Gut (2,0)
2 Tests
Gut (2,0)
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista, Win
Free­ware: Nein
Typ: Nach­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Avanquest Inpixio Photo Focus Professional im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit Inpixio Photo Focus Professional lassen sich viele einmalige Schnappschüsse retten, die ansonsten den Weg in den Papierkorb gehen würden.“

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Plus: Einfach zu bedienen; Gute Ergebnisse.
    Mittel: Beschränkte Funktionspalette.
    Minus: Sehr teuer.“

zu BVRP Software Company Inpixio Photo Focus Professional

  • InPixio Photo Focus Professional P11970-01
  • InPixio Photo Focus Professional P11970-01
  • Avanquest InPixio Photo Focus Professional Download Win, Deutsch (P11970-01)
  • Avanquest InPixio Photo Focus Professional, ESD (Download) PC (Win)
  • InPixio Photo Focus Professional

Kundenmeinungen (12) zu Avanquest Inpixio Photo Focus Professional

4,0 Sterne

12 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (42%)
4 Sterne
5 (42%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (17%)

3,7 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Avanquest Inpixio Photo Focus Professional

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ Nachbearbeitung

Weitere Tests & Produktwissen

Bilder schärfen für Gelegenheitsknipser

E-MEDIA - Photo Focus Professionell konzentriert sich ganz auf eine Aufgabe: das Nachschärfen von Bildern. Einfacher geht's nicht – günstiger schon.Eine Bildbearbeitungssoftware befand sich auf dem Prüfstand. Das Urteil lautete „befriedigend“. …weiterlesen

Effekt-Suiten im Test

DigitalPHOTO - BHV Filter Forge 4 Professional Mit rund 9500 verschiedenen Filtern bringt Filter Forge 4 Professional aus dem Hause BHV mit Abstand die größte Auswahl im Vergleichstest mit. Nach dem ersten Programmstart präsentiert sich die Filtersammlung leider mit einer veralteten Benutzeroberfläche und häufig nichtssagenden Filterbezeichnungen in englischer Sprache und ebenso nichtssagenden Vorschaubildern. Erst ein Klick auf den jeweiligen Filter offenbart dann den eigentlichen Effekt im Originalbild. …weiterlesen

Bilderfluten aus dem Urlaub

PC NEWS - Dank der Thumbnail-Darstellung lassen sich gewünschte Fotos gezielt auswählen. Die ebenfalls integrierte Batch-Konvertierung erlaubt es, auch größeren Bildbeständen zeitsparend eine gezielte Bildbearbeitung angedeihen zu lassen. Photivo Schöne Grüße aus Aschaffenburg: Die beiden dort ansässigen Software-Entwickler haben ein Open-Source-Foto-Tool aus dem Boden gestampft, das sich wirklich sehen lassen kann. Mit einigen gezielt anwendbaren Filtern lassen sich Fotos in Minutenschnelle ausbessern. …weiterlesen

Kreative RAW-Bearbeitung

DigitalPHOTO - RAW-Bildbearbeitung ist nicht nur für Profis die erste Wahl, um optimale Bildqualität zu erreichen. DxO Optics Pro hat die passenden Korrekturwerkzeuge zur schnellen Anpassung und eine Stapelverarbeitung zur abschließenden Bildkorrektur integriert. Besonders praktisch: Beim Öffnen des gewünschten Bildes werden die Kameradaten ausgelesen und mit der Datenbank abgeglichen. Sensor- oder objektivbedingte Darstellungsfehler wie Abschattung, Rauschen oder Verzerrung wer- den direkt optimiert. …weiterlesen

Farbenfrohe Fotos

Das große Systemkamera Handbuch - Dieses Foto geben Sie der Kamera als Referenz, damit sie die Farben bei der JPEG-Bildentstehung anpasst. Wenn alles richtig gemacht wird, führt dies zu einem perfekten Weißabgleich. Das können Sie am Computer messen, indem Sie in einem Bildbearbeitungsprogramm das Pipetten-Werkzeug auswählen und damit auf einen weißen oder grauen Bereich des Fotos klicken. Die Werte für R, G und B sollten dann (ungefähr) gleich sein. …weiterlesen

Eine konsequente Bildauswahl eröffnet neue Perspektiven

FineArtPrinter - Falls Sie nicht kalibrieren können, überprüfen Sie die Helligkeits- und Farbeinstellungen bitte mittels eines Testbildes. (Das Googeln von »Monitor Testbild« hilft weiter). Die Bildauswahl am Notebook macht leider keinen richtigen Spaß, Bildbearbeitung kann schnell zur Qual werden. Erfahrungsgemäß werden Sie einige Korrekturen unweigerlich bei der Auswahl vornehmen, schon um zu prüfen, ob das Motiv Potenzial hat. …weiterlesen

Bildrauschen beseitigen

DigitalPHOTO - Das Ermitteln der Rauscheigenschaften anhand von Kameraprofilen erfolgt automatisch oder manuell durch Messfelder in Bildbereichen ohne ausgeprägte Texturen. …weiterlesen

Tuner-Tools im Check

DigitalPHOTO - Herrlich ehrlich auch die Bezeichnung mancher Effekte: Einer wird von den Silkypix-Machern beispielsweise ganz trocken als Billig-Kamera betitelt. Mächtig Konkurrenz für Lightroom kommt von Seiten DxO Optics. Was automatische Korrekturen, etwa von Objektivfehlern wie Verzeichnungen, Farbsäumen oder Randabschattungen betrifft, kann DxO Akzente setzen. Der Konverter greift dafür auf eine umfangreiche Bibliothek an optischen Modulen zurück. …weiterlesen

Photoshop CS4

Macwelt - Die technischen Eckdaten: Anwender etwas betagterer Macs brauc hen sic h vorer st keine Sorgen zu machen; die alte Power-PC-Architektur wird von der kommenden Programmversion unterstützt. Auf eine 64-Bit-Version hingegen muss die Mac-Kundschaft vorerst verzichten. Eine solche war ursprünglich geplant, wurde jedoch zugunsten eines zügigen Erscheinens zurückgestellt. Tempo: Im Vergleich mit der Vorversion CS3, zeigt die Beta leichte Geschwindigkeitszuwächse. …weiterlesen

Acorn und Pixelmator

MAC LIFE - Das Programm besitzt verschiedene Werkzeugspitzen und verfügt mit dem Klonen-Stempel über eine bei der Bildretusche hilfreiche Funktion. Gearbeitet wird wie bei Acorn entweder im Fenster oder Vollbild. Ein Bereich, mit dem Pixelmator glänzen kann, sind die Bildkorrekturen: Automatische Tonwert-, Farb- und Kontrastkorrektur, Belichtungskorrektur, Austauschen von Farben, Schwellenwert, Tontrennung und ein Farbkanalmischer sind vorhanden – bei Acorn liegen diese Funktionen zum Teil im Filter-Menü. …weiterlesen

Unscharfe Schnappschüsse automatisch retten

Computer - Das Magazin für die Praxis - Geprüft wurde eine Bildbearbeitungssoftware. Sie erhielt eine „sehr gute“ Bewertung. …weiterlesen

Kreative Umgebung

Macwelt - Schwachstelle bei Filtern Das bedeutet für Neu- einsteiger natürlich eine ähnlich lange Lernkurve wie bei Photoshop, macht Pixelmator aber geradezu verführerisch leicht für Photoshop-Kenner. Photoshops Schwäche bei der Filter-Integration wird aber auch Pixelmator zum Verhängnis, denn im Vergleich zu der vorbildlich übersichtlichen Implementation der Filter in Drawit ist das Arbeiten mit Filtern in Pixelmator geradezu mühsam. …weiterlesen

Gruppenbild mit Dame: Blasmusik

COLOR FOTO - Nach der "Pflicht" lockert sich die Stimmung (das Bier in den Gläsern ist echt), und in der "Kür" entstehen spontan noch einige sehr natürlich wirkende "Nachschüsse" (Abb. 5). Hier bedarf es nur weniger Regie-Eingriffe seitens des Fotografens. Bildbearbeitung Von einer einmal gefundenen Einstellung werden viele Aufnahmen nacheinander angefertigt (Abb. 4). Der Fotograf kann meist pro Aufnahme nur den Gesichtsausdruck einer Person kontrollieren. …weiterlesen

Mit diesen Programmen können Sie Ihre Fotos verbessern

MAC easy - Hier bieten sich die Programme „ImageWell“ und „Picturesque“ an, die Fotos mit Rahmen versehen, Ecken abrunden, Spiegelungen und Verzerrungen erzeugen und Upload-Möglichkeiten für FTP, iDisk, oder flickr bereitstellen. Silkypix Silkypix ist insbesondere bei Pentax-, Olympus-, Panasonic- und Leica-Fotografen sehr beliebt, da die RAW-Engine mit den Formaten dieser Hersteller besonders gut zurecht kommen soll. …weiterlesen