E-Imperial 180 S 9 Tiefeinsteiger (Modell 2018) Produktbild
Sehr gut (1,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 28,4 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 9
Motor-​Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-​Kapa­zi­tät: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Hercules E-Imperial 180 S 9 Tiefeinsteiger (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 3 von 12

    „Plus: ausgewogene Fahreigenschaften, kein Lenkerflattern trotz Akku im Heck; auf Stabilität ausgelegt, Ergonomie; offener Rahmen, Tragegriff.
    Minus: kurze Bremsgriffe; Radschützer-Spoiler vorn erwünscht.“

Einschätzung unserer Autoren

E-Imperial 180 S 9 Tiefeinsteiger (Modell 2018)

Mit sagen­haf­ten 180 kg Belast­bar­keit

Stärken
  1. für schwere Personen geeignet
  2. Einheit Gepäckträger-Rahmen
  3. auch mit Diamant-/Trapezrahmen erhältlich
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Das E-Imperial 180 bedient die stetig wachsende Nachfrage nach sogenannten XXL-Rädern. Das monströse Eigengewicht nah an der 30-Kilo-Marke kann dem Hercules nicht angelastet werden, denn der Materialaufschlag beschert dem Tiefeinsteiger eine Tragekraft von 180 kg – ein Spitzenwert auf dem Pedelec-Markt. Die hohe Gewichtsklasse bedingt sich auch durch den kräftigen Gepäckträger, der mit dem Rahmen fusioniert; so läuft das Rad nicht Gefahr, bei schneller Fahrt nervös zu flattern. Im Testumfeld zeigte die Maßnahme Wirkung. Erhältlich ist das E-Imperial auch mit klassischem Herren- sowie Trapezrahmen. Alternativtipp: das ähnlich stabile eUrban 11.9 von Victoria mit 170 kg Belastbarkeit.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hercules E-Imperial 180 S 9 Tiefeinsteiger (Modell 2018)

Schaltgruppe Shimano Deore
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 28,4 kg
Gewichtslimit 180 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 9
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Gepäckträger
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 50 / 55 / 60 cm
Rahmenform
  • Diamant
  • Trapez
  • Tiefeinsteiger

Weiterführende Informationen zum Thema Hercules E-Imperial 180 S 9 Tiefeinsteiger (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter hercules-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Trail-Elite

MountainBIKE - Bergauf kann der Fahrer es dank des starken Motors entspannt angehen lassen, muss jedoch das Körpergewicht etwas nach vorne verlagern, damit die Front nicht steigt. Ghost bietet vom Kato vier Modellvarianten. Doch Vorsicht: Das 2200-Euro-Bike hat den schwächeren Shimano-Motor Steps E6000 verbaut. Zwei weiter Modelle liegen bei 2800 und 3200 Euro. Unser Test-Kato kostet 4300 Euro. Die 700 Euro Preisunterschied zum Merida machen sich in der Ausstattung bemerkbar. …weiterlesen