Bowers & Wilkins 802 D3 Test

(Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,0)
  • 8 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Standlautsprecher
  • System: Stereo-System
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Bowers & Wilkins 802 D3

    • stereoplay

    • Ausgabe: 9/2018
    • Erschienen: 08/2018
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    90 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“, „Highlight“

    „Die 802 D3 begeistert mit perfektem Timing, absoluter Präzision und einem besonders ausgewogenen Klangbild. Sie bietet alles, was man von einer High-End-Box erwartet, ist unkompliziert in der Handhabung und darf daher als Geheimtipp der Serie gelten!“

    • Audio & Flatscreen Journal

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „überragend“ (6 von 7 Sternen)

    Preis/Leistung: 6 von 7 Sternen

    „Lautsprecher wie die Bowers & Wilkins 802 D3 demonstrieren, was heute in der High Fidelity machbar und sinnvoll ist. Deshalb stimmen hier Preis und Leistung. Eine fantastische Komponente.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    1+; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: exquisite Verarbeitung; perfektes Rundstrahlverhalten; extreme Breitbandigkeit.
    Minus: -.“

    • image hifi

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Engländer scheinen mit der 802 D3 tatsächlich alles richtig gemacht zu haben. Aus einem eher pummeligen Design wurde ein eleganter, moderner Schallwandler, der genau das einlöst, was B&W-Lautsprecher immer sein wollten: Er ist ein echter Monitor. Ein unbestechlicher Durchreicher feiner und grober Signale, ein Begleiter, den man nicht wieder hergeben wird. ...“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Klangurteil: 106 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung“

    „Plus: geniale Auflösung und Präzision, kann extrem laut, unkritisch für Verstärker.
    Minus: hoher Preis.“

    • STEREO

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 98%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „... Wie es B&W bei dieser Effizienz geschafft hat, den Frequenzbereich bis auf 20 Hertz runterzuziehen, ist mir schleierhaft, zeugt aber zweifellos vom Können der Entwicklercrew - wie das gesamte Konzept rund um die neuartige Wundermembran aus Continuum. ... B&W hat die Messlatte verdammt hoch gelegt, und die Konkurrenz wird sich sehr strecken müssen, wenn sie hier mithalten will.“

    • lowbeats.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 08/2016
    • Mehr Details

    4,7 von 5 Sternen

    „Referenz“

    • Fono Forum

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die tonale Natürlichkeit und Energieverteilung lässt so manches Ergebnis diverser Wettbewerber wie aus dem Ruder gelaufene Übungen eines Zauberlehrlings wirken. ... Die ... freigesetzte Energie explodiert förmlich aus den Lautsprechern, völlig unmittelbar und ungekannt schnell werden Tonfolgen ebnso wie Impulse und Geräusche projiziert. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bowers & Wilkins 802 D3

  • Bowers & Wilkins 802 D3

    Einzigartiger Hochtöner mit Diamantkalotte Elegantes Design mit Turbine Head Mitteltöner aus innovativen ,...

Datenblatt zu Bowers & Wilkins 802 D3

Bauweise Bassreflex
Breite 39 cm
Frequenzbereich 14 Hz - 35 kHz
Frequenzbereich (Untergrenze) 14 Hz
Gewicht 94,5 kg
Höhe 121,2 cm
Maximale Belastbarkeit / Leistung 500 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 50 W
Schalldruckpegel 90 dB
System Stereo-System
Tiefe 58,3 cm
Typ Standlautsprecher
Verstärkung Passiv
Widerstand 8 Ohm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

All the Best Audio & Flatscreen Journal 1/2017 - Schwer ist die 802 insbesondere durch eine Besonderheit von Bowers & Wilkins, die Geschichte schrieb und zu der sich immer wieder neue Kapitel gesellen: Die Konstruktion im Inneren ist eine konsequente Fortentwicklung der ausgefuchsten und auf totale Resonanzarmut getrimmten Matrix mit einem Aluminium-Stahl-Skelett und sorgt für traumhaft stabile Zustände. Finden Sie doch mal heraus, wie stabil und vor allem effizient das Gehäuse Ihrer Box ist. …weiterlesen


800er-Silber HiFi Test 1/2017 - Im Stereobetrieb und mit einem Klasselautsprecher wie der Bowers & Wilkins ist so etwas natürlich nicht nötig - wir hören rein und unverfälscht analog. Dass es sich bei einem Endstufengewicht von nur 10 Kilogramm angesichts der Leistungsdaten der Classé Mono nicht um einen konventionellen Verstärker mit dickem Trafo und mächtigem Kühlkörper handelt, versteht sich von selbst: So modern und energieeffizient sind nur Class-D-Verstärker. …weiterlesen