stereoplay prüft Lautsprecher (7/2009): „Ungeahnte Tiefen“

stereoplay: Ungeahnte Tiefen (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Durch Subwoofer lassen sich HiFi-Anlagen jedweder Art unkompliziert und eindrucksvoll aufwerten. Zwölf Geräte zwischen 370 und 1600 Euro kämpfen hier um die Gunst des Lesers.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Subwoofer aus vier unterschiedlichen Preisklassen. Sie wurden mit 4 x „sehr gut“ und 8 x „gut - sehr gut“ bewertet. Testkriterien waren Klang (Präzision, Tiefe, Pegel), Messwerte, Praxis (Ausstattung) und Wertigkeit (Qualitätseindruck). Außerdem wurde für jedes Produkt eine Klangerkennung für die Bereiche Musik, Allround und Heimkino angegeben.

  • Teufel M 9500 SW

    • Typ: Subwoofer

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Ausgewogener, sehr tief reichender und - mit 113 dB SPL ab 30 Hz - extrem pegelfester Woofer mit praxisgerechtem Einstellbereich der Crossover-Frequenz; schön niedriger Standby-Verbrauch!“

    M 9500 SW
  • Elac SUB 211 D

    • Typ: Subwoofer

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Ausgewogener, tief reichender und - mit 108 dB SPL ab 30 Hz - sehr pegelfester Woofer mit praxisgerechtem Einstellbereich der Crossover-Frequenz; schön niedriger Standby-Verbrauch!“

    SUB 211 D
  • Martin Logan Abyss

    • Typ: Subwoofer

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Sehr ausgewogener, sehr tief reichender und pegelfester Woofer mit kaum über 80 Hertz reichendem Einstellbereich der Crossover-Frequenz; viel zu hoher Standby-Verbrauch.“

    Abyss
  • Velodyne SPL 800 Ultra

    • Typ: Subwoofer

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Ausgewogener, sehr tief reichender, aber nicht sonderlich pegelfester Woofer, Einstellbereich und Verlauf des Crossover-Filters relativ eng; zu hoher Standby-Verbrauch!“

    SPL 800 Ultra
  • Velodyne CHT 12Q

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ausgewogener, recht tief reichender und sehr pegelfester Woofer mit nur kleinem Einstellbereich der Crossover-Frequenz; viel zu hoher Standby-Verbrauch!“

    CHT 12Q
  • Klipsch RW-12D

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (76 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Nur in 80-Hertz-Einstellung ausgewogener, sehr tief reichender und - mit 108 dB SPL ab 30 Hz - enorm pegelfester Woofer; viel zu hoher Standby-Verbrauch!“

    RW-12D
  • Heco Aleva Sub 25 A

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ausgewogener, recht tief reichender und pegelfester Woofer mit praxisgerechtem Einstellbereich der Crossover-Frequenz.“

    Aleva Sub 25 A
  • JBL ES250P

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Sehr ausgewogener, sehr tief reichender und mächtig pegelfester Woofer mit praxisgerechtem Einstellbereich der Crossover-Frequenz und schön steilen Filterflanken; viel zu hoher Standby-Verbrauch.“

    ES250P
  • Bowers & Wilkins ASW610

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ausgewogener, extrem tief reichender und recht pegelfester Subwoofer mit sehr tief einstellbarer Crossover-Frequenz bei schön steiler Filterflanke.“

    ASW610
  • Nubert NuBox AW-441

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (72 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Ausgewogener, sehr tief reichender und - für die Größe - erstaunlich pegelfester Woofer mit praxisgerechtem Einstellbereich der Crossover-Frequenz; etwas hoher Standby-Verbrauch.“

    NuBox AW-441
  • Focal Chorus SW 800 V

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Weniger tief reichender, pegelfester Woofer mit sehr steilflankigem Crossover-Filter, dessen Einstellung stark die Lautstärke mit beeinflusst; viel zu hoher Standby-Verbrauch!“

    Chorus SW 800 V
  • Teufel L5200SW

    • Typ: Subwoofer

    „gut - sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Recht ausgewogener, tief reichender und mit Pegeln von 109 dB ab 30 Hz sehr standfester Woofer mit im Übergang geringerer, ab 200 Hz aber steiler Filterflanke; geringer Standby-Verbrauch.“

    L5200SW

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher