ASW610 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,9)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Bowers & Wilkins ASW610 im Test der Fachmagazine

  • „gut - sehr gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    12 Produkte im Test

    „Ausgewogener, extrem tief reichender und recht pegelfester Subwoofer mit sehr tief einstellbarer Crossover-Frequenz bei schön steiler Filterflanke.“

  • Klang-Niveau: 59%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 6

    „Der B&W überzeugt durch seine akustische Unauffälligkeit, die ihn in idealer Weise kombinierbar macht. Klanglich verhält er sich geradezu mustergültig neutral und spielt präzise, aber mit dem notwendigen Druck und Raum.“

zu Bowers & Wilkins ASW610

  • Bowers & Wilkins ASW610

    250mm Papier - / Aramidfaser - Langhub - Membran Class - D - ICEpower - Verstärker mit 200W Einstellmöglichkeiten für ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bowers & Wilkins ASW610

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Geschlossen
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 200 W
Frequenzbereich 20 - 140 Hz
Wege 1
Gewicht 12,5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 200 W
System-Komponenten Subwoofer
Abmessungen 310 x 375 x 310 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Bowers & Wilkins ASW 610 können Sie direkt beim Hersteller unter bowerswilkins.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

High-End mal anders

Klang + Ton 6/2009 - Es ist recht ruhig geworden um Morel. Eigentlich schade, denn die Israelis haben inzwischen jede Menge neue Chassis im Programm, die mit hochinteressanten Technologien glänzen. Höchste Zeit für ein KLANG+TON-High-End-Projekt. Nur gut, dass das nicht die Standard-Standbox Nr. 23 sein muss ...Die Zeitschrift Klang + Ton baut in Ausgabe 6/2009 in einem Projekt ein Subwoofer-Satelliten-System und präsentiert die Entstehung auf 6 Seiten. …weiterlesen

Kurz reingehört ...

Klang + Ton 4/2009 - ... haben wir in diesen Bausatz mit Fostex-Bestückung, den uns Günther Damde von Art of Sound ans Herz legte.In diesem kurzen Artikel der Zeitschrift Klang + Ton (4/2009) kann man nachlesen, wie der Bausatz von Art of Sound DBX 120 im Hörtest abgeschnitten hat. …weiterlesen

Ungeahnte Tiefen

stereoplay 8/2009 - Im gänzlich geschlossenen Gehäuse agiert ein Ultralanghub-10-Zöller (Konus aus Papier und Kevlar) an der kurzen Leine eines klangsensiblen Schaltverstärkes. Ein zuschaltbarer Equalizer gestattet subtile Geschmacksanpassungen. Klanglich gab es wenig Randale, dafür jede Menge Präzision. Audiophile sind hier zu Hause. …weiterlesen