ohne Note
3 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Benut­zer­typ: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Trail­run­ning­schuhe
Spren­gung: 6 mm
Gewicht: 249 g
Meh­rere Wei­ten: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Brooks Catamount im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Kauftipp Speed“

    44 Produkte im Test

    „Einmal eingelaufen verschwören sich die Füsse und der Catamont zu einer tempolaunigen Einheit. Für alles Laufbare bis zur 50k-Marke ein echter Tipp.“

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der neue Catamount ist definitiv ein Schmuckstück. Doch auch die inneren Werte überzeugen. Mit 280 Gramm zählt er zu den Trail-Leichtgewichten. Das neue Mittelsohlenmaterial ist direkt genug, um ein dynamisches Laufen zu ermöglichen. Gleichzeitig bietet es genug Komfort für lange Strecken. ... Aber auch auf kleineren Trailläufen hat der Catamount Spaß gemacht. Insbesondere für die Herbst- und Wintersaison ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Ihm gelingt es ... unter den aktuellen Modellen vielleicht am überzeugendsten, die DNA eines zeitgenössischen Lightwightracers auf die Trails zu übertragen. Er ist die Schotterpisten- und Wurzelpfadversion des ausgewiesen responsiven Brooks Hyperion Tempo und damit der Schuh für den Rennsteiglauf oder den Swiss Alpine Run. ... Ein Schuh mit Spaßgarantie!“


    Info: Dieses Produkt wurde von TRAIL in Ausgabe 3/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Brooks Catamount

Kundenmeinungen (13) zu Brooks Catamount

4,2 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (62%)
4 Sterne
1 (8%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
1 (8%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Catamount

Neuer Trail­run­ning­schuh mit guten Bewer­tun­gen

Stärken
  1. Effiziente Dämpfung
  2. Griffige Sohle
  3. Robust
  4. Breiter Zehenbereich
Schwächen
  1. Teuer
  2. Sind schnell verschmutzt
  3. Nicht für schwierige Trails geeignet

Mit dem Catamount führt Brooks einen neuen Laufschuh für Geländelaufe ein. In ersten Tests kann der Trailrunningschuh überzeugen und bekommt sehr gutes Feedback. Die bewährte DNA FLASH-Mittelsohle macht auch bei diesem Modell wieder eine gute Figur und sorgt für eine gute Energieübertragung - auch auf weicherem Boden. Den Grip der Sohle beschreiben die Testläuferinnen und Testläufer als sehr gut. Lediglich auf extremen Trails in den Bergen stößt der Schuh an seine Grenzen. Auch Läuferinnen und Läufer mit breiten Füßen haben in dem Laufschuh ein angenehmes Tragegefühl, denn vor allem die Zehenbox fällt großzügig aus. Das Obermaterial ist strapazierfähig. Momentan ist der Schuh allerdings nur in einer weißen Variante zu haben – eine ungewöhnliche Farbwahl für einen Trailrunningschuh, mit dem Sie sich hauptsächlich abseits gut ausgebauter Wege bewegen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Laufschuhe

Datenblatt zu Brooks Catamount

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ Trailrunningschuhe
Sprengung 6 mm
Gewicht 249 g
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .