ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
WLAN: Ja
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Cambridge Audio Evo 75 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Klangurteil: 100 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Der technische Fortschritt macht's möglich: Selbst wer gehobene Ansprüche hat, braucht heute keinen Berg an Geräten mehr aufzufahren, um in seinem Wohnzimmer mit allen audiophilen Feinheiten Musik zu hören. Aber eine so stilsichere und funktionale Gestaltung wie beim Evo 75 von Cambridge Audio sorgt dann doch wieder für Aufsehen und Aufhorchen.“

Testalarm zu Cambridge Audio Evo 75

Einschätzung unserer Autoren

Evo 75

Digi­ta­les Klang­ver­gnü­gen in edler Optik

Stärken
  1. exakter, detailverliebter, dynamischer Klang
  2. räumliche, breite Bühne: Instrumente sind sauber ortbar
  3. streamt per WLAN und Bluetooth mit aptX, viele Standards und Dienste
  4. saubere Verarbeitung, edles Gewand, einfache Bedienung dank Display und Doppel-Drehregler
Schwächen
  1. kein Phono-Eingang

Akkurat, hochdynamisch und detailliert präsentiert sich das Klangbild, das man dem Cambridge Audio Evo 75 im Test des Fachmagazins „Audio“ entlockt. Dort stellt der Verstärker unter Beweis, dass er sich auch nicht von teuren High-End-Lautsprechern wie den angeschlossenen Bowers & Wilkins 802 D3 einschüchtern lässt. Instrumente sind exakt ortbar, die Klangbühne ist breit und Räumlichkeit durchweg gewährleistet – auch im Streaming-Betrieb, wie der Test bekundet. Der Amp ist nämlich in der Lage, sich ins WLAN einzuklinken und auf dieser Basis Inhalte über AirPlay, Google Chromecast oder die relevanten Dienste (Spotify, Tidal, Internetradio …) wiederzugeben. Mit dem edlen Klang harmoniert sein Äußeres, das ein großzügiges Farbdisplay, massiv verarbeitete Alu-Bauteile und Holzverkleidungen ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Ebenso sticht ein großer „Doppelregler“ ins Auge, der für Lautstärke-Anpassungen und Quellenwahl verantwortlich zeichnet, dabei sehr gut vom Display unterstützt. Anschlussseitig liegt der Fokus auf digitalen Buchsen, etwa optischen und koaxialen Eingängen, USB oder HDMI mit ARC für eine Verbindung zum Fernseher. Plattenspieler ohne Entzerr-Vorverstärker können Sie mangels Phono-In nur per Umweg mit dazwischengeschaltetem Phono-Preamp in der Aux-Buchse platzieren.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Cambridge Audio Evo 75

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 75 Watt an 8 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
aptX vorhanden
aptX HD vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
Internetradio vorhanden
Verfügbare Musikdienste
  • Tidal
  • Spotify
  • Qobuz
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Soundsysteme & Wiedergabeformate
Wiedergabeformate
  • AAC
  • AIFF
  • ALAC
  • DSD
  • FLAC
  • MP3
  • MQA
  • Ogg Vorbis
  • PCM
  • WMA
  • WAV
Abmessungen & Gewicht
Breite 31,7 cm
Tiefe 35,2 cm
Höhe 8,9 cm
Gewicht 5 kg
Weitere Produktinformationen: Features: Chromecast; Roon Ready; UPnP; ARC

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .