Echo Studio Produktbild

Ø Gut (1,8)

Tests (11)

Ø Teilnote 1,8

(54)

Ø Teilnote 1,7

Produktdaten:
LAN / Ethernet: Nein
Bluetooth: Ja
Akkubetrieb: Nein
Multiroom: Ja
Sprachassistent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Amazon Echo Studio im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • 2 Produkte im Test

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Plus: Audiostreaming über WLAN und Bluetooth; hohe Klangqualität (Stereo); integrierter Smart-Home-Hub; koppelbar mit weiterem Echo Studio, Echo Sub und aktuellen Fire-TV-Geräten; automatische Raumanpassung; sehr gute Verarbeitung.
    Minus: Sound etwas basslastig; Multirooming nur mit Echo-Geräten.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Stärken: solider, bassbetonter Sound; wird recht laut; gut funktionierender Sprachassistent.
    Schwächen: Bedienkomfort etwas eingeschränkt; mehr Schnittstellen wünschenswert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 25/2019
    • Erschienen: 11/2019

    ohne Endnote

    „... Die 3D-Wiedergabe taugt alleine zwar (noch) nicht als Kaufargument, ist aber auf jeden Fall ein ‚Nice to have‘. Allgemein ist der Echo Studio aus klanglicher Sicht aber ein großer Sprung vom Echo Plus – selbst wenn man letzteren mit einem zusätzlichen Echo Sub betreibt ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 25/2019
    • Erschienen: 11/2019

    „gut“ (2,40)

    Stärken: druckvoller Klang, bester Sound unter Amazon-Lautsprechern; Stereo-Pairing und Multiroom-Wiedergaben mit 3D-Klang; HiRes über Amazon Music HD; Smart Home mit Alexa steuerbar; flinke Alexa-Reaktionen.
    Schwächen: Mitten und Höhen kommen zu wenig zur Geltung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Techtest.org

    • Erschienen: 11/2019

    ohne Endnote

    Stärken: kräftiger, räumlicher Klang; knackige Bassabbildung; EQ-App; recht pegelfest; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: Bässe manchem vielleicht zu dominant. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Caschys Blog

    • Erschienen: 11/2019

    ohne Endnote

    Plus: guter Klang; automatische Raumeinmessung; optischer Digitaleingang; steuert Zigbee-Smarthome-Geräte; unterstützt Dolby Atmos und 3D-Musik.
    Minus: ohne AirPlay; über Klinke/optischen Eingang nicht als Stereopaar nutzbar.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 11/2019

    ohne Endnote

    Plus: sehr gute Klangwiedergabe; schnell einsatzbereit; vernünftiger Preis.
    Minus: mit Dolby Atmos ist der Raumklang nicht optimal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • golem.de

    • Erschienen: 11/2019

    ohne Endnote

    Stärken: klingt ausgewogen; Bässe reichen tief; Höhen sind klar; Mittenbereich ist ausgeprägt; Wiedergabe bei Filmen ist hervorragend; multiroomfähig; kombinierbar mit Echo Sub; vernünftiger Preis.
    Schwächen: keine Anbindung an Fire-TV-Geräte, wenn der Echo Studio mit den Sub verbunden ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • mobiFlip.de

    • Erschienen: 11/2019

    5 von 5 Punkten

    Plus: sehr guter Klang; effiziente Sprachsteuerung; integrierter Smart-Home-Hub.
    Minus: kein AirPlay 2. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 11/2019

    ohne Endnote

    Plus: geeignet für lange Hörsessionen; sehr gute Klangqualität; gelungene 3D-Audio-Wiedergabe; starke Bässe.
    Minus: geringe Anzahl an 3D-Audio-Inhalte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 11/2019

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: Großer, kräftiger Klang; Sehr preisgünstig; Hervorragende Konnektivitätsoptionen.
    Contra: Der Klang ist basslastig; Fehlende Details im mittleren Bereich; Keine Fernbedienung für Lautstärkeregler. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Amazon Echo Studio

  • AMAZON Echo Studio Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-

    Art # 2603645

  • Amazon Echo Studio - Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa

    Immersiver Klang durch 5 LautsprecherDolby Atmos - VerarbeitungErfasst automatisch die Akustik Ihres RaumesIntegrierter ,...

  • Echo Echo Studio Bluetooth-Lautsprecher (Bluetooth, WLAN (WiFi)

    Lautsprecher Anzahl Lautsprecher , 5, Netzwerk - und Verbindungsarten Netzwerkstandard , Bluetooth WLAN (WiFi) , Wi - ,...

  • Wir stellen vor: Echo Studio - Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-

    Immersiver Klang - 5 Lautsprecher für kräftigen Bass, dynamische Mitten und kristallklare Höhen. Dolby Atmos - ,...

Kundenmeinungen (54) zu Amazon Echo Studio

54 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
35
4 Sterne
8
3 Sterne
4
2 Sterne
2
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Echo Studio

Kompakte Lösung für Raum-Klang

Stärken

  1. fünf Lautsprecher inklusive Subwoofer
  2. automatische Kalibrierung
  3. optischer Audio-Eingang
  4. Mikrofon komplett abschaltbar

Schwächen

  1. 3D-Audio nur mit speziellen Inhalten

Vier Hochtöner und ein großer Subwoofer sowie die intelligente, weil cloud-basierte Kalibrierung versprechen gerade im Vergleich zum Rest der Echo-Familie deutlich besseren Klang. Der Preis liegt dabei im Bereich eines Sonos One, der jedoch viel weniger Ausstattung bieten kann. Wobei Sie wegen der Beschränkungen der geringen Größe den Vergleich zu einer echten Musikanlage niemals ziehen sollten. Eine solche verbinden Sie lieber mit einem Echo Input oder Google Chromecast. Der Echo Studio ist dagegen die Rundumlösung für das alltägliche Musikhören ohne Hi-Fi-Anspruch. Er bietet die gewohnten Smart-Home-Funktionen und liefert einen optischen Audio-Eingang für den Fernseher. Ob die 3D-Musik, die Amazon in seinem Streaming-Angebot hat, wirklich eine Verbesserung darstellt, muss sich aber erst noch zeigen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Amazon Echo Studio

Technik
System Mono-System
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang vorhanden
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Multiroom vorhanden
Sprachassistent vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 17,5 cm
Tiefe 17,5 cm
Höhe 20,6 cm
Gewicht 3,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Redselige Gesellen

PCgo 2/2018 - Bei smarten Lautsprechern liefert sich der Internet-Konzern Google mit dem Online-Händler Amazon ein Wettrennen um die Vorherrschaft im Wohnzimmer. Amazon Echo 2. Generation und Google Home sind scheinbar bloße Lautsprecher mit Internetanschluss, Sprachsteuerung und Fernbedienung weiterer Geräte. Doch in Wirklichkeit geht es um den Wettkampf der Sprachassistenten als umfassende Steuerzentralen im smarten Zuhause - also um weit mehr als das Wiedergeben von Musik oder Beantworten von Fragen. …weiterlesen

Smarte Musik

digital home 3/2014 - Mit seinem satten Bassvolumen weiß der SoundTouch nach den ersten paar Takten zu überzeugen, ohne zu viel des Guten zu tun. Wie alle Bose-Systeme verfügt er über eine ausgeklügelte, patentierte Anordnung und Abstrahlung der verwendeten Lautsprecher-Chassis. Wie die Chassis-Bestückung im Einzelnen aussieht, darüber hält man sich bei Bose bedeckt, wichtig ist, was herauskommt und dass die Technik nach Möglichkeit völlig hinter dem Sound verschwindet. …weiterlesen

Panasonic ALL-System: Multi-Room mit neuer App und neuen Komponenten

AV-Magazin.de 6/2016 - Vorher sollte man selbstverständlich einen der verbundenen Lautsprecher wählen. Als Quelle stehen alle im Netzwerk verfügbaren Speicher zur Verfügung. Das können Netzwerkfestplatten, freigegebene Dateien auf Rechnern oder das Tablet/Smartphone selber sein. Zwischen den Räumen springt man über die Lautsprecherauswahl hin und her. Neben den ALL-Lautsprechern können zudem alle als DLNA-Client verfügbaren Systeme genutzt werden, dann allerdings nicht mit allem Komfort der ALL-Systeme. …weiterlesen