Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: City­bike
Gewicht: 16,4 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 8
Mehr Daten zum Produkt

Bicycles San Remo LTD - Shimano Alfine (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    18 Produkte im Test

    „Plus: sehr ausgewogene Fahrleistungen, tolle Agiliät; klasse Bremsanlage; Sitzposition; Riemenantrieb.
    Minus: Reifen könnten breiter sein.“

Testalarm zu Bicycles San Remo LTD - Shimano Alfine (Modell 2018)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Bicycles San Remo LTD - Shimano Alfine (Modell 2018)

Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 16,4 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 8
Schaltgruppe Shimano Alfine 8 Gang
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez

Weiterführende Informationen zum Thema Bicycles San Remo LTD - Shimano Alfine (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter bicycles.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Spitzenleistung

Procycling - Die Ausstattung ist solide mit Ultegra-Komponenten zuzüglich Shimano-105-Kassette; dazu verbaut Corratec wie üblich fast ausschließlich Anbauteile der Eigenmarke Zzyzx, was den Vorzug optimaler optischer Anpassung bringt. Außerdem gibt's einen robusten Alu-Radsatz, ebenfalls von Zzyzx, der mit der etwas günstigeren Variante des Conti Grand Prix besohlt ist. Das ccT Team ist nicht übermäßig leicht, glänzt dabei jedoch mit großer Steifigkeit und handlichem, agilem Charakter. …weiterlesen

Einsteigen bitte

World of MTB - Überrascht waren wir von den Bergamont-Naben, welche durch weichen Lagerlauf überzeugten. Ein "No-Go" ist jedoch der Verzicht auf den Sattelspanner, weshalb der Inbus stets parat sein muss. Auf dem Trail Wir befürworten den Weg, auch im günstigen Bereich auf die Laufradgröße 29 Zoll zu setzen. So wie das Revox den Kunden erreicht, wird der Einsteiger von der komfortablen Sitzposition begeistert sein. …weiterlesen

Viel Fahrspaß für wenig Geld

Radfahren - Beim Licht ist die Konkurrenz deutlich besser. Fazit Das Morrison T 6.0 überzeugt als solider Tourer mit viel Übersicht und insgesamt stimmiger Technik. Sportlicher Einstieg Rabeneick hat das Sherpa Lite ganz bewusst auf geringes Gewicht konzipiert. Eine Eigenschaft, die günstigeren Rädern oft abgeht. In der Version Alivio ist das Sherpa Lite der Einstieg in die leichte Trekkingklasse. Das Gewicht bleibt unter anderem niedrig, weil das Rad mit einer schlanken Starrgabel ausgestattet ist. …weiterlesen

Schnell und günstig in die Saison

Procycling - Moderne Features wie innenliegende Züge und ein integriertes Innenlager sind auch in Italien längst Standard, die Campagnolo-Kurbel macht allerdings Distanzhülsen nötig, um das BB30-Innenlager auf die nötige Breite zu bringen. Die hochwertigen Fulcrums stehen dem De rosa gut zu Gesicht; am Hinterrad findet sich ein eng gestufter elffach-Kranz, der zusammen mit der Kompaktkurbel ein großes Gangspektrum bietet. …weiterlesen

Diamant - Die Neuheiten 2012

Fahrrad News - Wo sonst in der Fahrradbranche als beim E-Bike kann man an einem Modell innerhalb eines Jahres einfach mal 1,2 Kilogramm Gewicht einsparen oder ganze Antriebskonzepte von hinten nach vorne verlegen? Die Palette wird breiter, die Kontraste zwischen den Modellen werden schärfer – so auch beim deutschen Produzenten Diamant. Gleich zwei neue Motoren halten Einzug ins „Ride+“-Konzept der Chemnitzer Traditionsschmiede. …weiterlesen

Der Vorhang öffnet sich ...

World of MTB - Im April gab es eine Pressemitteilung - und dann war Bold Cycles Ltd. da. Während andere Firmen monatelang über diverse Kanäle Informationen streuen, haben es die beiden Schweizer Vincenz Droux und Oliver Kreuter anders gemacht und bis zur Präsentation dicht gehalten. In den letzten anderthalb Jahren haben sie ihr Produkt entwickelt, getestet, überarbeitet, wieder getestet und schließlich präsentiert. …weiterlesen

Home sweet Home

bikesport E-MTB - 7. Sinnvolles Zeitmanagement im Berufsalltag – weniger ist häufig mehr! 8. Die Ernährung richtet sich nach dem Training. FITNESS-EXPERTE CHRISTOF WEISS (WWW.EUROPEANSPORTS.DE) Das Frühjahr naht, und das Wetter wird noch nicht wirklich besser?! Bike Sport News Fitness-Experte Christof Weiß gibt Tipps, wie man sein Trainingspensum locker meistert und dabei auch die Familie nicht zu kurz kommt. Wie trainieren ambitionierte Hobby-Biker effektiv bei Schmuddelwetter? …weiterlesen