• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Benut­zer­typ: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Dämp­fungs­schuhe
Ein­satz­be­reich: Trai­ning
Spren­gung: 12 mm
Gewicht: 249 g
Mehr Daten zum Produkt

Brooks Ghost 13 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    Endnote ab 13.11.20 verfügbar

    „... wie kein anderes Modell sehr hohen Komfort mit Agilität und einer hervorragenden Passform verbindet. Die größte Veränderung bei der Neuauflage ist die durchgängige Zwischensohle ... Anfangs habe ich mich kurz erschrocken, wie weich sich der Ghost durch diese Veränderung läuft. Das Gefühl ist aber schnell verflogen und seine typischen Allround-Qualitäten haben sich durchgesetzt. ...“

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „... Der Grund für die durchgehend guten Noten bei Dämpfung und Komfort ist die Mittelsohle aus ‚DNA Loft‘. Die sorgt für einen weichen Abrollkomfort, der vor allem für Fersenläufer optimal ist. Komfort bietet auch das aus einem Stück gefertigte Obermaterial. Der Schuhkragen und die Lasche sind weich und passen sich dem Fuß sehr gut an. ... ideal für ruhige, lange Laufeinheiten und auch für schwere Läufer ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 11/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Brooks Ghost 13

  • Brooks Ghost 13 Schuhe Herren schwarz 44
  • Brooks Ghost 13 Schuhe Herren schwarz 44
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Blue/Red/White, 43 EU
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Blue/Red/White, 41 EU
  • Brooks England Brooks Ghost 13 Laufschuhe Herren in black-black,
  • Brooks England Brooks Ghost 13 Laufschuhe Herren in black-nightlife-white,
  • Brooks England Brooks Ghost 13 Damen Laufschuh Neutral -
  • Brooks female Grau
  • Brooks Damen Ghost 13 Laufschuh, Blue Coral White, 39 EU
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Blue/Red/White, 43 EU
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Blue/Red/White, 43 EU
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Schwarz, 46 EU
  • Brooks Damen Ghost 13 Laufschuh, Blue Coral White, 42 EU
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Blue/Red/White, 42.5 EU
  • Brooks Herren Ghost 13 Laufschuh, Highriskred Black White, 45.5 EU

Einschätzung unserer Autoren

Ghost 13

Klas­si­ker mit sinn­vol­len Neue­run­gen

Stärken
  1. Angenehmes Obermaterial
  2. Weiche Dämpfung
  3. Bequemes Tragegefühl
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Ghost zählt zu den beliebtesten Dämpfungsschuhen von Brooks und auch mit dem Ghost 13 trifft der Hersteller mit seinen kleinen, aber feinen Änderungen bei den Läuferinnen und Läufern wieder ins Schwarze. Am Obermaterial sowie an der Sohle gab es nur minimale Optimierungen, die von den Testern nur wenig bemerkt wurden. Das Mesh verspricht allerdings, wie beim Vorgänger, eine sehr gute Atmungsaktivität, sodass auch bei schweißtreibenden Trainingseinheiten im Sommer noch ein angenehmes Klima im Schuh herrscht. Das Highlight bei den Neuerungen ist wohl die Dämpfung in der Zwischensohle, denn der bewährte DNA LOFT-Schaumstoff erstreckt sich nun über die komplette Mittelsohle. Das gefällt den Testläuferinnen und Testläufern sehr gut, denn dadurch ist ein geschmeidiges Abrollverhalten und hoher Tragekomfort bei längeren Asphaltstrecken gegeben. Der dreizehnte Geist bleibt laut Experten ein sehr guter Alltagstrainer für Anfänger und Fortgeschrittene.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brooks Ghost 13

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ Dämpfungsschuhe
Einsatzbereich Training
Sprengung 12 mm
Gewicht 249 g
Eigenschaften Atmungsaktiv
Obermaterial Mesh
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Wie Weihnachten mit der altbewährten Frage

RUNNING 3/2016 - Jeder Hersteller besitzt für seine Modelle ganz eigene Passformen, unterschiedliche Dämpfungstechnologien und damit eben auch ein spezielles Feeling. Dass die Schuhe mannigfache Eigenschaften haben, scheint durchaus vorteilhaft. Wechselt man immer mal wieder zwischen den Produzenten und den diversen Modellen, ist die Gefahr einer Überbelastung geringer, da die Art der Beanspruchung an den Bewegungsapparat stets etwas variiert. …weiterlesen

50 Laufschuhe im Härtetest

aktiv laufen 3/2016 - Aufgrund der fehlenden Masse gehen ein Stück weit Stabilität und Komfort verloren. Ein Schuh für das Training. Der Air Zoom Pegasus 32 von Nike ist ein neutraler Trainingsschuh mit reaktionsfreudiger Dämpfung, der trotz geringem Gewicht einen guten Halt bieten soll. Für zusätzlichen Halt umschließen Flywire-Fasern Mittelfuß und Fußrücken. Ein Crash Rail dämpft beim Aufprall, um das Aufsetzen abzumildern. Vom ersten Gefühl her ein Schuh für die Straße, doch das Nike-Modell hat mehr zu bieten. …weiterlesen

