Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista, Win
Free­ware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung, Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Avanquest Ausschneiden 2.0 im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    „gut“

    Platz 1 von 5

    „Pro: einfache Bedienung; sehr gute Automatik; gute Hilfsfunktion.
    Kontra: keine Testversion verfügbar; Detailkorrektur nicht möglich, ein entsprechendes Werkzeug fehlt.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • InPixio Photo Focus P11969-01

Kundenmeinung (1) zu Avanquest Ausschneiden 2.0

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Avanquest Ausschneiden 2.0

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Nachbearbeitung

Weitere Tests & Produktwissen

Am Anfang war das Bild

PHOTOGRAPHIE - Und ohne das Bild wurde nichts. Welcher Fotobuch-Anbieter erstellt aus Ihren Motiven das Buch der Bücher? Fest steht: Brillante Bildbände fallen nicht vom Himmel. Seine Dateien richtig vorzubereiten und die Seiten gekonnt zu gestalten ist wesentlich für den Erfolg.Testumfeld:Neun Anbieter von Fotobüchern befanden sich im Check, blieben aber ohne Endnoten. Als Testkriterien dienten Layoutsoftware, Farben, Schärfe sowie Papier und Bindung. …weiterlesen

Starke Kontraste

DigitalPHOTO - Dramatischer Himmel, harter Kontrast und scharfe Details: Lernen Sie hier, wie auch Sie monochrome Kunstwerke im Stil des großen Meisters der Schwarzweißfotografie Ansel Adams kreieren. …weiterlesen

Bilder ordnen, verwalten und bewerten

MAC LIFE - Ob Sie ambitionierter Fotograf oder nur Gelegenheitsknipser sind: Es ist nicht leicht, bei der großen Menge an mehr oder weniger gelungenen Fotos, die sich im Laufe der Zeit anhäufen, den Überblick zu behalten. Mit iPhoto '11 und unseren hilfreichen Tipps organisieren Sie Ihre Fotosammlung einfach und effektiv. …weiterlesen

Aufgerichtet

COLOR FOTO - Photoshop, Lightroom. Der Horizont steht schief, Häuser kippen nach hinten? Photoshop CC und Lightroom 5 beheben solche Fehler mit einem einzigen Klick. Colorfoto zeigt das Verfahren für beide Programme. …weiterlesen

Bilder flott sortiert

Macwelt - Aperture bietet gute und vielfältige Möglichkeiten, hunderte von Fotos innerhalb von Minuten zu sortieren. Wir geben Tipps, wie Sie das in kürzester Zeit in die Tat umsetzen können. …weiterlesen

Einfach ausgewählt

DigitalPHOTO Photoshop - Klare Konturen werden mit der integrierten Automatik sehr gut erkannt und freigestellt. Nacharbeit ist hier kaum notwendig. Schade, dass gerade für diffizilere Objekten wie Haare oder Fell kein exakteres Werkzeug zur Nachkorrektur parat steht. …weiterlesen

Fotosammlung im Griff

DigitalPHOTO - Die digitale Fototechnik hat die Fotografie so populär und zugänglich gemacht wie nie zuvor. Wir brauchen keine teuren Filme mehr und müssen diese nicht mehr im Labor entwickeln. Dafür landen heute Hunderte von Fotos auf unseren Speicherkarten. Bilder, die wir später einfach am PC übertragen, speichern und bearbeiten können. Dies erlaubt uns, ohne zusätzliche Kosten zu fotografieren und zu experimentieren, bis wir das gewünschte Ergebnis im Kasten haben. …weiterlesen

Digitale Kunst

PC NEWS - Auch der recht geringe Kaufpreis überzeugt. Besitzer der Vorversionen können gar für nur 4,49 € upgraden. PicMonkey PicMonkey ist einer dieser Online-Kandidaten. Was wir hier vorfinden, erinnert zunächst an vorwiegend weibliche zahnspangenbewährte Teenager, die in ihren barbierosa Jugendzimmern die Detailaufnahmen der Zahnspangen ihrer Freundinnen nachbearbeiten möchten. So soll es sein. Dazu taugt dieses Angebot mit Sicherheit etwas. …weiterlesen

HDR Expose 2

Macwelt - Wenn die Einstellung nicht passt, kann nur ein Schritt rückgängig gemacht werden. Zudem reagiert der Pin sel beim Malen zu langsam. Hier hat die Konkurrenz eindeutig die Nase vorne. Unter den "Color Set tings" lässt sich der Weißabgleich korrigieren. Sehr gut finden wir, dass sich Gr undfarben einzeln in ihrer Sättigung ändern lassen. Ungewöhnlich für ein HDR-Pro gramm ist die Möglichkeit, unter "Geometr y" das Bildfor mat zu ändern, es zu beschneiden und zu drehen. …weiterlesen

