ¦ RAW 3888 ,...

Canon EOS 650D SLR Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Touch-Display,

EOS 650D - Digitalkamera - SLR

Canon EOS 650D SLR Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Touch-Display,

Canon EOS 650D Kit + EF - S 18 - 55 mm IS II

Hilfreichste Meinungen (149) von Nutzern bewertet

Hat mich überzeugt
fesei schreibt am :
  (Sehr gut)

Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv, geringes Bildrauschen bei hohem ISO, extremer Zoombereich, ansprechende Optik, akzeptabler Preis, auch für Einsteiger leicht verständlich Geeignet für: alle Ich bin: Hobby-Fotograf

Wollte erst ein Gehäuse der D90 kaufen, um meine analogen Objektive wieder einzusetzen. Der Verkäufer zeigte mir die Canon 650d und ich war mir klar: die ist es.

Antworten
Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Canon EOS650D-Gehäuse

Für Einsteiger gedacht

Der Hersteller bietet das Nachfolgemodell der EOS 600D mit einigen Verbesserungen speziell für die Einsteiger in die Spiegelreflexfotografie an. Als Besonderheit wurde der neuen 650er ein Display mit Touchscreen-Funktion spendiert, das einen besonders hohen Komfort bieten soll. Das dreh- und schwenkbare Display ermöglicht eine schnelle Veränderung der Aufnahmeeinstellungen wenn die Position des Fotografen von der üblichen abweicht.

So lassen sich die Autofokusfelder mit Fingertipp anwählen, um bestimmte Bereich des Motivs scharf hervorzuheben. So erhält der Fotograf im Live-Bild-Modus neue Möglichkeiten die Bildeinstellung über den Quick Control Bildschirm zu beeinflussen. Bei einer Auflösung von etwas über einer Million Bildpunkten bekommt man bei der Bildwiedergabe eine besonders detailreiche Ansicht und kann mit Zweifingergesten in die Aufnahmen einzoomen. Die Menüführung soll intuitiv und sehr direkt sein, damit gerade die Einsteiger in diese Kameraklasse einen guten Komfort geboten bekommen. Eine Vielzahl an Automatikmodi erleichtert das Gelingen der Aufnahmen und führt zu schnellen Erfolgserlebnissen. Fortgeschrittenen können selbstverständlich alle Einstellungen manuell vornehmen.

Die Videos werden im Full HD-Format mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten aufgezeichnet und können bei Nutzung des entsprechenden STM-Objektivs den neuen Hybrid-Autofokus für eine kontinuierliche Scharfstellung des Motivs nutzen. Die neuen Objektive zur EOS 650D besitzen einen sehr leisen Stepper-Motor, der keine störenden Geräusche mehr verursacht und das Video in nahezu professioneller Qualität entstehen lässt. Mit dem Video-Schnappschussmodus lassen sich kurze Sequenzen von zwei, vier oder acht Sekunden aufzeichnen, die sich innerhalb der Kamera frei sortieren und wiedergeben lassen.

Auf dem Programm-Wählrad befinden sich zwei neuen Aufnahmemodi, die es den Einsteigern das Fotografieren bei schwierigen Lichtverhältnissen erleichtern sollen. So lassen sich beispielsweise bei Gegenlicht mit dem HDR-Modus gleich drei Aufnahmen gleichzeitig mit unterschiedlicher Belichtung (über-, richtig und unterbelichtet)erzeugen. Die Zusammenfügung der drei Aufnahmen zu einem detailreichen Bild erfolgt dann automatisch. Die Aufnahmeoption „Nachtmodus“ erlaubt das Fotografieren ohne Stativ bei sehr spärlichen Lichtverhältnissen, da hier gleich vier Aufnahmen in sehr schneller Folge aufgenommen und zu einem Foto zusammengefasst werden.

Für knapp 800 EUR kann man die EOS 650D bei amazon bestellen und bekommt eine Spiegelreflexkamera ohne Objektiv, die das Leben als Einsteiger in die Oberliga der Kameras einfach macht.

Autor: Christian