Archos Internet Tablet 101 Test

(Android-Tablet)
  • Gut (2,2)
  • 10 Tests
151 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 10,1"
  • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
  • Betriebssystem: Android
  • Gewicht: 480 g
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Internet Tablet 101 (16 GB)
  • Internet Tablet 101 (8 GB)

Tests (10) zu Archos Internet Tablet 101

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 5/2011 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2011
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Eine brauchbare Alternative zu teuren Tablets. Es überzeugt mit guter Verarbeitung und der Dual-Boot-Fähigkeit. Bei der Hardware muss man aber Abstriche hinnehmen.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: Internet Tablet 101 (8 GB)

    „... Nach dem ersten Einschalten führt ein Assistent mit wenigen Schritten durch die Einrichtungsprozedur des Gerätes, anschließend präsentiert sich uns ein schlichter Homescreen mit Standard-Apps wie Browser, E-Mail, Musik, Videos, Kameras etc. Der vertikale Blickwinkel des Panels fällt recht klein aus, für optimale Sicht sollte man möglichst im 90-Grad-Winkel auf den Schirm schauen. Ein größeres Problem stellt die geringe Helligkeit dar. ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,88)

    Preis/Leistung: „günstig“
    Getestet wurde: Internet Tablet 101 (8 GB)

    „GUT: Speicher erweiterbar; USB-2.0-Anschluss; Mini-HDMI-Anschluss; lange Akku-Laufzeit.
    SCHLECHT: zeigt keine Flash-Inhalte.“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Erster Eindruck: „gut“

    „... Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und kommt mit einem integrierten Aufsteller, mit dem man es in stufenlos einstellbaren Winkeln auf den Tisch stellen kann. ... Unser erster Eindruck von dem Gerät ist gut. Besonders das geringe Gewicht bringt ihm einen Vorteil gegenüber dem iPad. Das Display kann aber nicht mit der Qualität des iPad mithalten. ...“

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“
    Getestet wurde: Internet Tablet 101 (16 GB)

    „Plus: 16 GB interner Speicher; offen für jede Menge Audioformate.
    Minus: -.“

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 05/2011
    • 5 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... In der Einszeigerklasse noch Top, muss sich das Archos 101 Internet Tablet der stärkeren Konkurrenz zumindest bei der reinen Leistung geschlagen geben. In Sachen Ausstattung und Verarbeitung zählt es zu den besseren Geräten. Vor allem die Bedienung geht sehr flüssig von der Hand, sodass der Umgang mit dem Gerät durchaus Spaß macht. Die kurze Akkulaufzeit und die starke Blickwinkelabhängigkeit trüben jedoch den Spaß.“

    • PC Praxis

    • Ausgabe: Spezial Tablets & Smartphones (6/2011)
    • Erschienen: 05/2011
    • 15 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit Android 2.2 nicht besonders aktuell, dank des günstigen Preises aber trotzdem eine Überlegung wert.“

    • CNET.de

    • Erschienen: 02/2011
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (6,0 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Internet Tablet 101 (16 GB)

    „Was uns gefällt: Android-2.2-Tablet mit 10,1-Zoll-Touchscreen; Frontkamera; Mini-HDMI-Ausgang; USB-Host- und -Sync-Ports; microSD-Speichererweiterung; günstiger Preis.
    Was uns nicht gefällt: Akkuladung nur via Steckdose, Touchscreen-Qualität und -Ansprechverhalten nur durchschnittlich; unangenehmes Onscreen-Keyboard; nicht voll Adobe-Flash-kompatibel; keine Unterstützung für Android Market und Google-Mobile-Apps (Karten, Navigation, Kontakte, Kalender, ...).“

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 01/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“
    Getestet wurde: Internet Tablet 101 (8 GB)

    „Als iPad-Killer kann man das Archos 101 Internet Tablet wahrlich nicht bezeichnen, aber das war auch gar nicht das Ziel der Entwickler. Das flache, leichte Gerät richtet sich in der in erster Linie an User, die keine 500 bis 800 Euro für ein Tablet ausgeben wollen und zudem auf ein geringes Gewicht und einen starken Akku Wert legen. Dann ist das Archos ein echter Volltreffer – wenn man zudem bereit ist, ein Menge Kröten zu schlucken ...“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 01/2011
    • Mehr Details

    „gut“ (79%)

    „Das Archos internet tablet 101 bietet rein von den Eigenschaften her betrachtet viel fürs Geld. USB und HDMI eröffnen flexible Einsatzgebiete und Android 2.2 ist eine solide Basis für die angestrebte Zielgruppe. Die mobilen Eigenschaften sind mit Akkulaufzeiten von um die 9 Std. und einem Testgewicht von 530g sehr gut gelungen. Leider wird das Einsatzgebiet durch das stark blickwinkelabhängige Display mit nur wenig aussentauglicher Helligkeit und geringem Kontrastverhältnis unnötig eingeschränkt. Auch die Gehäusequalitäten sind dem Leichtgewicht zum Opfer gefallen ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Archos Internet Tablet 101

  • Archos 101 Internet Tablet 10,1 8GB [Wi-Fi] schwarz

    Das ARCHOS 101 Internet tablet ist ein Tablet, auf das Sie stolz sein werden. Sie halten die begehrenswerte Android ,...

  • Archos 101 Internet Tablet 10,1" 8GB [Wi-Fi] schwarz

    Archos 101 Internet Tablet 10, 1" 8GB [Wi - Fi] schwarz

  • Archos 10.1 Internet Tablet 8GB, 25,65 cm (10.1 Zoll) (Kapazitiv-

    Archos 10 - 10. 1" Tablet PC - 1 GHz, 26, 65 - cm - Display

Kundenmeinungen (151) zu Archos Internet Tablet 101

151 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
48
4 Sterne
39
3 Sterne
22
2 Sterne
22
1 Stern
20
  • Naja kein iPad

    von Gaggmel
    (Befriedigend)
    • Vorteile: günstig, attraktive Optik
    • Nachteile: schwache Leistung, Materialauswahl könnte hochwertiger sein, kein GPS
    • Geeignet für: jeden, Erwachsene, Jugendliche, Leute, die gerne ein wenig spielen

    Hallo Leute, bin jetzt auch mal hier gelandet. Schreibe auch bei Yopi unter dem Namen PUB17, also nicht wundern.

    Details zum Gerät:

    -Android 2.2 (Froyo) mit Adobe Flash 10 support
    -25,65 cm (10.1") Kapazitiv-Multitouch Display (1024 x 600 Pixel)
    -1 GHz ARM Cortex Prozessor /360°Lagesensor
    -VGA Kamera, Micro SDHC Slot, HDMI out, WiFi b/g/n, Bluetooth, USB Host (standard USB), Mikrofon und Standfuß
    -Lieferumfang: ARCHOS 10.1 Internet Tablet 8 GB,
    -USB Kabel, Netzteil, Quick Start Guide (QSG), Rechts- und Sicherheitshinweise

    Vorab:

    Ich habe das Gerät wieder verkauft, für rund 190 Euro, wobei ich es für 280 gekauft habe. Heute kostet es rund 250. Ich möchte es jedoch nicht schlecht sprechen, da es für Anfänger durchaus tauglich sein kann, wenn man sich auch ein wenig damit auseinandersetzt. Nun das Gerät ist von Archos, einem französischen Hersteller und
    ist in der 10,1 Zoll Variante und der 7 Zoll Variante erhältlich. Ich habe mich für die 7 Zoll Varinate entschieden.

    Das Gerät im Test:

    Zum ersten mal eingeschaltet, hat das Boot Symbol gleich schon gezittert, was aber bei diesem Gerät normal ist, sprich
    die Software ist nciht sehr ausgereift. Auch wurde ich gleich mit einem Pixelfehler überrascht. Naja kein guter Start, trotzdem kann man erst einmal den Lagesensor einstellen, den Touchscreen kalibiriern etc. ,man wird durch einen Asisstenten Schritt für Schritt
    geführt.

