Canon EOS-1D X Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
Vergleichen
Merken
EOS1DX
  • ...
Produktdaten:
  • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera
  • Auflösung: 18,1 MP
  • Sensorformat: Vollformat
  • ISO-Empfindlichkeit: Auto, 100-51200
  • Gewicht: 1340 g
  • Staub-/Spritzwasserschutz
  • Mehr Daten zum Produkt
Sehr gut 1,5 48 Tests 05/2016
5 Meinungen
Die besten Digitale Spiegelreflexkameras
Alle Digitale Spiegelreflexkameras anzeigen
Nachfolgeprodukt: EOS-1D X Mark II
Produktvarianten:
  • EOS-1D X Kit (mit EF 100mm f/2.8L Macro IS USM),
  • EOS-1D X Kit (mit EF 50 mm f/2,5 Compact Macro),
  • EOS-1D X Kit (mit EF 17-40mm f/4L USM),
  • EOS-1D X Kit (mit EF 70-200mm f/2.8L IS II USM)

Alle Tests (48) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,5)

fotoMAGAZIN

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2016
Produkt: Platz 3 von 4 Seiten: 6 mehr Details

„sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

„Die rund vier Jahre alte EOS-1D X ist nach wie vor eine der besten Spiegelreflexkameras.“

COLOR FOTO

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2016
Produkt: Platz 4 von 5 Seiten: 8 mehr Details

59,5 von 100 Punkten

„Berufsfotografen, die in ihrem Arbeitsalltag eine noch robustere, noch besser abgedichtete Kamera als die 5D Mark III oder die 5DS brauchen, bedient das Canon-System mit der 1D X ...“

FOTOTEST

Ausgabe: 2 Erschienen: 02/2015
Produkt: Platz 9 von 10 Seiten: 12 mehr Details

„sehr gut“ (88,2 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen
Getestet wurde: EOS-1D X Kit (mit EF 100mm f/2.8L Macro IS USM)

„Erstaunlich konstante Leistung auf einem sehr guten Niveau in allen Testdisziplinen. Es gibt aber weder Durchhänger noch Spitzenwerte. Die feinen Details sind sauber aufgelöst und wirken natürlich. Ab ISO 3.200 treten mehr Moiré- und Aliasing-Artefakte sowie etwas mehr Rauschen auf. Fokussiert blitzschnell und leise. ...“

digit!

Ausgabe: 2 Erschienen: 04/2014
2 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

ohne Endnote

„... Das so technisch hochgerüstete AF-System der EOS-1D X kann auf Wunsch vom Fotografen bis in die kleinsten Parameter konfiguriert werden. Damit es nicht zu kompliziert wird, sind AF-Werte für den Nachführautofokus AI-Servo in sechs Presets für typische Aufnahmesituationen im AF Configuration Tool zusammengefasst ...“

VIDEOAKTIV

Ausgabe: 3/2013 (April/Mai) Erschienen: 03/2013
Produkt: Platz 2 von 2 Seiten: 5 mehr Details

„gut“ (70 von 100 Punkten)
Preis/Leistung: „befriedigend“, „Kauftipp“

„Die Kamera bietet filmerisch beinahe die gleichen Funktionen wie eine 5D Mark III, ist also bei diesem Preis für echte Filmer eher überbezahlt und sollte von gestandenen Fotografen gewählt werden, die dokumentarisch arbeiten und sich im Bereich Video weiterentwickeln wollen. Allerdings hat Canon im letzten Moment noch den Kopfhöreranschluss eingespart und damit die Nutzbarkeit deutlich eingeschränkt.“

video

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2013
Produkt: Platz 1 von 4 Seiten: 8 mehr Details

„gut“ (75%)
Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

„Plus: beste Bildqualität, stabile Fassung für Profioptiken.
Minus: kein Klappmonitor, Monomikrofon, nur mit Zubehör und Stativ einsetzbar.“

DigitalPHOTO

Ausgabe: 12 Erschienen: 11/2012
Produkt: Platz 1 von 10 Seiten: 2 mehr Details

„super“ (93%)

„Mit 14 Bildern pro Sekunde und erstklassigen Fotos eine Top-Wahl für Sportfotografen. ...“

FOTO & VIDEO DIGITAL

Ausgabe: 11-12/2012 (November/Dezember) Erschienen: 10/2012
Seiten: 6 mehr Details

