Active Greenfirst Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Schaum­ma­tratze
Gesamthöhe: 19 cm
Körperanpassung: 7 Zonen
Härtegrad: H3 -​ hart, H2 -​ medium
Mehr Daten zum Produkt

BeCo Active Greenfirst im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 2 von 2

    Funktion (60%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (20%): „sehr gut“ (1,2);
    Verarbeitung (20%): „sehr gut“ (1,1).

Einschätzung unserer Autoren

Active Greenfirst

Komfortschaum-Matratze mit umweltverträglichem Milbenschutz

Stärken

  1. wirksam gegen das Allergen von Staubmilben
  2. Milbenschutz biologisch abbaubar
  3. mit Liegezonen, die Becken und Schulter entlasten
  4. zu Waschzwecken teilbarer Bezug

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Im aktuellen Haus & Garten Test haben die Praxisprüfungen keine Hinweise auf Mängel bei der Active Greenfirst ergeben. Selbstbewusst gewährt BeCo zehn Jahre Garantie auf seine Matratze, die die gesetzlichen Anforderungen an Qualität und Schadstoffprüfungen übertreffen soll – so jedenfalls der Hersteller. Im Test überzeugt die Schaumstoffmatratze dann auch in allen Punkten. Das sonst übliche 7-Zonen-Versprechen vom hohen Liegekomfort und erholsamen Schlaf lässt sich hier deutlich plausibler anhand der unterschiedlich tiefen Einkerbungen im Schaumrohling abnehmen – und ergibt laut Haus & Garten Test tatsächlich den „gewünschten Liegekomfort“. Und während Konkurrenz-Hersteller noch weitgehend lustlos mit dem Thema umgehen, setzt Beco mit „Greenfirst“ ein klares Zeichen in puncto Umweltwerten. Dabei handelt es sich um eine Matratzenausrüstung, die biologisch abbaubar, umweltverträglich und überdies gegen Staubmilben wirksam ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BeCo Active Greenfirst

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Schaummatratze
Gesamthöhe 19 cm
Erhältliche Liegeflächen 90 x 200
Liegeeigenschaften
Körperanpassung 7 Zonen
Härtegrad
  • H2 - medium
  • H3 - hart
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug 60 °C
Trage-/Wendeschlaufen vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema BeCo Active Greenfirst können Sie direkt beim Hersteller unter beco-gmbh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles nur geträumt?

Stiftung Warentest 11/2009 - Besser als auf anderen Unterlagen liegt es sich darauf jedenfalls nicht. Zudem: Die Gelschicht kann eher wie eine Feuchtigkeitssperre wirken – ungünstig für Menschen, die nachts stark schwitzen. f.a.n. machte schlapp Es dauert eine Weile, bis sich eine neue Matratze eingelegen hat. …weiterlesen

Kontaktflächen

Stiftung Warentest 3/2009 - Riecht nach vier Wochen noch unangenehm. „Sehr gut“ zu handhaben. Leicht, weich, durchschnittliche Liegeeigenschaften, mäßige Abstützqualität in Seitenlage. Bei kräftigem Umdrehen im Bett ist der Lattenrost zu spüren. „Sehr gut“ in Gesundheit und Umwelt sowie in der Haltbarkeit. Weiche Matratze mit durchschnittlichen Liegeeigenschaften. Bei kräftigem Umdrehen im Bett ist der Lattenrost zu spüren. Nach der Dauerprüfung war die Abstützqualität in Seitenlage verschlechtert. …weiterlesen

Ganz schön ausgeschlafen

Stiftung Warentest 3/2014 - Die zehn anderen Matratzen im Test haben einen Kern aus Schaumstoff oder Kaltschaum 30 000 Mal gewalzt Welches Material ist haltbarer? Gewicht des Kindes, Strampeln und Hopsen können eine Matratze derart strapazieren, dass sie im Laufe der Zeit weicher oder flacher wird. …weiterlesen

Ab ins Bett!

Stiftung Warentest 3/2007 - Allein wegen der Körpergröße dürfte aber nach fünf oder spätestens sechs Jahren der Wechsel auf eine große Matratze anstehen. Das Kind sollte nach oben und unten zehn Zentimeter Platz haben. Ist die 1,20-Meter-Marke überschritten, wird es auf der 1,40-Meter-Matratze also eng. Aus hygienischen Gründen sollte die Matratze dann aber nicht an andere Kinder „weitergereicht“ werden. …weiterlesen