• Gut 1,6
  • 22 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 24,1 MP
Sensorformat: APS-​C
Touchscreen: Ja
Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von EOS 250D

  • EOS 250D Kit (mit EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM) EOS 250D Kit (mit EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM)
  • EOS 250D Kit (mit EF-S 18-135mm F3,5-5,6 IS STM) EOS 250D Kit (mit EF-S 18-135mm F3,5-5,6 IS STM)

Canon EOS 250D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    Endnote ab 15.11.20 verfügbar

    Getestet wurde: EOS 250D Kit (mit EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM)

    „... der Body der Kamera ist leicht, kompakt und intuitiv bedienbar. Zu einem tollen Begleiter wird die EOS dann, wenn man die lichtstarken Objektive verwendet, die dann aber leider auch für mehr Gewicht sorgen und die auch nicht ganz billig sind. Aber spätestens, wenn man im Tele-Bereich fotografiert oder bei schlechten Lichtbedingungen, wird der ambitionierte Fotograf froh sein, solch eine Kamera dabeizuhaben.“

  • „gut“ (2,3)

    6 Produkte im Test

    Vorteile: kompakte Maßen; niedriges Gewicht; einfache Bedienung; geeignet für Anfänger; schneller Autofokus bei Fotos; sehr gute Bilder; detailreiche UHD-Videos.
    Nachteile: langsamerer Autofokus bei 4k-Videos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,1)

    27 Produkte im Test | Getestet wurde: EOS 250D Kit (mit EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“;
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“;
    Video (10%): „gut“;
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,30)

    Getestet wurde: EOS 250D Kit (mit EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM)

    Fotoqualität (28%): „Schön detailreich.“ (2,2);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Die Schärfe leidet etwas.“ (2,5);
    Videoqualität (5%): „Gute Bildqualität auch bei Videos.“ (2,3);
    Bedienung (20%): „Reaktionsschneller Autofokus.“ (2,2);
    Ausstattung (23%): „Gut, aber Sucher klein, Tempo mäßig.“ (2,1).

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „Alles in allem präsentiert sich die Canon EOS 250D als große Kamera in einem kleinen Gehäuse. In den wesentlichen Ausstattungsdetails ... ist sie auf der Höhe größerer Modelle und liefert eine entsprechend hohe Abbildungsleistung. Von daher ist die EOS 250D einerseits eine hervorragende Kamera für Einsteiger - aber andererseits ... eignet [sie] sich auch hervorragend als Zweitkamera [für Besitzer von größeren Kameras - Anm. d. R.] ...“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    50,5 Punkte

    „Kompakt, leicht und günstig – so ist die Canon EOS 250D. Der Preis von 600 Euro ist für diese SLR mit guter Bildqualität und einfacher Bedienung absolut fair. Allerdings hakt es an zwei entscheidenden Stellen: Der SLR-Sucher ist klein und lichtschwach, und der SLR-AF ist sehr einfach gestrickt. ...“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    Stärken: benutzerfreundliche Handhabung; sehr gut geeignet für Einsteiger; gute Bildqualität; attraktiver Preis.
    Schwächen: UHD-Videos noch nicht überzeugend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82,0%); 4 von 5 Sternen

    „Preistipp“

    „Angesichts des moderaten Preises bietet die EOS 250D ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Luft nach oben ist vor allem bei der High-ISO-Bildqualität. Für 4K ohne Crop muss man ... tiefer in die Tasche greifen. Kritik hat dagegen die Entscheidung verdient, den Mittenkontakt des Blitzschuhs zu eliminieren. Dies spart keine relevanten Kosten, sondern dient lediglich dazu, Fremdanbietern das Leben schwer zu machen. ...“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88,6%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: Der APS-C-Sensor der EOS 250D leistet als Einsteiger-DSLR eine tolle Bildqualität; Videoaufzeichnung in bis zu 4K-Auflösung; Klein und leicht; Großzügige Akkulaufzeit; Riesiges Canon-EF-Objektivangebot.
    Kontra: Kein Wetterschutz; 4K-Video ohne Dual-Pixel-CMOS-Autofokus.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „super“ (90,4 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Extrem hohe Auflösung bis ISO 400, sehr hohe bis ISO 1.600. Hervorragende Eingangsdynamik und tadellose Ausgangsdynamik. Rauschfrei bis ISO 1.600. ... Exzellente Detailauflösung bis ISO 1.600, effiziente Kantenschärfung, rauschfrei, kaum sichtbare Artefakte. Bei ISO 3.200 etwas mehr Artefakte, geringes Rauschen. ... Mit dem preiswerten EF-S 18-55 mm STM sehr schnell und leise. ...“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Klein, leicht und handlich: Für eine Spiegelreflexkamera bringt die EOS 250D wenig Gewicht auf die Waage und kann immer dabei sein. Mit ihr kann man die Fotografie prima erlernen.
    Minus: Der fehlende Blitzmittenkontakt ist sehr ärgerlich, denn er verhindert den Einstieg in die Studiofotografie beziehungsweise zwingt ausschließlich zu Lösungen von Canon.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,4)

    Stärken: hinterlässt hochwertigen Eindruck und liegt gut in der Hand; lässt sich sehr einfach und intuitiv bedienen; Akku hält sehr lange durch; super in puncto Konnektivität (WLAN, Bluetooth).
    Schwächen: Bildqualität nur mäßig; deutlicher Crop bei Videoaufnahmen; unterstützt nur UHS-I-Standard. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (83,06%)

    „Kauftipp (4 von 5 Sternen)“,„Einsteiger-Tipp“

    Getestet wurde: EOS 250D Kit (mit EF-S 18-55mm F4-5,6 IS STM)

    Stärken: Bildqualität überzeugt bis ISO 1.600 auf ganzer Linie; auch bei höheren ISO-Werte tolle Ergebnisse; klein und leicht gebaut; dreh- und schwenkbares Touchdisplay mit großem Einblickwinkel; Autofokus arbeitet sehr zügig; mit Blitzschuh; 4K-Videos mit 25 Bildern pro Sekunde, Full-HD mit 60p; gute Tonqualität ...
    Schwächen: Bedienung etwas fummelig durch kleine Elemente; Autofokus nicht allzu üppig ausgetstattet (wenig Messfelder); kein 30p bei 4K; Aufnahmen in 4K zeigen sichtbaren Crop ... - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: flotte Autofokusverfolgung; hoher Bedienkomfort auch für Einsteiger; Gehäuse mit guter Haptik; starker Akku; Videos in 4K...
    Schwächen: ... die aber durch Crops getrübt werden; Kunststoffverarbeitung nicht sehr wertig; Bilder könnten farbenfroher sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88,6%); 4,5 von 5 Sternen

    „Die neue Canon EOS 250D ist eine sehr gute Einsteiger-DSLR. Wer sich allerdings rein auf die Fotofunktion der Kamera beschränkt, kann auch zur 54 Euro günstigeren Vorgängerin (Canon EOS 200D) greifen. In Bezug auf das Testergebnis erzielt die EOS 250D ein minimal besseres Ergebnis als die EOS 200D ... Für das EOS-System spricht das riesige Objektivangebot von Canon und anderer Hersteller für das Canon-EF-Bajonett. ...“

zu Canon EOS Rebel SL3

  • Canon EOS 250D Gehäuse schwarz
  • CANON EOS 250D Kit Spiegelreflexkamera, 24.1 Megapixel, 4K, Full HD, HD, 18-
  • CANON EOS 250D Kit Spiegelreflexkamera mit 18-55 mm Objektiv in Schwarz
  • Canon EOS 250D DSLR Kamera Kit (mit EF 18-55mm IS STM Objektiv), schwarz
  • Canon EOS 250D Body - Black
  • Canon EOS 250D EF-S 18-135mm f3.5-5.6 IS STM Kompaktkamera (EF-S 18-135mm f3.5-
  • Canon EOS 250D EF-S 18-55 IS STM, Spiegelreflexkamera, WLAN, Bluetooth
  • Canon EOS 250D Gehäuse schwarz
  • Canon EOS 250D Gehäuse schwarz
  • Canon EOS 250D + EF-S 18-55mm IS STM
  • Canon EOS 250D Digitale Spiegelreflexkamera Gehäuse Body (24, 1 Megapixel, 7,
  • Canon EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-55mm F4-5.6 IS STM (24,
  • EOS 250D DSLR-Kamera mit Canon EF-s 18-55 mm f/4-5.6 is STM Objektiv, Schwarz
  • Canon EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-55mm F4-5.6 IS STM (24,
  • Canon EOS 250D + EF-S 18-55 IS STM
  • Canon EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiven EF-S 18-55mm F4-5.6 IS STM +
  • Canon EOS 250D Digitalkamera - mit Objektiv EF-S 18-135mm F3.5-5.6 IS STM (24,
  • Canon EOS 250D inkl. 18-55 mm IS STM Objektiv 250 D GG
  • Canon EOS 250D Kit 18-55mm STM Spiegelreflexkamera schwarz - Sehr guter Zustand

Kundenmeinungen (2) zu Canon EOS 250D

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon EOS Kiss X10

Leichte, ein­stei­ger­freund­li­che Spie­gel­re­flex­ka­mera mit 4K-​Video­funk­tion

Stärken
  1. sehr einsteigerfreundlich
  2. nimmt Videos in 4K auf
  3. toller Augen-Autofokus
  4. klein und leicht
Schwächen
  1. nicht alle Blitze von Drittherstellern kompatibel (fehlender Center Pin)

Mit der EOS 250D präsentiert Canon eine neue Spiegelreflexkamera, die mit besonders kompakten Abmessungen daherkommt und nicht einmal 500 Gramm auf die Waage bringt. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell EOS 200D hat sich technisch nicht allzu viel geändert, ein paar wichtige Neuerungen sollten aber keinesfalls unerwähnt bleiben: Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Videos nicht nur in Full HD, sondern nun auch in 4K aufzuzeichnen und sind dank des dreh- und schwenkbaren Touchscreen-Displays sehr flexibel, was die Aufnahmeperspektiven betrifft. Außerdem ermöglicht Ihnen der Dual-Pixel-CMOS-Autofokus, den Fokus schnell und präzise auf die Augen Ihres Motivs zu legen. Auf Wunsch berät Sie die 250D auch mit Tipps über den Bildschirm, absolut einsteigerfreundlich! Ob die kleine DSLR den spiegellosen Systemkameras Konkurrenz machen kann, werden die Praxistests zeigen. Ab Ende April 2019 wird sie in den Farben Schwarz, Weiß und Silber erhältlich sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EOS 250D

Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Kamera-Anschluss Canon EF
Empfohlen für Einsteiger
Sensor
Auflösung 24,1 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 25.600
Gehäuse
Breite 122,4 mm
Tiefe 69,8 mm
Höhe 92,6 mm
Gewicht 449 g
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 1070 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 5 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/4.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1040000 px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 25p
Bildrate (Full-HD) 60p
Videoformate
  • MOV
  • MP4
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS Rebel SL3 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Lumix DC-GX880Sony ILCE-7RM4Sony Alpha 6100Sony Alpha 6600Canon EOS 90DCanon EOS M6 Mark IIPanasonic Lumix DC-S1HFujifilm X-A7Fujifilm X-Pro3Canon EOS M200

Der neueste Test erschien am 10.10.2020.