„sehr gut“
Getestet wurde: EOS-1D X Kit (mit EF 70-200mm f/2.8L IS II USM)

„... Das Hauptargument für die Canon EOS 1D X ist ohne Frage ihre extrem hohe Serienbildgeschwindigkeit, wie sie derzeit keine andere Spiegelreflexkamera bietet. Dem neuen 18-Megapixel-Vollformatsensor stehen dabei unentbehrliche Helferlein wie das 61-Punkt-AF-System ... zur Seite, die sowohl bei Fotos als auch Videos für eine erstklassige Bildqualität sorgen. ...“

MAC LIFE

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2012
Seiten: 2 mehr Details

Note: 1,3

„Das Warten auf das Flaggschiff hat sich gelohnt. Canons Prestigekamera 1D X überzeugt mit langlebigem und robustem Äußeren, professionellen Ausstattungsmerkmalen inklusive Netzwerkanschluss, einem Autofokus-System der Sonderklasse, rasanter Geschwindigkeit und nicht zuletzt fantastischen Fotos. ...“

FOTOHITS

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2012
mehr Details

ohne Endnote
„Bildqualität exzellent“
Getestet wurde: EOS-1D X Kit (mit EF 17-40mm f/4L USM)

„Die Canon gehört sowohl vom äußeren Erscheinungsbild als auch durch ihre mittels Ergänzungstests bestätigten Spitzentestwerte zu den Top-SLRs. Sie ist damit sowohl für hochwertige Fotografie als auch für professionelle Videoaufnahmen geeignet, bietet unzählige Einstellmöglichkeiten und bleibt dennoch jederzeit beherrschbar. ...“

CHIP FOTO VIDEO

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2012
Seiten: 6 mehr Details

„sehr gut“ (92,9%)
Getestet wurde: EOS-1D X Kit (mit EF 50 mm f/2,5 Compact Macro)

Canons EOS 1D X überzeugt aufgrund ihrer reichen Ausstattung und ihrer enormen Geschwindigkeit. Immerhin sind bis zu 12 Bilder pro Sekunde möglich. Zudem beweist die digitale Spiegelreflexkamera absolute Profi-Qualitäten, die sich auch in der Bildqualität widerspiegeln. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

fotoMAGAZIN

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2016
12 Produkte im Test Seiten: 6 mehr Details

„sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

„Vor allem bei der Geschwindigkeit hängt die 1D X die hauseigene Konkurrenz ab.“ Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 6/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

COLOR FOTO

Ausgabe: 7-8/2015 Erschienen: 06/2015
40 Produkte im Test Seiten: 61 mehr Details

59,5 von 100 Punkten

„Wenn es um ein robustes Gehäuse, eine schnelle Serienfunktion oder einen hohen Bedienkomfort für Profifotografen geht, dann ist die EOS 1D X im Canon-System die erste Wahl. Was die Bildqualität betrifft, bringen ihr die wenigen Pixel bei niedrigen Empfindlichkeiten vornehmlich Nachteile ein; erst ab ISO 3200 schließt die 1D X zu den Vollformatkameras mit höherer Nennauflösung auf.“ Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

COLOR FOTO

Ausgabe: 6 Erschienen: 05/2015
Produkt: Platz 7 von 12 Seiten: 16 mehr Details

78 von 100 Punkten

„Im Empfindlichkeitsbereich bis ISO 1600 bringen die größeren Pixel der 1D X keine relevanten Vorteile, und darum sehen alle hier gezeigten Aufnahmen detailärmer aus als die Pendants der 24- oder 36-Megapixel-Vollformater. ... Bei ISO 1600 verstärkt sich der Visual Noise im RAW-Test ...“

COLOR FOTO

Ausgabe: 2 Erschienen: 01/2015
Produkt: Platz 2 von 3 Seiten: 13 mehr Details

59,5 von 100 Punkten

„... Passend zum Konzept der Reportage- und Sportkamera ermöglicht die 1D X dank ihres leistungsstarken Gespanns aus Vollformatsensor und zwei Bildprozessoren eine rekordverdächtige Seriengeschwindigkeit von fast 12 B/s. ... Keine andere EOS in diesem Test erreicht ab ISO 6400 eine bessere Bildqualität als sie ...“

zu Canon EOS1DX

Canon EOS-1D X ( 19.3 Megapixel (3.2 Zoll Display) )

Canon EOS - 1D X BODY, Neuware vom Fachhändler

zu Canon EOS-1D X

Hilfreichste Meinungen (5) von Nutzern bewertet

Schade dass Canon den Preis nicht bekannt gibt!!!
kroschfoenig schreibt am :

Ich bin: Hobby-Fotograf

Es ist schade, dass Canon so ein Geheimnis umm den vermutlich überzogen hohen Preis macht. Die Nikon D4 welche vergleichbar ist, wurde viel später angekündigt und doch findet man schon retail-Preise online (aktuell zwischen CHF 5'698 und CHF 7'008.-) davon ausgehend, dass auch der billigste Anbieter noch eine kleine Marge haben muss, sieht man, dass sich die teurerern Anbieter mit bis zu CHF 1'300.- mehr die Tasche füllen... Ich gehe davon aus, dass sich Canon hiermit keinen Gefallen tut. Würde die Canon 1Dx im Retail im gleichen Rahmen liegen (nicht über CHF 7'000) dann würde ich sie mir kaufen. CANON sei darauf hingewiesen, dass NIKON dafür in der Schweiz gebüsst wurde, dass sie Parallelimporte verboten und Händler behindert haben etc. und die Produktpreise in der Schweiz künstlich hoch gehalten haben...

Antworten
Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Canon EOS 1 D X

Spitzenmodell ab März 2012

Schon jetzt kündigt Canon das neue Spitzenmodell EOS-1D X für den kommenden Frühling 2012 an und wird sich von der Produktpolitik mit zwei Flaggschiffen verabschieden. Das Herzstück der neuen Kamera wird der CMSO-Bildsensor im Kleinbildformat sein, der es auf 18 Megapixel bringen wird. Hinzu kommt der Doppel-Bildprozessor Digic 5+, der neben der Bildqualität auch für eine Geschwindigkeit von 12 Bildern pro Sekunde gut sein soll.

Der Hersteller benennt die neue EOS als Höhepunkt der 40jährigen Erfahrung im Kamerabau und Initialisierung einer neuen Ära. Der Vollformatsensor wird im Zusammenspiel mit dem ebenfalls neu entwickelten Autokokus-System Bildqualität und Geschwindigkeit vereinen, dass die 1D-X zur ultimativen Profikamera wird. Canon zielt auf jene Fotografengruppe, die auch unter großem Zeitdruck Aufnahmen machen müssen und in einem dynamischen Umfeld arbeiten. Für diesen Einsatzzweck bietet der Vollformatsensor ein hohes Maß an Flexibilität. Allein Die ISO-Bandbreite von 100 bis 51.200, die auf 50 bis 204.800 erweiterbar ist, macht schon mächtig Eindruck. Wenn dann die Optimierung des Rauschverhaltens um zwei Blendenstufen funktioniert, wies von Canon angekündigt wird, kann sich der Fotografierende freuen. Unterstützend kommt das ebenfalls neu entwickelte RGB-Belichtungsmesssystem hinzu, dessen Sensor mit 100.000 Pixeln an das AF-System gekoppelt ist und einen eigenen Digic 4 Bildprozessor für seine Berechnung besitzt. Das Autofokussystem arbeitet mit 61 Weitbereichsmesspunkten und 41 Kreuzsensoren, fünf davon als Dual-Kreuzsensoren, die für eine bislang unerreichte Messgenauigkeit sorgen werden. Mit höchster Präzision können dann 12 Aufnahmen in voller Auflösung und 14 Bit Analog-digital-Wandlung als RAW oder JPEG gemacht werden. Aber auch die Filmemacher sollen mit der neuen Kamera auf ihre Kosten kommen. Dass die Videos in Full-HD aufgenommen werden überrascht niemanden, jedoch kann man die Bild- und Tonsteuerung voll nach eigenen Bedürfnissen einstellen und am LCD-Display überwachen.

Über weiter Ausstattungsmerkmale der EOS-1D X wird dann im folgenden Artikel berichtet. Genau Preise gab der Hersteller noch nicht bekannt, jedoch vermutet man die Basiskosten bei 7.000 Euro.

Autor: Christian