Audio-Technica AT-LP120-USB Test

(Plattenspieler)
  • Sehr gut (1,3)
  • 5 Tests
136 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebsart: Manuell
  • Antrieb: Direkt
  • Typ: DJ-Plattenspieler
  • Digitalisierung: Ja
  • 78 U/min: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Audio-Technica AT-LP120-USB

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,1; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Praxistipp“

    „Für einen fairen Preis von rund 290 Euro bietet Audio-Technica mit dem AT-LP120USB einen universell einsetzbaren, robusten und praxistauglich ausgestatten Plattenspieler an. DJs werden durchzugskräftigen Direktantrieb und Pitchregler zu schätzen wissen, auch HiFi-Fans werden mit präzisem und glasklarem Sound und eingebautem Phono-Preamp verwöhnt. ...“

    • Beat

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    5,5 von 6 Punkten

    „Der AT-LP120-USB zeichnet sich durch hochwertigen Sound und erstklassigen Funktionsumfang aus, wobei der integrierte Vorverstärker und Digitalisierung via eingebautem Wandler und USB-Schnittstelle nette Zusatzoptionen darstellen. Für Einsteiger ist der Turntable ohne Frage eine klare Empfehlung ...“

    • delamar.de

    • Erschienen: 10/2015
    • Mehr Details

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Pro: Günstiger Preis; Umschaltbarer Line-/Phono-Ausgang; Keine Erdung nötig; USB-Ausgang; Vormontiertes, gut klingendes Headshell-System; Abnehmbares Stromkabel; Um- und ausschaltbarer Pitch; Reverse; 78 RPM; Inklusive Audacity Software; Diverser Adapter-Kabel; Einfaches Handling bei der Digitalisierung.
    Contra: Kunststoffgehäuse und nicht gedämmter Plattenteller; Pitchfader zu kurz für den weiten Pitch-Bereich; Cinch-Kabel nicht abnehmbar.“

    • avguide.ch

    • Erschienen: 04/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • Amazona.de

    • Erschienen: 10/2010
    • Mehr Details

    3 Sterne („hervorragend")

    Als gelungenes Gesamtpaket präsentiert Audio-Technica den AT-LP120-USB. Die Ausstattung punktet mit einem riesigen Umfang, der Tonabnehmer liefert einen guten Klang und die Anschaffung dieses Gerät strapaziert den Geldbeutel nicht allzu stark. Seine Stärken spielt der mit USB ausgestattete Vinyl-Abspieler eher im Studio oder in den eigenen vier Wänden aus. Wer als DJ Hallen füllen will, sollte sich anderweitig umschauen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Audiotechnica AT-LP120-USB

  • Audio Technica AT-LP 120 USB HC silber Plattenspieler

    Professioneller Stereo - Plattenspieler inkl. Tonabnehmer AT95E und Headshell HS10

  • Audio-Technica - AT-LP120USBHC

    Der Audio Technica AT - LP120USBHC Stereo - Plattenspieler erfüllt alle Anforderungen, die DJs an ein professionelles ,...

  • Audio-Technica AT-LP120-USBHC

    Audio - Technica AT - LP120 - USBHC, direktbetriebener Plattenspieler mit Line out und USB - Anschluss, ,...

  • Audio Technica AT-LP120USBHC Plattenspieler mit Direktantrieb inkl.

    Audio - Technica AT - LP120 - USBHC Plattenspieler Silber

  • Audio Technica AT-LP120USBHC Plattenspieler mit Direktantrieb inkl.

    Audio - Technica AT - LP120 - USBHCBK Plattenspieler Schwarz

  • AT-LP120-USBHC Plattenspieler USB-Schnittstelle Plug&Play-Betrieb

    Audio - Technica AT - LP120 - USBHC, Audio - Plattenspieler mit Riemenantrieb, Manuell, Grau, Platin, Schwarz, ,...

  • Audio Technica AT-LP120USBHC Plattenspieler mit Direktantrieb inkl.

    Audio - Technica AT - LP120 - USBHC Plattenspieler Silber

  • Audio Technica AT-LP120USBHC Plattenspieler mit Direktantrieb inkl.

    Audio - Technica AT - LP120 - USBHCBK Plattenspieler Schwarz

  • Audio-Technica AT-LP120USBHC Plattenspieler

    Audio - Technica AT - LP120USBHC Plattenspieler

  • Audio Technica AT-LP120USBHC Plattenspieler Direktantrieb AT95E

    Audio Technica AT - LP120USBHC Plattenspieler Direktantrieb AT95E

Kundenmeinungen (136) zu Audio-Technica AT-LP120-USB

136 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
97
4 Sterne
20
3 Sterne
7
2 Sterne
7
1 Stern
4
  • Super...super...super!

    von Zacharias
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation, toller Sound, einfache Bedienung, guter Klang
    • Nachteile: keine Vollautomatik
    • Geeignet für: Einsteiger-System, DJ-Battles, Platten anhören, Live
    • Ich bin: Erfahren

    Einer meiner besten Käufe in den letzten Jahren. ich hatte noch einen Dual Q731 mit nachgerüstetem Vorverstärker. Irgendwann hat alles ein Ende und so machte ich mich auf die Suche. Ausgehend davon, dass Dual keine eigenständige Marke mehr ist, habe ich bei Testbericht.de gesucht. Ich wurde auch schnell fündig mit dem Technics SL 1210 MK2 Testurteil „sehr gut“. Doch ach du Schreck: 1766,- € und mehr. Das war mir dann doch zuviel. Siehe da, es gibt tasächlich gute Alternativen, hier mit dem Technica AT-LP120 für sage und schreibe 280,- €.
    Ich bin echt begeistert. Nicht nur über die Optik und die Verarbeitungsqualität, nein auch der Sound ist der Wahnsinn, mit meiner Harmann-Kardon-Anlage harmoniert der Plattenspieler super und ich höre meine Schallplatten ganz neu.
    Jetzt kommt noch der Unterschied in der Ausstattung dazu. Technica hat zusätzlich:
    - Vorverstärker
    - USB
    - Tonabnehmer schon enthalten
    - 33/45/78 Geschwindigkeit
    - Abdeckhaube
    - Software für PC-Übertragung
    - Pitch

    Was will man mehr?
    Selbst wenn dieser Plattenspieler 3 mal kürzer hält als mein alter kann ich mir für die nächsten 50 Jahre einen neuen kaufen gegenüber dem Technics SL 1210 MK2. Kult hin oder her!
    Das ist meine Meinung!

  • Ein super Preis-Leistungsverhältnis

    von Zacharias
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Installation, toller Sound, einfache Bedienung, guter Klang
    • Geeignet für: Einsteiger-System, DJ-Battles, Platten anhören, Live, Studio/Profibereich
    • Ich bin: Erfahren

    Ich habe zum Schluss meinen alten Dual Q231 Plattenspieler umgrüstet mit Vorverstärker für eine digitale Harmann-Kardon-Anlage. Ging bis vor kurzem sehr gut. Leider hatte der Verstärker einen Defekt. Habe mich entschieden, einen neuen Plattenspieler zu kaufen. Der Wahnsinn ist dieses Gerät von Technica. Schaut fast gleich aus wie der Technics Plattenspieler. Hat nur mehr Extras (z.B. Vorverstärker und USB-Anschluss). Der Klang hat mich sofort überzeugt. Mit dem Tonabnehmer AT95 und Headshell HS10 sehe ich eine gute Ausstattung für den Klangbereich Rock und Pop, aber auch für Klassik-Liebhaber ist dieser völlig ausreichend. Nur wer ein besonders feines und geschultes Ohr hat, sollte sich ein höherwertiges System kaufen.
    Rundum war es für mich die richtige Kaufentscheidung (Preis bei Amzon 280,-€).

Einschätzung unserer Autoren

Audio-Technica AT-LP120USBHC

Direktantrieb und USB-Anschluss

Der Audio-Technica AT-LP120-USB mit Direktantrieb eignet sich für den anspruchsvollen Vinylkonsumenten, gleichzeitig empfiehlt er sich dank USB-Anschluss und schaltbarem Phono-Vorverstärker für die unkomplizierte Digitalisierung von Langspielplatten.

Der mit einem schaltbaren Phono-Vorverstärker ausgestattete Plattenspieler lässt sich an Verstärkern oder Receivern mit und ohne Phono-Eingang nutzen. Der Teller rotiert wahlweise mit 33-1/3, mit 45 oder mit 75 Umdrehungen in der Minute, außerdem darf man sich auf einen Quartz-gesteuerten Pich-Lock, auf einen Pitch-Regler zum Anpassen der Geschwindigkeit und auf eine Stroboskop-Geschwindigkeitsanzeige freuen. Der Plattenteller selbst besteht aus Aluminium, der ausbalancierte Tonarm punktet mit einer Dämpfungskontrolle, mit Anti-Skating, einstellbarer Auflagekraft und vertikalem Auflagewinkel. Am Ende des Tonarms hat der Hersteller einen Dual-Magnet-Stereo-Tonabnehmer montiert, eine Ersatznadel wird gleich mitgeliefert. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein USB-Kabel für die Verbindung zum Rechner, wobei sich der AT-LP120-USB für PC und Mac gleichermaßen eignet. Hat man Plattenspieler und Computer verbunden, dann werden die Audiosignale mit einer Software namens „Audacity“ konvertiert und landen als MP3- oder WAV-Datei auf der Festplatte. Die Signale lassen sich mit 16 Bit bei 44,1 Kilohertz oder mit 16 bit bei 48 Kilohertz digitalisieren. Im Betrieb gibt sich das 45 Zentimeter breite und knapp elf Kilogramm schwere Gerät mit einer Leistungsaufnahme von elf Watt zufrieden.

Wer Ersatz für seinen Plattenspieler und gleichzeitig eine einfache Möglichkeit zur Digitalisierung sucht, in Sachen Wiedergabequalität und Verarbeitung allerdings keine Kompromisse machen will, der liegt mit dem 250 Euro teuren Audio-Technica AT-LP120-USB sicher nicht daneben. Alternativ könnte der Denon DP-200 USB interessant sein, den die „Stiftung Warentest“ Anfang des Jahres mit „gut“ (1,7) bewertet hat.

Datenblatt zu Audio-Technica AT-LP120-USB

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Direkt
Typ DJ-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung
vorhanden
78 U/min
vorhanden
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil fehlt
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB vorhanden
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 45 cm
Tiefe 35,2 cm
Höhe 15,7 cm
Gewicht 10,7 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AT-LP120-USB, AT-LP120-USBC, AT-LP120USB, AT-LP120USBHCBK

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

DJ-Plattenspieler mit vielen Features delamar.de 10/2015 - Ein DJ-Plattenspieler befand sich auf dem Prüfstand und wurde für „gut“ befunden. …weiterlesen