Gut

2,5

Befriedigend (3,3)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 07.12.2021

Mit grö­ße­rem Patro­nen-​Kali­ber gegen die Tin­ten­tanks

Effizienter Klassiker. Effizienter Drucker mit niedrigen Seitenkosten, hoher Druckgeschwindigkeit und Präzision. Bietet automatischen Einzug und mobiles Drucken, verzichtet jedoch auf Direktdruckfunktionen.

Stärken

Schwächen

Brother MFC-J4335DW im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,3)

    13 Produkte im Test

    Drucken (30%): „gut“ (2,2);
    Scannen (10%): „gut“ (2,1);
    Kopieren (10%): „ausreichend“ (4,5);
    Tintenkosten (10%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,3);
    Vielseitigkeit (5%): „gut“ (2,1);
    Umwelteigenschaften (20%): „befriedigend“ (2,8).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Brother MFC-J4335DW

zu Brother MFC-J4335DW

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Brother MFC-J4335DW

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Brothers MFC-J4335DW in den wichtigsten Bewertungskriterien für Drucker, wie Ausstattung oder Druckkosten? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Ausdruck

Scanner

Druckkosten

Bedienung

Geschwindigkeit

Ausstattung

Konnektivität

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Der Drucker beeindruckt mit schnellem Druck und guter Qualität. Besonders positiv fallen die günstigen Druckkosten durch den Einsatz von XL-Tintenpatronen auf. Die Einrichtung und Bedienung des Geräts sind einfach und intuitiv gestaltet. Zudem bietet der Drucker eine gute Konnektivität über WLAN und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Einziger Kritikpunkt ist das Fehlen von Hinweisen zur korrekten Verwendung des passenden Druckerkabels für den Scanner.

4,4 Sterne

163 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
87 (53%)
4 Sterne
17 (10%)
3 Sterne
5 (3%)
2 Sterne
8 (5%)
1 Stern
7 (4%)

4,3 Sterne

117 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

39 Meinungen bei Cyberport lesen

5,0 Sterne

7 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Mit grö­ße­rem Patro­nen-​Kali­ber gegen die Tin­ten­tanks

Stärken

Schwächen

Tintentank-Drucker sind in aller Munde, doch nicht jeder vertraut auf die Neuheit mit der Kleckergefahr. Brother kontert die Tintentank-Konkurrenz nun mit einem klassischen Tintenpatronen-Drucker aus, der vergleichbar niedrige Seitenkosten aufweist. Für knapp über 200 Euro bekommen Sie mit dem MFC-J4335DW einen bürotauglichen Tintenstrahler, bei dem im Karton bereits Tintenpatronen mit Füllmengen für hunderte Seiten auf A4-Papier enthalten ist. Die offiziellen Nachkauf-Patronen von Brother bieten in der XL-Versionen genug Tinte für ca. 5.000 bis 6.000 Seiten. In der Praxis dürfte der Wert etwas niedriger ausfallen, da Tinte zum Eintrocknen tendiert oder Düsenreinigungsvorgänge den Vorrat etwas schröpfen. Trotzdem kann der MFC-J433DW mit der Tintentank- und Laserdrucker-Konkurrenz gut mithalten und lässt Tintenstrahler mit typischen Patronen-Füllmengen weit hinter sich.

Das Druckwerk arbeitet mit hoher Präzision und ist für Tintenstrahler-Verhältnisse sogar vergleichsweise schnell: Wenn Ihnen 300 bis 600 dpi genügen, schafft der Brother etwa 20 Seiten pro Minute. Bis zum ersten Ausdruck vergehen dabei nur etwa 10 Sekunden. Wer häufiger scannt und kopiert, dürfte sich über den automatischen Einzug an der Oberseite freuen, mit dem mehrseitige Dokumente schnell abgearbeitet werden können. Kleiner Wermutstropfen: Der Einzug scannt nur einseitig. Duplex-Einzüge sind allerdings in dieser Preisklasse kaum zu finden. Eine weitere Einsparung erlaubt sich Brother: Auf Direktdruckfunktionen via SD-Karte, USB oder NFC wurde verzichtet. Dafür kann aber vom Handy aus per WLAN problemlos gedruckt werden.

von Gregor Leichnitz

„Auch ein "Digital Native" kann nicht gänzlich papierlos leben. Deshalb bin ich stets auf der Suche nach dem Drucker mit dem geringsten Nerv-Faktor.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brother MFC-J4335DW

Stromverbrauch im Standby

3,5 W

Im Bereit­schafts­mo­dus ver­braucht der Dru­cker ver­gleichs­weise wenig Strom.

Stromverbrauch im Betrieb

21 W

Der Ver­brauch beim Dru­cken liegt auf Durch­schnitts­ni­veau.

Druckgeschwindigkeit S/W

20 Seiten/min

Die Druck­ge­schwin­dig­keit liegt für diese Druck­tech­nik unter dem Durch­schnitt von 21 Sei­ten pro Minute.

Maximaler Papiervorrat

150 Blätter

Das Papier­fach fasst ver­gleichs­weise wenig Papier. Für den Gele­gen­heits­druck aber aus­rei­chend.

Aktualität

Vor 2 Jahren erschienen

Es han­delt sich um ein älte­res Modell.

Pictbridge fehlt
Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbsystem Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
Druckgeschwindigkeit S/W 20 Seiten/min
Druckgeschwindigkeit Farbe 19 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung 2400 x 1200 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Duplex-ADF fehlt
Fax vorhanden
Stromverbrauch
Stromverbrauch im Betrieb 21 W
Stromverbrauch im Standby 3,5 W
Stromverbrauch im Ruhemodus 1,1 W
Gütesiegel Blauer Engel
Schnittstellen
Netzwerkzugang vorhanden
LAN fehlt
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate DIN A4, LTR, LGL, EXE, DIN A5, DIN A6, Foto (102x152mm), Karteikarte (127x203mm), Foto-2L (127x178 mm),C5 Umschlag, Com-10, DL Umschlag, Monarch, Foto-L(89x127mm), Folio Medienformate
CD/DVD-Druck fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43,5 cm
Tiefe 34,3 cm
Höhe 18 cm
Gewicht 8,8 kg
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen fehlt
Navigationstasten vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Nachhaltigkeit
Energiesparend k.A.
Produkt recycelbar k.A.
Schadstoffarm k.A.
Fair produziert k.A.
Ohne Kinderarbeit k.A.
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MFCJ4335DWRE1

Weiterführende Informationen zum Thema Brother MFC-J4335DW können Sie direkt beim Hersteller unter brother.de finden.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf