Gut

1,6

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 16.03.2018

Ange­nehm zu tra­gen­der Noise-​Can­cel­ling-​Kopf­hö­rer

Komfortabler Reisebegleiter. Hochwertiges Produkt mit guter Geräuschabschirmung und langer Akkulaufzeit. Ideal für häufig reisende Nutzer, trotz gelegentlicher Verbindungsprobleme bei drahtloser Nutzung.

Stärken

Schwächen

Nachfolgeprodukt QuietComfort 45

Bose QuietComfort 35 Wireless im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    „Testsieger“

    14 Produkte im Test

    „Siegreich. Bester im Test mit ausgewogen guten Noten in allen Prüfpunkten. Blockiert Lärm gut, hat ein sehr geringes Eigenrauschen. Bose ersetzt das Auslaufmodell durch den QC 35 II.“

  • Note:2,2

    2 Produkte im Test

    „Plus: gefälliger Klang, sehr gute Lärmreduzierung, lange Laufzeit, Kabelbetrieb möglich, Freisprechfunktion.
    Minus: App-Anbindung ein Gimmick, Noise-Canceling nicht ausschaltbar, fest verbauter Akku.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... tiefes Turbinenbrummen konnte bis vor Kurzem kein Konkurrent ähnlich effektiv herausfiltern. Beim konsequent auf ANC optimierten Design bleibt jedoch der Klang deutlich zurück: Bässe wirken etwas undifferenziert, die abgesenkten Mitten lassen Streicher verblassen. ...“

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 5

    „Sehr gutes Noise-Cancelling, das jedoch konstant mitläuft, beim Sound kommen Höhen zu kurz, Gehäuse wirkt billig, recht hohes Gewicht.“

  • „sehr gut“ (1,3)

    Platz 2 von 3

    „Plus: Super Tragekomfort; Tolle Geräuschabschirmung; Gelungener Klang.
    Minus: Extra-Kabel ohne Bedieneinheit.“

    • Erschienen: 05.08.2016 | Ausgabe: 9/2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Bekanntes Design, das aktive Noise Cancelling funktioniert nach wie vor besser als bei anderen Geräuschunterdrückern, der Tragekomfort ist unverändert top. ... Klanglich ist der QC35 beim Bluetooth-Einsatz limitiert. Sein Können in Klarheit und Bass spielt er am besten aus, wenn die Quelle per Klinke-Klinke verbunden ist.“

    • Erschienen: 05.08.2016 | Ausgabe: 9/2016
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: tolles Noise Canceling; hervorragender Klang; top Tragekomfort; feine Verarbeitung; Bluetooth; NFC; Sprachausgabe; App; lange Laufzeit; Kabelbetrieb; faltbar; Transportbox.
    Contra: lange Ladezeit; Sprachausgabe etwas holprig.“

    • Erschienen: 05.08.2016 | Ausgabe: 9/2016
    • Details zum Test

    Klangurteil: 72 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Funktionen“

    „Plus: exzellente Geräuschunterdrückung, bequemer Sitz, lange Akkulaufzeit, knackige Bässe.
    Minus: leicht komprimierter Klang bei klassischer Musik.“

    • Erschienen: 08.07.2016 | Ausgabe: 8/2016
    • Details zum Test

    71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Der Name ist Programm: Boses QC 35 sitzt äußerst komfortabel und sorgt mit seiner exzellenten Noise-Cancelling-Funktion für himmlische Ruhe. Er arbeitet endlich komplett kabellos (BT, NFC) und ist im aktiven Betrieb annähernd perfekt abgestimmt. Der eingebaute Akku hält bis zu 20 Stunden durch, mit Kabel sogar noch länger.“

  • „gut“ (1,97)

    Platz 3 von 10

    Klang: „Gegenüber dem Vorgänger QC 25 klingt das aktuelle Modell etwas frischer und transparenter. Das Noise-Cancelling ist spitze.“ (2,16);
    Smartphone-Eignung: „Freisprechmikro und Lautstärkeregler.“ (1,63);
    Mobilität: „310 g schwer, aber faltbar und 30 Stunden Musik.“ (1,96);
    Tragekomfort: „Der QC 35 trägt sich super, macht aber warme Ohren.“ (2,22);
    Zubehör: „Kopfhörerkabel, Hardcase.“ (1,00).