    Los kanns gehn. Eine Kamera ist vorhanden, die sogar garnicht mal so shclechte Bilder und Videos macht. Die Abschlüsse sind sehr positiv.Ein stinknormaler USB Anschluss und ein Mini HDMI sind neben den Standart MP3 Player Anschlüssen vorhanden.
    Es ist echt cool,dass man von einem USB Stick aus einfach so auf dem Tablet Sachen öffnen kann und rüber kopieren kann wie bei einem PC:

    Das Ladegerät sitzt zwar etwas zu locker, der Akku hält aber überraschend lange. Selbst nach intensivem Gebrauch hält
    er ein paar Stunden. Der Touchscreen ist leider nicht durch Glas geschützt, der Ständer auf
    der Rückseite macht dies jedoch wieder wett, denn auch ist das Gerät Blickwinkel abhängig. 8 GB reichten für mich
    vollkommen aus. Ich empfehle das Programm Battery Booster zu installieren, damit das Gerät flüssiger läuft, denn es hat
    nicht sehr viel Arbeitsspeicher, glaube 256 oder 512mb , der sehr schnell verbraucht ist.

    Deshalb hängt es auch des öfteren. Ins Gesamt jedoch macht das Gerät doch Spaß und ist vor allem für Reisen
    sehr praktisch. Die Lautsprecher sind top. Sehr laut und die Qualität ist auch noch relativ gut. Die Videos müssen fast
    nie konvertiert werden.

  • Cooles Teil zu gutem Preis

    von Dieselpanscher
    (Sehr gut)
    • Vorteile: günstig, geringe Abmessungen
    • Nachteile: schlechter Support
    • Geeignet für: Erwachsene, Jugendliche, Leute, die gerne ein wenig spielen

    Ich hatte vorher ein Flytouc 3, das erste war defekt und man konnte es nicht laden, das zweite hatte einen ROM Fehler.

    So kam ich (mit Skepsis bezüglich der 256MB RAM) zum ARCHOS 101 aber ich bin begeistert. Wenn man mal ein billiges China-Tablet in der Hand hatte, weiß man was das ARCHOS zu bieten hat, der Touchscreen ist eben nur "getoucht" und schon hat er die Eingabe erkannt. Multitouch funktioniert prima, surfen geht schnell, WLAN hat super empfang. Mit Bluetooth tethering geht man über das HAndy ins 3G Netz und auch das funktioniert prima. Filme und youtube laufen ruckelfrei, Flash funktioniert und mit ein paar kleinen Trick (schaut bei youtube) geht auch der google market. Das Gerät updatet sich selbstständig und ich kann es nur weiterempfehlen.

  • gutes Gerät aber grotten schlechter Support

    von TestTester
    (Gut)
    • Vorteile: günstig

    Hallo, das Gerät ist zu dem Preis wirklich gut und mit dem Dolphin Browser rennt das Internet nur so. Wer schreibt das es zu langsam ist hat sicherlich etwas falsch gemacht. Bei mir geht fast alles wie es sein soll. Nur damit ich meione .ts files und mpg2 files abspielen kann soll ich nochmal bei Archos zahlen ist ja wohl mies es wird sogar damit geworben das, dass Gerät das kann aber es wird nicht gesagt das ich dafür nochmal 16€ berappen soll.
    Nur wer Probleme mit dem Gerät hat ist ziemlich aufgeschmissen denn der Support ist so was von mies, das habe ich noch nirgendwo erlebt. Unfreundlich am Telefon und per E-Mail bekommt man auch keine vernünftige Information. Ich kann es beurteilen denn ich arbeite auch im Service-Bereich und wenn ich mir das leisten würde wäre ich wahrscheinlich schon arbeitslos.

    Heute hatte ich ein HTC in der Hand bei dem kann man die Bedienung echt in die Tonne kloppen nicht mal geschenkt wollte ich so ein Gerät. Wer mit dem Archos unzufrieden ist sollte sich so ein Gerät mal ansehen, danach lobt ihr das Archos in den Himmel

  • Keine Empfehlung

    von Technikfreund
    (Mangelhaft)

    Bis zum Update auf 2.2. ein feines Gerät, wenn auch mit limitierter Softwareauswahl aus dem hauseigenen Markt.
    Die Verarbeitung ist in Relation zum Preis akzeptabel. Ungünstig angebracht ist der Power-Schalter neben dem Lautstärkeregler. Man greift viel zu oft daneben, das wirkt nicht durchdacht.RAM defintiv zu wenig.Auch die Tastatur wirkt wenig durchdacht.

    Danach trotz Auswahl, alle Apps beim Update zu behalten, alle weg, sogar der App-Installer selbst. Die Nachinstallation ist mühselig.Das Gerät reagiert äußerst träge mit dem neuen System und stürzt sogar ab. Die Handhabung ist nun zäh. Das blanke Gegenteil von den Ankündigungen.

    Kein offizieller Zugang zum Google-Market. Hin ist die Freude. Und von Service des Anbieters keine Spur. E-Mails werden nicht beantwortet. Meine Empfehlung: Wenn es gekauft wird, dann - bei allen Beschränkungen - bis auf Weiteres kein Update fahren, man hat dann einen etwas unhandlichen Mediaplayer und Browser ohne Flash-Wiedergabe.

    Besser noch: Abwarten, was die Foren berichten.

Weitere Meinungen (146)

Einschätzung unserer Autoren

Internet Tablet 101

Android-Tablet ohne UMTS

Der französische Hersteller Archos hat bereits einige Erfahrung mit mobilen Touchscreen-Geräten und möchte diese nun nutzen, um auch ins Tablet-Segment vorzustoßen. Mit dem Archos Internet Tablet 101 haben die Franzosen daher auf der IFA 2010 in Berlin einen entsprechenden Tablet PC vorgestellt. Die Hauptausrichtung dieses Gerätes bleibt aber die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten. So soll das mit einem 10,1 Zoll großen Touchscreen ausgestattete Tablet insbesondere HD-Videos flüssig abspielen und zudem via HDMI-Schnittstelle an entsprechend ausgestattete Fernseher ausgeben können. Als Betriebssystem kommt das nagelneue Android 2.2 zum Einsatz, Apps kann man aus dem unternehmenseigenen Portal AppsLib herunterladen.

Bedient wird das Tablet über den kapazitiv arbeitenden Touchscreen, der auch Multitouch-Eingaben beherrscht. Ein Standfuß im Gehäuse sorgt dafür, dass der Nutzer das Gerät zur bequemen Medienwiedergabe aufstellen kann, dank bis zu 16 Gigabyte internem Speicher sowie 32 Gigabyte Speicher per microSDHC-Karte sollten genügend Filme und Bilder auf dem Gerät Platz finden. Im Inneren arbeitet ein 1 GHz starker Prozessor, was für eine stets zügige Reaktion des Tablets sorgen sollte.

Erfreulich ist, dass Archos Internet Tablet 101 mit gerade einmal 350 Euro Verkaufspreis für die große Version (die kleine mit 8 Gigabyte Speicher kostet 300 Euro) sehr günstig daherkommt. Dafür muss der Nutzer allerdings auf den mobilen Internetzugang via UMTS verzichten – anders als die meisten anderen Android-Tablets bietet dieses hier nur WLAN.

Datenblatt zu Archos Internet Tablet 101

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
DC-Anschluss vorhanden
Kopfhörerausgang fehlt
Audio
Anzahl eingebauter Lautsprecher 1
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 36h
Batterietechnologie Lithium Polymer (LiPo)
Browsingzeit 10h
Kontinuierliche Audiowiedergabezeit 7h
Kontinuierliche Videowiedergabe 36h
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1024 x 600pixels
Bildschirmdiagonale 10.1"
Touchscreen vorhanden
Design
Formfaktor Slate
Produktfarbe Black
Gewicht & Abmessungen
Breite 270mm
Gewicht 480g
Höhe 12mm
Tiefe 150mm
Kamera
Hauptkamera-Auflösung 0.3MP
Integrierte Kamera vorhanden
Leistung
GPS fehlt
Unterstützte Audioformate AAC,MP3,OGG,WAV,WMA
Unterstützte Bildformate BMP,GIF,JPG,PNG
Videokompressionsformate M-JPEG
Netzwerk
3G fehlt
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.1+EDR
Prozessor
Prozessor Cortex-A8
Prozessor-Taktfrequenz 1GHz
Prozessorfamilie ARM
Software
Vorinstalliertes Betriebssystem Android
Speichermedien
Integrierter Kartenleser vorhanden
Interne Speicherkapazität 16GB
Kompatible Speicherkarten microSDHC
Speichermedien Flash
Weitere Spezifikationen
CardBus PCMCIA Slot-Typ fehlt
Docking-Connector fehlt
DVI Anschluss fehlt
Infrarotport fehlt
Kompatible Betriebssysteme Microsoft Windows XP, Vista, 7, Mac, Linux
TV Tuner integriert fehlt
TV-IN Port fehlt
WLAN vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 501594
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen