• Gut 1,6
  • 4 Tests
  • 81 Meinungen
Sehr gut (1,5)
4 Tests
Gut (1,7)
81 Meinungen
DVB-T2-HD: Ja
DVB-S2: Ja
DVB-C: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Ja
Aufnahmefunktion: Ab Werk
Mehr Daten zum Produkt

Anadol Combo 4K UHD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    Installation: 28 von 30 Punkten;
    Bedienung: 54 von 60 Punkten;
    Ausstattung: 32 von 50 Punkten;
    Empfang: 18 von 20 Punkten;
    Darstellung: 37 von 40 Punkten;
    Multimedia: 15 von 20 Punkten;
    Festplattenmodus: 35 von 40 Punkten;
    Decodierung: 8 von 10 Punkten.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    Installation: 28 von 30 Punkten;
    Bedienung: 54 von 60 Punkten;
    Ausstattung: 32 von 50 Punkten;
    Empfang: 18 von 20 Punkten;
    Darstellung: 37 von 40 Punkten;
    Multimedia: 15 von 20 Punkten;
    Festplattenmodus: 35 von 40 Punkten;
    Decodierung: 8 von 10 Punkten.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Anadol Combo 4K UHD ist man für alle Empfangswege gewappnet. Der Ultra-HD-Receiver kann Satelliten-, Kabel- und DVB-T2-HD-Signale empfangen und bietet dank Linux-Betriebssystem umfangreiche Komfortfunktionen.“

Kundenmeinungen (81) zu Anadol Combo 4K UHD

4,3 Sterne

81 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
59 (73%)
4 Sterne
6 (7%)
3 Sterne
6 (7%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
6 (7%)

4,3 Sterne

81 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Combo 4K UHD

Vielseitig und flott

Stärken

  1. gute Empfangsleistung
  2. startet und reagiert schnell
  3. flexibel dank Linux (Enigma2)
  4. überzeugender Blindscan

Schwächen

  1. Fernbedienung nicht alphanumerisch
  2. keine Nahbedienungstasten
  3. kein CI-Plus-Slot

Erfreulich und keineswegs Standard: Ein HDMI-Kabel müssen Sie nicht kaufen, das gehört zum Lieferumfang. Flexibel sind Sie beim Empfangsweg, denn der Anadol Combo 4K UHD hat Tuner für Antennen-, Kabel- und Satellitensender an Bord – allerdings keinen CI-Plus-Slot, umfassende Pay-TV-Optionen fehlen also. Unterm Strich überzeugt die Ausstattung aber, so das Urteil im Test von „DIGITAL FERNSEHEN“. Gefallen findet man am flexiblen Linux-Betriebssystem Enigma2, das Sie mit diversen Plugins aufbohren können. Im Betrieb bootet das Gerät schnell und beeindruckt mit guten Umschaltzeiten, überhaupt stimmt die Geschwindigkeit. Kritik üben die Experten an den fehlenden Nahbedienungstasten und der spärlich beschrifteten Fernbedienung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Anadol Combo 4K UHD

Features
  • Display
  • HEVC/H.265
  • HDR10
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD vorhanden
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Linux
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Netzwerk
WLAN vorhanden
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
SAT>IP Client vorhanden
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 20 cm
Tiefe 11,5 cm
Höhe 2 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Anadol Combo 4K UHD können Sie direkt beim Hersteller unter anadol-media.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vantage VT-86 HDXoro HRS 8666AX Technology 4K Box HD60Zgemma H9.2SVantage VT-68 HD-CComag HD 200Anadol HD 444Xoro HRS 9192 LANDream Multimedia Dreambox One ultra HDOctagon SF8008 4K UHD E2 DVB-S2X & DVB-C/T2