Clevere Datenablage

DigitalPHOTO - Bei regulären Bildbearbeitungsprogrammen ist dies meist nicht der Fall. Diese haben stattdessen einen praktischen Browser an Bord und speichern die Informationen zu den Bildern nur in einer Art ausgelagertem Cache – was manche Nutzer aber sogar bevorzugen, weil dabei weniger Datenmüll entsteht. Sobald mehrere Nutzer gleichzeitig mit einem Bildbestand arbeiten sollen, kommen klassische Datenbank-Server ins Spiel, bei denen über ein Client-Programm auf die Datenbank zugegriffen wird. …weiterlesen

Swatch 2.0.2

MAC LIFE - Doch dies ist nicht einmal die besondere Funktion von Swatch – das jedem Mac beiliegende DigitalColor Farbmesser kann das auch –, sondern die vielfältigen Möglichkeiten, Farben zu exportieren: Hier werden auch Entwickler fündig, welche die Farbe gleich in ein StyleSheet oder einen Quelltext einbinden möchten. …weiterlesen

Wie von Geisterhand

Business & IT - Die Bilder werden ins Programmfenster gezogen, anschließend lassen sich Auflösung, Anpassungsgrad und Bildformat vorgeben. Photomizer geht behutsam mit den Bildern um. Die Software korrigiert nur die Schwachstellen. Aus dunklen Bildern werden helle Farbschleier verschwinden. Die zusätzliche Brillanz wirkt dabei nicht künstlich. Nützlich ist die komfortable Massenverarbeitung - etwa bei Korrekturen einer generell falschen Belichtung. …weiterlesen

Tipps zur Anwendung von Farbprofilen

MAC LIFE - Manche Bildbearbeitungsprogramme zeigen einen Warndialog an, sobald ein Bild in ein anderes mit unterschiedlichem Farbraum eingefügt werden soll, und überlassen es dann Ihnen, zu entscheiden, wie zu verfahren ist. Erscheint kein solcher Warndialog, so sollte man davon ausgehen können, dass ein korrekt für Farbmanagement ausgelegtes Bildbearbeitungsprogramm die erforderliche Anpassung an das neue Farbprofil automatisch selbst vornimmt. …weiterlesen

Bildbearbeitung zum Sparpreis

DigitalPHOTO - Die Bildverwaltung ist nach wie vor das Highlight und sorgt für Ordnung im Bilderchaos. Für die Fotoverarbeitung bieten sich weitreichende Optimierungsmöglichkeiten, allerdings ohne Gradationskorrektur. Die gibt es weiterhin nur beim „großen“ Photoshop. Apple iPhoto ’06 Die Fotosoftware von Apple gibt es nicht als separates Programm, sondern nur im Zusammenschluss mit der iLife-Suite. Auf neuen Macs ist diese allerdings schon serienmäßig mit an Bord. …weiterlesen

Kreativ-Plug-ins für Lightroom

MacweltPRO - Die hier vorgestellten Plug-ins erweitern das Programm bei Funktionen zum Optimieren von Farben, Effekten, Schwarzweiß-Wandlung und Rahmen. Wir vergleichen die Produkte von Nik Software und Onone – allesamt Ableger der gleichnamigen Plug-ins für Photoshop. Bei beiden Herstellern sind darüber hinaus noch die passenden Plug-ins für Apple Aperture im Paket mit dabei. Die Plug-ins von Onone sind im strengen Sinne eigentlich keine, denn ohne Photoshop geht hier nichts. …weiterlesen

Jade 1.2

MAC LIFE - Die wahrscheinlichere Theorie ist schlicht, dass es OS X ab Tiger Entwicklern deutlich leichter macht, eigene Bildbearbeitungen zu entwickeln. Diese Funktionen nutzt natürlich auch das Leopard-exklusive Jade aus. Jade ist kein Grafikprogramm wie Photoshop, sondern beschränkt sich auf die Bildkosmetik. Digitalfotos sollen mit dem Programm, besser aussehen und das mit möglichst wenig Eingreifen des Benutzers. Diese automatische Bildkorrektur schraubt an Helligkeit, Sättigung und Kontrast. …weiterlesen

„Hard- und Software zur Profilierung von Digitalkameras“ - RAW-Konverter

MAC LIFE - die Profilierungsprogramme hingegen ignorieren eingebettete Profile und kommen so an die unangetasteten Rohdaten. Erstaunlicherweise gibt es lediglich einen einzigen RAW-Konverter, der dieses korrekte Verfahren erlaubt, und zwar das auch sonst rundherum hervor- ragende Programm Capture One PRO. Der obere Bereich in Diagramm 3 illustriert schematisch diesen Ablauf; als Profilierungsprogramm ist hier exemplarisch stets der ProfileMaker abgebildet. …weiterlesen

Video ergo sum

MAC LIFE - Es gibt also gute Gründe, das Wasser digital fließen zu lassen. Psunami ist ein Plug-in für After Effects (ab 4.1) und Final Cut Pro (ab Version 4), das ähnlich arbeitet wie ein 3D-Modeler und seine Wellen mit Polygon-Modellen, Licht und Texturen generiert. Dabei generiert das Programm einen Ozean und einen Himmel und animiert realistisch das Wasser. Wie diese Animation ausfällt, liegt in der Hand des Benutzers. …weiterlesen