  • „gut“ (2)

    Platz 3 von 8

    „... Seine Geräuschunterdrückung funktioniert ... überzeugend effektiv, sie blendet das übliche dumpfe Grundrauschen wirksam aus. Mit den angenehm flauschigen Kunstleder-Ohrpolstern trägt sich das leichte Modell auch auf längere Zeit entspannt ohne bleibende Druckstellen. Das Klangbild des Bose ist angenehm, recht natürlich, aber in der Tendenz eher etwas dunkel abgestimmt. ...“

    • Erschienen: 20.02.2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87%)

    • Erschienen: 13.01.2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Referenz“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bose QuietComfort 35 Wireless

zu Bose QuietComfort 35 Wireless

Kundenmeinungen (46.190) zu Bose QuietComfort 35 Wireless

4,6 Sterne

46.190 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
37045 (80%)
4 Sterne
5030 (11%)
3 Sterne
1829 (4%)
2 Sterne
914 (2%)
1 Stern
1372 (3%)

4,6 Sterne

46.189 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Schreibertine

    Musikgenuss auf höchstem Niveau

    • Vorteile: ausgewogener Klang, angenehm zu tragen, Akku hält sehr lange, angenehmer Tragekomfort, kabellos verbindbar via Bluetooth, angenehme Haptik, absoluter Ausschluss von Nebengeräuschen
    • Geeignet für: zu Hause, unterwegs, am Computer, hochwertige Musikwiedergabe, Büro, Sprachsteuerung am Handy
    • Ich bin: häufig unterwegs
    Ich habe die BOSE® QC 35 Wireless Kopfhörer getestet und muss sagen: Ich bin begeistert.

    Wie von Bose nicht anders zu erwarten, sind sie sehr stilvoll in einem schwarzen Etui geliefert worden. Ich habe sie natürlich sofort ausprobieren müssen.

    Die Bedienung ist an der rechten Ohrmuschel angebracht. Der Ein-/Ausschaltknopf ist außen mittig gut zu erreichen, die Bedienung wie Lautstärke sowie der Wechsel zum nächsten oder vorherigen Lied, beziehungsweise Pause, ist an der hinteren Muschelseite mit drei Knöpfen sehr einfach zu bedienen.
    Die Verbindung mit meinem iPhone 5s hat wunderbar geklappt. Zwar wurde erst der Download der passenden App über den Appstore verlangt, einmal am Rechner angeschlossen und mit dem Appstore verbunden, hat sich dann alles ganz alleine eingerichtet. Ich konnte sofort loslegen. Auf meinem Handy erscheint jetzt der Hinweis auf die Kopfhörer, wenn sie Kontakt haben.
    Das erste, was ich beim ersten Ausprobieren gehört habe, war die Mitteilung über den Batterieladestand, danach die Ansage, mit welchem Gerät sich die Kopfhörer verbunden haben. Cool.
    Da ich an diesem Tag ohnehin den Rasen mähen wollte, habe ich die Gelegenheit gleich genutzt, die Kopfhörer auszuprobieren. Wichtig waren mir vor allem der Kontakt zwischen Kopfhörer und Handy sowie die Abschirmung von Außengeräuschen.
    Rasenmähen kann so schön sein. Ich habe den Rasenmäher überhaupt nicht mehr gehört und nein, ich hatte die Musik nicht so laut aufgedreht, dass ich ohnehin taub geworden wäre. Die Lautstärke war auf einem ganz normalen, erträglichen Maß.
    Auch beim Telefonieren landen die Bose Kopfhörer einen Volltreffer. Die Bedienung funktioniert über die drei Knöpfe an der Ohrmuschel. Die Sprachqualität ist sehr gut, der Partner am anderen Ende der Leitung hört einen, als ob man nebeneinander wäre. Außerdem wird der Name des Anrufers genannt. Man muss also nicht erst aufs Handy schauen.
    Beim Spaziergang mit dem Hund habe ich die Kopfhörer natürlich auch mitgenommen. Ich habe weder die Traktoren hinter mir kommen hören, noch die Züge, die ein Stück parallel des Weges fahren. Selbst die Güterzüge, die lautstark vorbeirumpeln, sind nicht zu hören.
    Das Beste aber war im Büro, als ich einer plötzlichen großen Müdigkeit im 15-Uhr-Loch nachgeben musste. Die Füße wurden auf den Schreibtisch gelegt, die Rückenlehne meines Chefsessels wurde nach hinten gekippt, die Augen geschlossen und Gary Moore sang nur noch für mich.

    Aber alles hat seine zwei Seiten: Es gibt auch kleine Negativpunkte.

    Ich arbeite im Homeoffice und bin entsprechend mit Kopfhörern in der Wohnung unterwegs gewesen, während mein Handy auf dem Schreibtisch lag. Je weiter ich vom iPhone weg war, desto häufiger riss der Kontakt ab, bis er schließlich ganz weg war – wohlgemerkt auf einer Ebene mit rund 90 Quadratmetern Fläche. In solchen Fällen wurde die Musikwiedergabe auf dem Handy gestoppt. Wir wohnen in einem älteren Haus, mit massiven Wänden, bei dem das Wohnzimmer erst später angebaut wurde. Ich weiß nicht, ob die Abrisse und der Kontaktverlust damit zusammenhängen.
    Auch beim Spaziergang mit dem Hund haben die Kopfhörer minimale Abrisse gezeigt, solange ich das Handy in der Hosentasche trug. In der Jackentasche oder in der Bauchtasche des Kapuzenpullis klappt der Kontakt aber reibungslos.

    Fazit:

    Die Kopfhörer sind sehr solide verarbeitet, haben eine weiche Polsterung, die mir im Gegensatz zu meinen bisherigen verkabelten Kopfhörern eines namhaften Herstellers nicht auf die Brillenbügel drücken. Der Klang ist hervorragend, sauber und ohne Rauschen, die Stereoeinstellungen sind deutlich herauszuhören und zu unterscheiden.
    Besonders angenehm ist der drahtlose Kontakt zwischen iPhone und Kopfhörer. Keine lästigen Kabel, die einem grundsätzlich irgendwo im Weg herumhängen und sich im Reißverschluss der Jacke verheddern oder Ohrstöpsel, die entweder im Ohr drücken oder aus dem Ohr herausrutschen.
    Das Versprechen, Außengeräusche abzuschirmen ist kein leeres. Man hört wirklich so gut wie nichts außer der Musik, die man ja hören möchte. Noch nicht einmal die eigene Stimme ist zu hören. Wer also gern mitsingt, muss schon laut singen, um sich selbst zu hören. Die Nachbarn hören das dann aber auch. Aber wie gesagt: Man hört eben auch nicht, wenn sich ein Fahrzeug oder ein Zweiradfahrer nähert.

    Ich kann die BOSE® QC 35 Wireless Kopfhörer nur empfehlen. Wer Musikgenuss pur und in reinstem Klang erleben und völlig abschalten möchte, ist damit bestens bedient. Oder, wie mein Sohn zusammenfassend beurteilt hat: „Die können was.“
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Ange­nehm zu tra­gen­der Noise-​Can­cel­ling-​Kopf­hö­rer

Stärken

Schwächen

Boses QuietComfort 35 Wireless ist ein hochwertiges Produkt, das mit einer guten Geräuschabschirmung, z.B. vor Flugzeuglärm, besticht. Musik gibt der Over-Ear wahlweise über Bluetooth oder Kabel wieder, wobei in einigen Meinungen und Testmagazinen die Verbindungsqualität bei der drahtlosen Variante moniert wird. Überzeugen kann der Kopfhörer hingegen mit den angenehmen Ohrpolstern und einer langen Akkulaufzeit, weswegen gerade häufig reisende Nutzer hier auf ihre Kosten kommen dürften.

von mariusl

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Bose QuietComfort 35 Wireless

Bauart
Typ Over-Ear-Kopfhörer
True-Wireless fehlt
Verbindung Bluetooth
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Geeignet für HiFi
Faltbar fehlt
Besonderheiten Abnehmbares Kabel
Gewicht 310 g
Wasserabweisend fehlt
Wasserdicht fehlt
Lieferumfang Flugzeugadapter
Features
App-Unterstützung k.A.
Noise-Cancelling vorhanden
Transparenzmodus fehlt
Multipoint fehlt
Surround / 3D-Audio fehlt
Trageerkennung fehlt
Monobetrieb fehlt
Akku
Akkulaufzeit 20 h
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladefunktion k.A.
Ausstattung
Fernbedienung vorhanden
Mikrofon vorhanden
Balance-Regler fehlt
Lautstärkebegrenzung fehlt
Lightning-Anschluss fehlt

Auch interessant

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf