Sehr gut (1,0)
2 Tests
Gut (1,8)
40 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​9750H
Arbeitsspei­cher (RAM): 32 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

  • ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T-AV103R ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T-AV103R

Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T-AV103R

    „Der große, matte und farbstarke Bildschirm im 16:10-Format macht das Asus ProArt Studiobook W700 zu einem tollen Arbeitsgerät, welches trotz des flachen Gehäuses viel Performance liefert. Man muss diese Kombination aber sowohl schätzen als auch bezahlen ...“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T-AV103R

    Pro: schickes und hochwertiges Gehäuse; gute Schnittstellen-Ausstattung; überzeugende Eingabegeräte (v.a. NumPad); sehr gute Displayqualität (v.a. Farbtreue); diverse Aufrüstmöglichkeiten; geringe Geräuschentwicklung; gute Performance.
    Contra: etwas ungünstige Schnittstellen-Positionierung; kurze Akkulaufzeiten; für Preisklasse etwas magere Garantie (2 Jahre, kein Vor-Ort-Service). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

zu Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

  • ASUS W700G3T-AV103R i7-9750H 43,18cm 17Zoll 3840X2160 16:

Kundenmeinungen (40) zu Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

4,2 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (70%)
4 Sterne
3 (8%)
3 Sterne
2 (5%)
2 Sterne
4 (10%)
1 Stern
3 (8%)

4,2 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

Sim­sa­la­bim – 17-​Zoll-​Work­sta­tion nur so groß wie 15-​Zoll-​Note­book

Stärken
  1. mattes 17-Zoll-Display in 15-Zoll-Gehäuse
  2. starke Performance für Grafikanwendungen und professionelle Workstation-Nutzung
  3. sehr moderne Schnittstellen
  4. Lüfter auch unter Last angenehm leise (0,8 Sone)
Schwächen
  1. horrender Preis
  2. schmales Gehäuse zu Lasten einer Ethernet-Buchse

Kreative Köpfe mit dickem Geldbeutel aufgepasst: Asus hat mit dem StudioBook Pro 17 W700G3T aus seiner ProArt-Serie ein extrem performantes Workstation-Notebook im Portfolio, das sich seine Technik bezahlen lassen möchte. Das Besondere an dem Notebook ist seine Größe: Dank sehr schmaler Display-Ränder und dem großformatigen 16:10-Panel hat Asus das 17,0 Zoll große Panel in das Gehäuse eines 15-Zöllers im 16:9-Format verfrachten können. Mit rund 300 cd/m² ist der matte Full-HD-Bildschirm gut im Sonnenlicht ablesbar und dank einer DCI-P3-Farbraumabdeckung von 97 % zudem sehr farbtreu – auch im professionellen Bereich. Die Tastatur besitzt ein angenehmes Tippgefühl, kommt aber leider ohne Ziffernblock. Dieser befindet sich im Trackpad, welches Sie mit einem Klick in seine obere rechte Ecke umschalten können, sodass die Nummerntasten erscheinen und sich, leider ohne haptisches Feedback, drücken lassen. Bei der CPU haben Sie die Wahl zwischen dem 45-Watt-Sechskerne Core i7-9750H von Intel oder dem für den Workstation-Gebrauch noch leistungsfähigeren Intel Xeon E-2276M.

Da das starke Display auch entsprechend befeuert werden möchte, setzt Asus auf eine Quadro-GPU vom Typ RTX 3000 Max-Q, die ihre Dienste unter der Leitung von Grafikern, Designern, Animatoren und Programmierern bestens verrichtet. Schön: Asus bietet Ihnen sehr viel Speicher für das viele Geld. Theoretisch sind bis zu 4 TB auf schnellen NVMe-M.2-SSDs möglich – maximal 64 GB RAM sollten ebenfalls jede Wunschkonfiguration bedienen. Zudem punktet das Notebook mit rasanten Anschlüssen. Neben einer Thunderbolt-3-fähigen USB-C-Schnittstelle kommt das Workstation-Notebook mit drei USB-A-Buchsen, die allesamt den 10-Gb-Standard (USB 3.1 Gen2 / SuperSpeedPlus) beherrschen. Auch das moderne AX-WLAN kann das Asus. Für mindestens 3.000 Euro sollte das aber auch selbstverständlich sein.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Asus ProArt StudioBook Pro 17 W700G3T

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA Quadro RTX 3000 Max-Q 6GB
Grafikspeicher 6 GB
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x Thunderbolt 3 USB-C mit Display Port 1.4, 3x USB-A 3.1, 1x HDMI 2.0, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 57 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 38,2 cm
Tiefe 28,6 cm
Höhe 1,84 cm
Gewicht 2390 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: