Archos 55 Graphite im Test

(Einsteiger-Smartphone)
  • Ausreichend 4,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Archos 55 Graphite

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 6 von 9
    • Seiten: 3

    2 von 5 Sternen

    „Das Archos 55 Graphite steckt in einem wertigen Alu-Gehäuse aus einem Guss, ist mit Fingerabdrucksensor, USB Typ C, LTE und HD-Display gut ausgestattet. Der Hingucker ist die Dual-Kamera hinten. Schade: Damit lassen sich zwar kreative ‚Bokeh‘- Aufnahmen mit variabler Schärfentiefe schießen, doch die Bilder waren im Test verrauscht und unscharf. ... Die Ausstattung ist gar nicht mal schlecht, doch das Gesamtpaket überzeugt nicht.“  Mehr Details

zu Archos 55 Graphite

  • Archos 503724 Access 57 4G 16Gb SIM-Lock frei (qHD Display, 5,5 Zoll - 2/8MP -

    Mehr sehen: Das ARCHOS Access 57 packt ein großes 5. 7 Zoll Display in ein kompaktes Gehäuse: Ideal für die Bedienung ,...

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Archos 55 Graphite

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 267 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Dual-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 77,2 mm
Tiefe 7,8 mm
Höhe 157,8 mm
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Archos 55 Graphite können Sie direkt beim Hersteller unter archos.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fantastisch

Computer Bild 9/2011 - PC-synchronisation: Im Gegensatz zu manch anderen Android-Handys kann das HTC Desire Kalender und Adressbuch nicht nur mit einem Google- oder Exchange-Konto, sondern auch per USB*-Kabel mit dem PC abgleichen. HTC desire Z Qualität der Tasten: sehr gute Druck- punkte. Eingabe von Umlauten: umständlich über zusätzliche Funktionstasten. Tippen auf dem Tisch: schwierig, da das Handy auf dem Schreibtisch leicht verrutscht und das Display flach liegt. …weiterlesen

Fotografen-Smartphones

FOTOHITS 6/2018 - Nur in der zweiten Auflösungsstufe mit zehn Megapixel kann man durch Antippen des Zoomsymbols um Faktor fünf zoomen oder durch Spreizen der Finger auf dem LCD das Bild um Faktor zehn vergrößern. Bei Umschaltung auf den Monochrom-Modus wird automatisch nur die entsprechende Kameraeinheit gewählt und zeichnet 20 Megapixel große und erstklassige Schwarz-Weiß-Bilder auf. Einige Begriffe der Kamera-App sind irritierend. …weiterlesen

Garmin-Asus kündigt nüvifone mit Android an

Die Herstellerallianz Garmin-Asus hat anlässlich des nahenden Mobile World Congress 2010 in Barcelona nicht nur das Windows-Mobile-Smartphone M10 , sondern auch eine ganze Palette an Android-Geräten angekündigt. Demnach will das Gemeinschaftsunternehmen im kommenden Monat auf der Messe die ersten der vermutlich vier oder fünf verschiedenen Geräte der Öffentlichkeit vorstellen. Insgesamt will Garmin-Asus in diesem Jahr rund eine Million Android-Geräte verkaufen.