Balancieren gegen den Riss

LAUFZEIT 2/2014 - Ein solches konzentrisches Krafttraining sorgt vor allem für eine Muskelquerschnittszunahme. Hierdurch werden auch erhöhte Leistungswerte ermöglicht. Gesucht und gefunden Können falsche Laufschuhe dazu beitragen, dass man sich eine Achillessehnenverletzung zuzieht? Ja sicher, besonders natürlich, wenn sie schlechter Qualität sind. In abgetretenen Schuhen wird der Achillessehnenwinkel niemals optimal sein. Das ist auch der Fall, wenn die Fersenkappe von einer schlechten Qualität ist. …weiterlesen

Der große Laufschuhtest

RUNNING 3/2014 - Die Dämpfung, die ein revolutionäres und damit denjenigen Sportlern ein gutes Gefühl zu vermitteln, die in einem gestützten Schuh für das regelmäßige Training immer noch am besten aufgehoben sind. Zum Beispiel Dass es eben doch nicht immer so einfach ist, von jetzt auf gleich auf "barfuß" umzustellen, zeigt das Beispiel einer Hobbyathletin. …weiterlesen

Im besten Alter

aktiv laufen Nr. 6 (November/Dezember 2013) - Aber warum ist dieser Schuh trotz aller Trends hin zu Barfuß- und Minimal-Schuhmodellen so beliebt? "Weil er perfekt passt, weil er so vielseitig und für fast alle Strecken und Untergründe perfekt geeignet ist und er Läufern ein sehr sicheres Laufgefühl vermittelt", beschreibt es aktiv Laufen Redakteur Martin Neumann, der fast jedes Modell der vergangenen 19 Jahre begeistert gelaufen ist und sich schon auf den Jubiläumsschuh freut. …weiterlesen

Über Stock & Stein

aktiv laufen Nr. 4 (Juli/August 2013) - Dem Modell der adizero-Serie merkt man an, dass sein "Bruder", der Wettkampfschuh für den Straßenlauf, am Marathon-Weltrekord beteiligt war. Man will mit schnellem Schritt durchs Gelände. Der für adidas typisch schmal geschnittene und flach aufgebaute Schuh vermittelt einen direkten Bodenkontakt. Das leichte, atmungsaktive Mesh-Obermaterial gibt dem Fuß ordentlichen Halt. Die Zehenbox bietet ausreichend Platz. Bei Abschnitten auf Asphalt hört man gleich, dass der adizero XT ins Gelände will. …weiterlesen

Trailschuhe 2.0

nordic sports 3/2013 (Mai-Juli) - Meist handelt es sich dabei um den Zehen- und Fersenbereich, der schnell mit Steinen in Berührung kommt, und um die Seiten des Schuhs. DEN RICHTIGEN SCHUH FINDEN Damit sind die Grundvoraussetzungen für einen guten Trailschuh geschaffen. Um jetzt das optimale Modell für sich zu finden, gibt es einige Dinge, die beachtet werden müssen. Zunächst einmal sollte man sein Augenmerk auf das Einsatzgebiet lenken. …weiterlesen

40 Laufschuhe im Test

aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2012) - Ein Modell wie der GEL-Kayano hat noch etwas mehr zu bieten, ist aber auch teurer. Die GT-Serie dagegen überzeugt seit jeher mit einer sehr üppigen Austattung bei einem moderaten Preis. Wahrscheinlich ist das sein Erfolgsgeheimnis. Wir wollten mehr über die inneren Werte des Verkaufsschlagers wissen - und haben uns das Modell mal ganz genau angeschaut. Das steckt drin, im erfolgreichsten Laufschuh Deutschland und Europas. …weiterlesen

Kontakt-Börse

TRAIL 3/2012 (April/Mai) - Ein Toptipp und ein echter Trailschuh mit schnellem Outfit. MONTRAIL, bislang für ihre starke amerikanische Präsenz bekannt, stellen sich mit dem BAJADA nun auch für europäische Trails auf. Der unscheinbare Schuh mit grobem Meshobermaterial hat neben einer extrem bissigen Sohle eine wunderbar ausgewogene Dämpfung. Ein Modell das alles kann: lange, flache Schotterpisten, knifflige Downhills und schmale Wurzeltrails. Am Ende waren es XX Schuhmodelle, die wir in unseren Beinen hatten. …weiterlesen

Ab in den Matsch

aktiv laufen 4/2015 - Es werden jedoch auch zusätzliche Schutzmaßnahmen für die Füße ergriffen. So wird z. B. die Außensohle noch über die Zehenbox drübergezogen. Auch bei der Sohle muss ein Kompromiss gefunden werden zwischen Komfort, Flexibilität und Festigkeit. Denn Dornen und spitze Steine können im ungünstigsten Fall das Material durchstoßen und den Fuß dann verletzen. Beim Sohlenmaterial steht der Trailläufer vor einer immensen Auswahl an Schuhmodellen mit den unterschiedlichsten Dämpfungsgraden. …weiterlesen