Tesoro Neo Trapez (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 22,9 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 11
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Cannondale Tesoro Neo Trapez (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Testsieger“

    Platz 1 von 18

    „Plus: leicht; sehr kraftvoller, harmonischer Antrieb; hohe Reichweite.
    Minus: reduzierter Fahrkomfort.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cannondale Canvas Neo Remixte 1 black pearl S | 40cm (29") 2020 E-Bikes

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cannondale Tesoro Neo Trapez (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 22,9 kg
Gewichtslimit 150 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 11
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 47 / 52 / 58 cm
Rahmenform
  • Diamant
  • Trapez

Weiterführende Informationen zum Thema Cannondale Tesoro Neo Trapez (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter cannondale.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stadt-Spaßmacher

ElektroRad 1/2014 - Leider kann die Rahmenkonstruktion mittleres Rahmenflattern bei höherem Tempo nicht verhindern - beidhändige Lenkerführung kann dies verhindern. Stadt - JACCS Swing Comfort Alfine 8G Agil in Stadt & Land Jaccs vollzieht eine Metamorphose. Vor zwei Jahren im ElektroRad-Test noch als Billiganbieter eher in der dritten Reihe platziert, landete die Marke schon in ElektroRad 1/13 einen Überraschungstref fer in der Budgetklasse. …weiterlesen

Schicke Auswahl

ElektroRad 1/2014 - Die Sitzposition ist sportlich und bequem. An die Geräuschkulisse des Bosch-Antriebs kann man sich gewöhnen, dafür unterstützt die "Performance"-Version sehr kräftig. Urban - GRACE MX II Urban Schwarze Schönheit Die Fahrradentwickler Michael Hecken und Karlheinz Nicolai konzipieren seit 2009 außergewöhnliche Fahrräder. Im fünften Jahr ihres Wirkens gehen sie mit dem Grace MX II Urban an den Start. …weiterlesen

Mit Stil, Charme und Motor

ElektroRad 1/2013 - Das Licht ist in den Akku integriert (Fahrlicht ab Akku, in D nicht StVZO-konform). Sichere lenkerFührung Auf Anhieb gefällt der leichte Einstieg und die Cruiser-Sitzposition des Giant: Schön aufrecht steuert man das Rad, dessen Reifen ruppige Wege wegbügeln. Lässig rollt das Mio dahin, liebt den Geradeauslauf und weite Kurven. Der Motor spricht schnell an, ist überraschend kräftig; erst an steilsten Rampen beginnen die glatten Reifen Schlupf zu zeigen. Die Frontbremse zieht gut. …weiterlesen